Washington Wizards – Charlotte Bobcats 10.04.2014

Washington Wizards – Charlotte Bobcats – Die Wizards und die Bobcats waren vor dem Saisonauftakt vielleicht Kandidaten für die untere Tabellenhälfte im Osten aber sie haben mit ihrem Spiel und den Ergebnissen bewiesen, dass ihr Platz unter den ersten acht Teams ist. Sie werden somit auch nach dem regulären Saisonteil weiter mitspielen. Die Wizards und die Bobcats haben noch jeweils fünf Spiele zu spielen, auch dieses gemeinsame miteingeschlossen. Sie werden bis zum Saisonende um den sechsten Platz kämpfen, von dem aus sie auf jeden Fall in der Fortsetzung einen leichteren Gegner haben würden. Beginn: 10.04.2014 – 01:00 MEZ

Washington Wizards

Die Wizards befinden sich zurzeit auf dem sechsten Tabellenplatz und haben 40 Siege sowie 37 Niederlagen auf dem Konto. Anders gesagt haben sie einen Sieg mehr und eine Niederlage weniger als die Bobcats. Wenn sie auf dem sechsten Tabellenplatz landen würden, wäre ihr nächster Gegner Toronto oder die Bulls, was auf jeden Fall besser ist als Siebtplatzierter gegen Miami oder Indiana spielen zu müssen. Sie müssen den sechsten Platz natürlich auch verteidigen und deswegen ist dieses Duell gegen die Bobcats besonders wichtig. Bis zum Ende des regulären Saisonteils haben sie noch ein schweres Duell gegen Miami abzulegen, während sie gegen Orlando, die Bucks und Boston in der Favoritenrolle sind. Gegen die Bobcats haben sie in dieser Saison zweimal verloren. Ein Spiel war vor zehn Tagen (94:100), während sie nur das erste gemeinsame Spiel gewonnen haben und zwar Anfang Januar.

Im letzten Duell, das die Wizards verloren haben, haben sie in der zweiten Halbzeit katastrophal gespielt und haben mit ganzen 22 Punkten Rückstand verloren. Sie haben sich zu sehr entspannt und das ist auch der Grund für die Niederlage. Deswegen müssen sie in diesem Spiel viel engagierter von Anfang an spielen. Von den letzten zehn Spielen haben sie die Hälfte gewonnen und als letztes haben sie die Bulls bezwungen. Centerspieler Nene kommt nach sechswöchiger verletzungsbedingter Pause wieder zu den Trainings zurück und das könnte in den Playoffs von Bedeutung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Wizards:  Wall, Beal, Ariza, Booker, Gortat

Charlotte Bobcats

Charlotte hatte vor zwei Saisons die schlechteste Ergebnisbilanz in der Geschichte der NBA Liga (7-59), während es auch im letzten Jahr nicht besonders besser gewesen ist (nur 21 Siege und 61 Niederlagen). Aber in diesem aktuellen Jahr haben die Bobcats große Fortschritte gemacht und haben sowohl mehr Siege geholt als auch die Playoff-Platzierung geschafft! Das ist für diese junge Mannschaft ein großer Erfolg und da sie eine sehr gute Spielform vorweist ist auch in den Playoffs alles möglich. Sie haben zurzeit vier Triumphe in Folge und befinden sich auf der siebten Tabellenposition. Sie haben insgesamt 39 Siege und 38 Niederlagen auf dem Konto. Obwohl es theoretisch gesehen möglich ist, werden die Hawks aber diese Tabellenposition wohl kaum holen können. Die Bobcats werden also im direkten Duell gegen die Wizards versuchen den sechsten Platz zu holen. Dieses Duell ist die beste Möglichkeit dafür, dass die Bobcats mit einem Sieg am Ende im direkten Vergleich mit den Wizards eine bessere Ergebnisbilanz hätten.

Die Bobcats oder die Wizards können es eigentlich auch auf den fünften Platz schaffen besonders wenn die Nets bis zum Ende des regulären Saisonteils eine schlechte Serie ablegen würden(was aber schwer zu erwarten ist). Die Bobcats müssen bis zum Saisonende gegen die Wizards und zwei relativ leichte Duell gegen Boston sowie die 76ers spielen. Dann folgt eine schwere Spielschlussphase gegen die Hawks und die Bulls. Deswegen ist dieses Spiel gegen die Wizards sehr wichtig. McRoberts hat sich verletzt, während Centerspieler Jefferson sowie die Guards Walker und Henderson die entscheidenden Spieler sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bobcats: Walker, Henderson, Kidd-Gilchrist, Zeller, Jefferson

Washington Wizards – Charlotte Bobcats TIPP

Das Spiel ist für beide Mannschaften sehr wichtig also werden sie dementsprechend vorsichtig spielen und werden nicht allzu viel vorpreschen. Die Mannschaft mit der besseren Abwehr wird höchstwahrscheinlich das Spiel auch gewinnen. Deshalb erwarten wir nicht so viele Punkte in diesem Duell.

Tipp: unter 193,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)