Washington Wizards – Chicago Bulls 17.03.2016, NBA

Washington Wizards – Chicago Bulls / NBA – Zum ersten und einzigen Mal im regulären Saisonteil treffen in Washington die Wizards und die Bulls aufeinander. In dieser Saison sind sie bereits zweimal aufeinandergetroffen, aber in Chicago, als beide Teams jeweils einen Sieg geholt haben. Zuletzt holten sie Siegen gegen die Pistons und die Raptors, während die Wizards zurzeit auf dem zehnten Tabellenplatz im Osten sind und die Bulls sind zwei Stufen darunter platziert. Beginn: 17.03.2016 – 00:00 MEZ

Washington Wizards

Washington hat zuletzt gegen die Detroit Pistons gespielt und dabei eine perfekte Partie geliefert, die mit einem 124:81-Sieg geendet hat. Damit wurde die Serie von fünf aufeinanderfolgenden Niederlagen beendet. Jetzt befinden sich die heutigen Gastgeber auf dem zehnten Tabellenplatz der östlichen Konferenz und haben zwei Siege weniger als die achtplatzierten Bulls. Deswegen ist dieses heutige Duell für sie sehr wichtig. Mit einem eventuellen Sieg kämen sie den Playoff-Plätzen nämlich näher dran. Im Spiel gegen die Pistons ist Guard Beal wieder zurückgekehrt. Er ist nämlich zusammen mit Playmaker Wall der entscheidende Spieler der Wizards, während in diesem Spiel Anderson verletzungsbedingt früher ausgewechselt wurde.

Die Wizards gehören zu den besten Assists der NBA-Liga, wodurch sie auch den zwölftbesten Angriff der Liga haben. Die Abwehr könnte aber besser sein, da sie um die 104,5 Gegenpunkte pro Spiel kassiert. Demnach sind sie schlechter als die Bulls. Jetzt müssen die Wizards besonders auf die Rebounds der Bulls achten, da dieser Gegner im Schnitt 47,4 Rebounds erzielt und demnach auf dem zweiten Ligaplatz ist. Gortat, Morris und Nene müssen also zusammen mit anderen Mitspielern die Innenreihe der Bulls stoppen.

Voraussichtliche Aufstellung Wizards: Wall, Beal, Porter Jr, Morris, Gortat

Chicago Bulls

Die Bulls haben zuletzt in Toronto bei den Raptors einen sehr wichtigen und ein wenig auch überraschenden 107:109-Sieg geholt. Das war gerade mal ihr zwölfter Sieg in 32 abgelegten Auswärtsspielen, der aber jetzt kurz vor diesem Gastspiel bei den Wizards sicher motivierend sein wird. (Die Wizards haben zu Hause eine 17:17-Ergebnisbilanz). Die Bulls sind zurzeit mit 33 Siegen und 32 Niederlagen im Osten auf dem achten Tabellenplatz, während sich die Pistons gleich dahinter befinden und nur auf einen Patzer von Chicago warten. Aus diesem Grund stehen die Bulls jetzt etwas unter Druck.

Die Bulls haben in dieser Saison die Wizards bereits zweimal empfangen. Im ersten Spiel verloren sie 100:114, während sie im nächsten Duell dann 109:104 gewinnen konnten. Mit dem Sieg gegen Toronto haben die heutigen Gäste die Serie von zwei Niederlagen gegen Miami und San Antonio beendet, während sie in den letzten zehn Spielen nur viermal gewonnen haben. Im letzten Spiel waren Rose, Gasol und Dunleavy nicht dabei, während Centerspieler Noah schon länger verletzungsbedingt abwesend ist.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Holiday (Rose), Moore, Butler, Mirotic, Gibson (Gasol)

Washington Wizards – Chicago Bulls TIPP

Es ist für beide Teams ein sehr wichtiges Spiel im Kampf um die Playoff-Positionen, deswegen wird es keine unnötigen taktischen Überraschungen geben. Wenn die Bulls wieder ohne ihre entscheidenden Spieler auskommen müssen, dann haben die Wizards guten Gewinnchancen.

Tipp: Wizards -5,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei BetVictor (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€