Washington Wizards – Houston Rockets 29.03.2015, NBA

Washington Wizards – Houston Rockets / NBA – Die Wizards versuchen in die Top 8 der Eastern Conference zu gelangen, während die Rockets versuchen werden, Memphis auf dem zweiten Platz der Western Confence zu überholen, damit sie sich gewisse Vorteile vor dem Playoffs sichern. Deshalb ist dieses Match für beide Teams sehr wichtig. Beginn: 29.03.2015 – 18:30 MEZ

Washington Wizards

Die Wizards gehen in dieses Duell nach zwei sehr schwierigen Matches. Zuerst wurden sie von den Pacers 101:103 bezwungen und vor diesem Duell gegen die Rockets haben sie einen 110:107-Triumph über die Hornets verbucht, aber erst in der Verlängerung. Dadurch haben sie ihre Negativserie von vier Niederlagen in Folge beendet. Nun erwartet sie wieder kein leichtes Spiel. In dieser Saison haben sie die Rockets schon bezwungen und zwar in der Ferne (104:103). Damals waren die Rockets vollständig, sodass dieser Sieg noch mehr an Bedeutung gewinnt, weshalb die Wizard zu Recht auf ein gutes Ergebnis in dieser Begegnung hoffen.

Zuhause haben sie 26 Siege und 11 Niederlagen verbucht, was die drittbeste Leistung in der Eastern Conference ist. Insgesamt haben sie 41 Siege und 32 Niederlagen auf dem Konto, was  für den fünften Platz ausreicht, während Toronto vor ihnen ist, mit zwei Siegen mehr auf dem Konto. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Humphries und Temple ausfallen, während auch Blair im letzten Match fehlte. Die wichtigsten Spieler sind aber dabei und auch die Ersatzbank der Wizards kann soliden Widerstand leisten.

Voraussichtliche Aufstellung Wizards: Wall, Beal, Pierce, Nene, Gortat

Houston Rockets

Die Rockets befinden sich in einer sehr guten Form und sehr selbstbewusst greifen sie den zweiten Platz an, wo sich momentan Memphis befindet und nur einen Sieg mehr auf dem Konto hat (Houston 49-23, Memphis 50:23). Darüber hinaus haben die Rockets drei Siege in Folge geholt und in den letzten zehn Matches feierten sie sieben Mal, während die Grizzlies in den letzten zwei Matches verloren haben. Deshalb ist dieses Match sehr wichtig für die Rockets, weil sie mit einem eventuellen Sieg aus dieser Begegnung in einer ziemlich günstigen Situation wären. Egal wie sie die Saison beenden, kann es leicht passieren, dass sie bereits in der ersten Runde der Playoffs gegen Dallas oder die Spurs spielen werden. Houston hat in dieser Saison 22 Siege und 13 Niederlagen in der Ferne verbucht, was die zweitbeste Leistung in der Western Conference ist, während sie gegen die Teams aus der Eastern Conference 21 Siege aus 27 Matches verbucht haben.

Eine dieser Niederlagen kassierten sie gerade gegen die Wizards, aber jetzt werden sie sicherlich versuchen sich zu revanchieren. Howard kehrte ins Team zurück, was ihnen sehr viel bedeuten wird im weiteren Verlauf der Saison sowie in diesem Match im Duell gegen Gortat und Nene. Harden befindet sich in einer sehr guten Form und da Howard nun dabei ist, kann er sich auf das Spiel unter dem Korb mehr konzentrieren. Doch sie blieben ohne Beverly, der durch den Veteranen Terry ersetzt wird sowie ohne Flügelspieler Motiejunas, für den Smith spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Harden, Terry, Ariza, Smith, Howard

Washington Wizards – Houston Rockets TIPP

Es erwartet uns ein sehr interessantes Duell in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten, weil beide Teams um die bestmögliche Platzierung vor dem Beginn der Playoffs kämpfen. Derzeit befinden sich die Rockets in einer besseren Form und nach der Rückkehr von Howard ins Team haben sie wieder an Breite gewonnen, weshalb sie in diesem Match im Vorteil sind.

Tipp: Rockets -2 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€