Washington Wizards – Toronto Raptors 29.11.2015, NBA

Washington Wizards – Toronto Raptors / NBA – Das in Fahrt gekommene Toronto kommt in Washington mit einer Serie von drei Siegen in Folge an, die sie ja gegen die Wizards weiterführen wollen. Toronto hat eine bessere Ergebnisbilanz als die Wizards, aber auch drei Matches mehr im bisherigen Meisterschaftsteil. Im regulären Teil trafen diese zwei Teams noch nicht aufeinander, aber in der Vorsaison holte Toronto einen 92:82-Sieg gegen die Wizards. Beginn: 29.11.2015 – 01:00 MEZ

Washington Wizards

Die Wizards haben die Saison mit drei Siegen aus vier Matches eröffnet, wonach Serien von Niederlagen und Siegen folgten, so dass sie jetzt um die 50 prozentige Erfolgsquote sind. Wenn von der Tabelle des Ostens die Rede ist, sind die heutigen Gastgeber in der Tabellenmitte ihrer Konferenz, obwohl man von ihnen eine bessere Tabellenplatzierung erwartet hat. Für die Wizards ist der Angriff kein so großes Problem, wie es zum Beispiel die Abwehr ist. In der Abwehr haben sie mit vielen Problemen zu kämpfen und genau das ist einer der Gründe, warum die Wizards einige Siege mehr nicht auf ihrem Konto haben. Von Saison zu Saison holen sie immer mehr Siege, aber man stellt sich die Frage, ob sie am Saisonende mehr als 46 Siege holen können, denn so viele Siege hatten die heutigen Gastgeber am Ende der letzten Saison.

Sie stützen sich hauptsächlich auf die Leistung des Quarterbackduos Wall-Beal, obwohl auch sie nicht perfekt sind. Wall hat sogar 4,5 Prozent Ballverluste pro Match, während Beal seinen Mitspielern sehr selten assistiert. Porter ist ein solider Flügelspieler, während Veteran Gortat einen Schnitt von ungefähr 11,6 Punkte und mehr als 8 Rebounds hat, was auch eine solide Leistung ist. Die Ersatzbank ist lang, mit erprobten Spielern, wobei aber von einigen auch mehr erwartet wurde (Dudley, Gooden, Blair). Die Vertretungen auf den Positionen des Quarterbacks, Neal und Session, leisten eine gute Arbeit, während unter dem Korb ein richtiger Spieler auf der Position fünf fehlt, da Hilario und Humphries nicht mehr auf der Flügel-Position agieren.

Voraussichtliche Aufstellung Wizards: Beal, Wall, Porter, Humphries, Gortat

Toronto Raptors

In den letzten drei Matches holten die heutigen Gäste Siege. Im letzten Match spielten sie gegen Cleveland, während sie davor besser als zwei Teams aus LA waren.  Mit diesen drei Siegen konnten die Raptors ihre Gedanken von der Niederlagenserie abwenden, die sie ebenfalls in drei Matches verbucht haben und zwar am Anfang ihrer Tour (Kings, Warriors und Jazz). Insgesamt betrachtet, kommen die heutigen Gäste in die USA mit 10 Siegen und 6 Niederlagen auf dem Konto an, wovon sie 6 Siege und 5 Niederlagen auswärts verbucht haben. Man kann daraus schließen, dass sie am Anfang viel mehr in der Ferne als zuhause gespielt haben, so dass die gesamte Leistung als gut bewertet werden kann.

Wie auch bei den Wizards, erbringt auch bei den Raptors ein Quarterbackduo die beste Leistung, so dass wir vielleicht einen großen Kampf zwischen Lowry und DeRozan auf einer Seite und Wall und Beal auf der anderen Seite sehen könnten. Ein Problem könnte die Verletzung des Centers Valanciunas sein, der ein hervorragende Partie gegen Gortat abliefern würde. Seine Rolle wird der junge Biyombo übernehmen müssen, der keine richtige Vertretung auf der Ersatzbank der Raptors hat. Deshalb werden die heutigen Gäste in der Verteidigungszone vielleicht mit einigen Problemen kämpfen müssen, wobei sich die Hoffnungen der Fans von Toronto auf das Teamspiel in der Abwehr (die Sechste in der kompletten Liga) richten.

Voraussichtliche Aufstellung Toronto: Lowry, DeRozan, Carroll, Scola, Biyombo

Washington Wizards – Toronto Raptors TIPP

Die Quarterback-Duelle könnten in diesem Match entscheidend sein, aber jedenfalls gibt es keinen klaren Favoriten. Den Wizards wird ein schnelles Spiel gegen die Raptors nicht passen und da die Gäste ein starkes Abwehrverhalten haben, sollte dieses Match nicht mit einer großen Punkteanzahl enden.

Tipp: Unter 205,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€