Wett-Tipp Basketball Euroleague: BC Khimki – Maccabi Tel Aviv – 11.11.2010. 18:00

Diese Woche haben wir die vierte Runde des besten europäischen Vereinswettbewerbs im Basketball auf dem Programm, und zwar die sogenannte Euroleague. Wir haben uns entschieden, das Derby-Spiel der Gruppe A zu analysieren, und da treffen der heimische BC Khimki und der israelische Maccabi Tel Aviv aufeinander.

Beide Teams haben bisher einen Sieg und zwei Niederlagen eingefahren, so dass sie sich derzeit zusammen mit dem spanischen Caja Laboral und dem litauischen Zalgiris den ersten Platz teilen.

 

Obwohl BC Khimki erst 13 Jahre besteht, spielt dieser Verein schon seit mehreren Saisons eine wichtige Rolle in den russischen und den europäischen Vereinswettbewerben. In ihrer zweiten Euroleague-Saison haben sie bereits große Ambitionen gezeigt. Dies haben sie dadurch bestätigt, in dem sie einige sehr gute Spieler verpflichtet haben. Darunter sind die Amerikaner Langford und Kelati, der nigerianische Eze sowie die Kroaten Planinic und Loncar. Seit zwei Jahren werden sie von einem der besten europäischen Trainers Sergio Scariolo geleitet. In diese Saison der Euroleague sind sie sehr gut gestartet. Obwohl sie in der zweiten Runde eine knappe Niederlage gegen Partizan Belgrad kassiert haben, haben sie trotzdem gezeigt, dass sie psychisch sehr stark sind, so dass sie vor sieben Tagen einen sehr wichtigen Heimsieg über den Favoriten der Gruppe, den aktuellen spanischen Meister Caja Laboral gefeiert haben. Dadurch ist ihr Selbstvertrauen deutlich gestiegen. Neben einer sehr guten Erstbesatzung verfügen sie über eine sehr starke Ersatzbank mit Raul Lopez, Loncar und Savrasenko. In dieser Begegnung wird nur der verletzte Flügelspieler Kelati ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung BC Khimki: Planinic, Langford, Fridzon, Monya, Eze

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Der vierfache europäische Meister aus Tel Aviv spielt in dieser Saison nicht mal annähernd so gut wie vor fünf Jahren, als er das letzte Mal den Titel geholt haben. Trotzdem können wir diese erfahrene Mannschaft auf gar keinen Fall abschreiben, und das haben sie bereits in den ersten drei Runden gezeigt, da sie nur im Spiel gegen den spanischen Meister bezwungen wurden, während sie in Duellen gegen Zalgiris und Partizan einen überzeugenden Sieg gefeiert haben. Ab dieser Saison werden sie vom Amerikaner David Blatt angeführt. Sie haben den starken griechischen Center Schortsanitis ins Team geholt, der dieser Mannschaft, die hauptsächlich aus den israelischen Nationalspielern und mehreren Amerikanern besteht, die zusätzliche Qualität verleihen soll. Auf der Ersatzbank haben sie zwei hochwertige Spieler und zwar Burstein und Hendrix.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi: Pargo, Perkins, Eidson, Eliyahu, Schortsanitis

 

Diese beiden Teams sind auf der internationalen Bühne noch nie aufeinandergetroffen, aber sie kennen sich auf jeden Fall sehr gut, da sie von den Trainern mit langjähriger europäischer Erfahrung angeführt werden. Die Gäste aus Israel haben viel mehr Erfahrung in diesem Wettbewerb gesammelt, aber die russische Mannschaft verfügt derzeit über hochwertigere Spieler, vor allem unter dem Korb, die bereits im Duell gegen Caja Laboral gezeigt haben, dass sie mit den stärksten europäischen Klubs mithalten können, so dass sie im Spiel gegen den immer schlechteren Maccabi an die neuen Punkte kommen sollten.

Tipp: Sieg Khimki

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei 888sport (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!