Wett-Tipp Basketball Euroleague: Cibona Zagreb – Cholet Basket – 11.11.2010. 18:30

Die Analyse der vierten Runde der Euroleague im Basketball werden wir mit der Begegnung der Gruppe A fortsetzten, wo der kroatische und der französische Meister, Cibona Zagreb und Cholet Basket aufeinandertreffen. In dieser Begegnung wird über den vierten und auch den letzten Gruppenplatz, der das Weiterkommen in die nächste Runde bedeutet, entschieden.

Nach drei gespielten Runden können wir Barcelona, Montepaschi und Fenerbahce bereits in der nächste Runde erwarten. Um den vierten Platz wird neben den Kroaten und den Franzosen auch der litauische Vertreter Lietuvos Rytas, der in der letzten Runde gerade von Cholet Basket bezwungen wurde, kämpfen. Der kroatische Cibona hat drei Niederlagen in den Begegnungen mit drei großen Favoriten der Gruppe verzeichnet.

 

Trotz dieser Niederlagen hoffen im kroatischen Lager, dass ihre verjüngte und äußerst talentierte Mannschaft ins Spiel zurückfinden wird, um den letztjährigen Erfolg, als sie nach einem schlechten Start in den Top 16 geschafft haben, wiederzuholen. Um dies zu erzielen, werden sie im weiteren Verlauf des Wettbewerbs viel bessere Partien abliefern müssen. In dieser Begegnung wird viel von den 20-jährigen Bogdanovic und Radosevic erwartet, die Unterstützung durch die erfahrenen Pasalic und Stipcevic bekommen werden. Der Trainer Radulovic erwartet ein gutes Spiel in der Abwehr, wo der Amerikaner Johnson agiert, während in der letzten Zeit eine sehr gute Arbeit die Ersatzspieler Delas, Zubcic und Vrbanac geleistet haben.

Voraussichtliche Aufstellung Cibona: Johnson, Stipcevic, Pasalic, Bogdanovic, Radosevic

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

In der Gastmannschaft herrscht eine gute Stimmung, nachdem sie in der letzten Runde einen der Kandidaten für den vierten Platz, und zwar den litauischen Lietuvos Rytas bezwungen haben. In dieser Begegnung war der serbische Spielmacher Avdalovic der beste Spieler. Er hatte eine hervorragende Unterstützung durch die großen Flügelspieler Falker und Mejia bekommen, wobei der Shooter Causeur ebenfalls ein gutes Spiel abgeliefert hat. Diese Mannschaft spielt bis jetzt sehr gut unter dem Korb, wenn man bedenkt, dass sie die meiste Zeit ohne einen klassischen Center, Duport, spielen müssen, da er in einer sehr schlechten Form ist. Er spielt durchschnittlich nur fünf Minuten pro Spiel. Seine Abwesenheit hat der Amerikaner Falker ausgenutzt, der derzeit der beste Rebounder der Liga ist. Der türkische Trainer braucht sicherlich noch einen guten Spieler unter dem Korb, wenn er in Zagreb neue Punkte ergattern will.

Voraussichtliche Aufstellung Cholet: Avdalovic, Causeur, Mejia, Robinson, Falker

 

In dieser Begegnung erwarten wir einen großen Kampf unter dem Korb, weil beide Mannschaften ein offensives Spiel im Freiwurfraum bevorzugen. Die Gastgeber hoffen, dass ihre zwei große Talente, Bogdanovic und Radosevic ihre beste diesjährige Partie abliefern werden, damit sie ihren ersten Sieg in der Euroleague dieser Saison feiern können.

Tipp: Cibona -4,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei ladbrokes (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!