Wett-Tipp Basketball Euroleague: Partizan Belgrad – Zalgiris Kaunas – 25.11.2010 20:45

Diese Woche werden auch die Partien der höchsten europäischen Basketballliga ausgetragen. Wir fangen unsere Analysen mit einem Match der Gruppe A an. Die Partie wird in Belgrad ausgetragen, wo der drittplatzierte Partizan mit einer Bilanz von drei Siegen und zwei Niederlagen den Gast aus Litauen Zalgiris empfängt. Die Litauer haben einen Sieg mehr als Partizan verbucht und befinden sich auf dem ersten Gruppenplatz.

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

Die beiden Teams sind regelmäßige Teilnehmer der Euroleague und aus diesem Grund gab es schon einige direkte Aufeinandertreffen. Partizan war bisher ein wenig erfolgreicher und in dieser Saison ging das Hinspiel in Kaunas jedoch an die Litauer mit 11 Punkten Vorsprung.

 

Das erste Saisonduell der beiden Vereine sollte nicht allzu viel Ausschlag in unserer Analyse einnehmen, weil Partizan in der Zwischenzeit einige neue Spieler geholt hat. Unter den neuen Spielern sollte unbedingt der Amerikaner Gist erwähnt werden, weil er die Qualität des Teams um einige Stufe erhöht hat. Seitdem Gist dabei ist, hat Partizan drei Euroleague-Siege für sich verbuchen können. In der Euroleague hat Partizan in der letzten Saison eine neue Stufe mit dem Erreichen der Final Fours erreicht. Außer des mittlerweile guten Teams haben die Belgrader auch einen sehr guten Trainer gehabt und zwar den großen Strategen Vujosevic, der sie jedoch in der Zwischenzeit verlassen hat. Zurzeit wird das Team vom etwas jüngeren Jovanovic angeführt, der ein vollkommen verändertes Team vorfand, weil einige Spieler gegangen sind, sodass er im Laufe dieser Saison das Team von neu aufbauen musste. Von den gestandenen Spielern sind noch Kecman, Bozic und der Tscheche Vesely geblieben, aber die Belgrader haben mittlerweile ihre Form gefunden.

Voraussichtliche Aufstellung Partizan: Lafayette, Kecman, Gist, Vesely, Jawai

 

Die Gäste aus Kaunas haben ihr Team in den letzten Jahren auch viel verändert, was man sehr gut an wechselhaften internationalen und nationalen Ergebnissen sehen konnte. Die Spitzenrolle in Litauen wurde dadurch an den größten Rivalen Lietuvos Rytas abgegeben. Trotzdem sind die diesjährigen Euroleague-Ergebnisse ziemlich gut ausgefallen. Von den guten Ergebnissen muss man den Auswärtssieg bei Caja Laboral erwähnen, aber auch den Heimsieg über den russischen Vertreter Khimki. Die Litauer fahren nach Belgrad ohne größere Sorgen, weil ihre Bilanz eine relativ saubere Weste aufzeigt. Ihr Spiel wird von den beiden Amerikanern Watson und Collins getragen. Der Trainer Petrovic hat außerdem einige junge einheimische Talente in seinen Reihen, denen er gleich viel Spielzeit gibt, damit sie das hohe Spielniveau halten können. Im Duell mit Partizan werden einige schwere Aufgaben auf den Slowenen Begic zukommen, weil er der einzige große Spieler im Team ist. Das Spiel von Zalgiris wird ansonsten von den Außenschützen getragen, weil sie einige sehr gute Drei-Punkte-Werfer haben.

Voraussichtliche Aufstellung Zalgiris: Collins, Milaknis, Jankunas, Watson, Begić

 

Wenn der Trainer der Belgrader Jovanovic eine Gegenwaffe für die präzisen Drei-Punkte-Werfer der Gäste findet, dann wird das Team aus Belgrad siegen können, weil die Gastgeber, angeführt vom gutaufgelegten Gist und angefeuert vom fanatischen Heimpublikum, ihrem nächsten Sieg wegen der aktuellen Spielform näher sind. Außerdem darf man nicht vergessen, dass die Motivation vom Partizan aufgrund der schlechteren Tabellensituation viel größer ist, sodass ein Sieg der Belgrader sehr wahrscheinlich ist.

Tipp: Sieg Partizan

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei sportingbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!