Wett-Tipp Basketball – WM (Achtelfinale): Slowenien – Australien 05.09.2010. 17:00

In der ersten Sonntagsbegegnung des Achtelfinales der Basketball-WM werden die zweitplatzierte Mannschaft der Gruppe B, Slowenien und die drittplatzierte Mannschaft der Gruppe A, Australien ihre Kräfte messen. Beide Teams haben bisher einen sehr guten Basketball gezeigt, vor allem die Slowenen, die in diesem Wettbewerb ihrem größten Erfolg in der Basketballgeschichte nacheifern, nachdem sie sich bei der Europameisterschaft im letzten Jahr in Polen den vierten Platz erkämpft hatten.

 

 

Eine große Anzahl von Ausfällen vor der Meisterschaft (Smodis, Lorbek, Vujacic, Udrih) hatte offensichtlich keinen großen Einfluss auf die optimistische Stimmung in der Mannschaft des Trainers Becirevic. Sie haben zwei NBA Spieler in ihren Reihen, Dragic und Brezec, die zusammen mit Lakovic, Nachbar und Slokar die treibende Kraft sind. Bisher haben sie sehr eindrucksvolle Partien gespielt, und so verzeichneten sie zusätzlich zu der Niederlage gegen die favorisierten Amerikanern, sogar vier Siege, darunter die gegen die direkten Konkurrenten um den zweiten Platz in der Gruppe, Kroatien und Brasilien.

 

Die Australier sind ohne ihren größten Star, den Center von Milwaukee, Andrew Boguta, in die Türkei gekommen, aber sein Ersatz auf dieser Position, Andersen aus Toronto und Maric aus Panathinaikos sind ebenfalls sehr gute Spieler, was sie bereits in den ersten drei Begegnungen des Mundobaskets bewiesen haben. Der Schlüsselspieler dieses Teams ist jedoch der Playmaker Mills aus Portland, der zusätzlich zu seinem guten Spiel auch einen ausgezeichneten Wurf hat, und so ist er zurzeit der erfolgreichste australische Shooter der WM 2010. Dank der guten Partien dieser drei Spieler und der Flügelspieler Ingles und Nielsen haben sie in den Begegnungen mit Deutschland, Jordanien und Angola den Sieg gefeiert, während sie einen soliden Widerstand gegen die objektiv besseren Mannschaften von Serbien und Argentinien geleistet haben.

 

Die Australier spielen einen sehr schnellen, modernen und attraktiven Basketball, der unangenehm für viele Gegner ist, so dass die Slowenen sicherlich versuchen werden, mit einem schnellen Spiel auf den Außenpositionen bestimmte Mängel im Freiwurfraum zu kompensieren, worin ihre Gegner sehr gut sind. Wenn Dragic und seinen Teamkollegen dies gelingen sollte, dann könnten sie ihre Siegeserie fortsetzen und somit die Platzierung im WM-Viertelfinale erreichen.

Tipp: Slowenien -4,5

Einsatzhöhe: 3/10 

Quota: 1,76 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!