1. FC Kaiserslautern – 1860 München 04.08.2014

1. FC Kaiserslautern – 1860 München – Die ehemaligen Erstligisten treffen in der ersten Runde der neuen Saison in der 2. Bundesliga aufeinander und zwar im letzten Spiel, das in der Regel ein Derby ist. Vielleicht kann dieses Spiel als Derby bezeichnet werden, weil K`lautern in der letzten Saison den vierten Platz besetzte, während 1860 München Tabellensiebter gewesen ist. Für K’lautern war das eine sehr schlechte Leistung, weil sie sich den Aufstieg in die Eliteklasse als Ziel gesetzt haben. Die Münchener konnten objektiv betrachtet nicht viel mehr erwarten, obwohl sie zu einem Zeitpunkt sehr gut gespielt haben. In den direkten Duellen dieser Mannschaften war K’lautern viel erfolgreicher und beide Male feierte er ohne ein kassiertes Gegentor. Zuhause war es nämlich 3:0 für K‘lautern und in München 1:0. München hat eigentlich in den letzten sechs Aufeinandertreffen kein Tor erzielt und auf Sieg gegen K’lautern wartet er seit 2008. Beginn: 04.08.2014 – 20:45 MEZ

1. FC Kaiserslautern

Für die meisten Teams wäre der vierte Tabellenplatz ein gutes Ergebnis, aber für K’lautern war es eine richtige Katastrophe, da sie sich den Aufstieg in die Bundesliga als Ziel gesetzt haben und zwar auf dem direkten Wege, was bedeuten würde, dass sie die Saison auf dem ersten oder zweiten Platz beenden müssten. Der dritte Tabellenplatz wäre auch akzeptabel, aber trotz guten Partien im Saisonfinish mussten sie sich mit dem vierten Tabellenplatz zufrieden geben. In der neuen Saison werden die die gleichen Ambitionen haben und objektiv betrachtet verdient K’lautern die Platzierung in die erste Liga, aber das werden sie auch auf dem Feld beweisen müssen. Es ist auch wahr, dass sie ohne einige wichtige Spieler geblieben sind.

Die besten Stürmer, Zoller, Idrissou und Banjaku haben den Verein verlassen sowie der rechte Außenspieler Dick, Verteidiger Simunek und Mittelfeldspieler Fortounis und Borysiuk. Alle diese Spieler haben eine wichtige Rolle in der vergangenen Saison gespielt, aber sie haben auch Verstärkung geholt und zwar die Stürmer Hofmann und Mugosa sowie den Verteidiger Heubach. Auf den ersten Blick sind sie in dieser Saison schwächer als in der letzten, aber dennoch haben sie einige sehr gute Spieler in ihren Reihen und das gesetzte Ziel können sie auf jeden Fall erreichen.

Voraussichtliche Aufstellung K’lautern: Sippel – Schulze, Torrejon, Heintz, Lowe – Karl, Jenssen – Ring, Matmour, Gaus – Hofmann

1860 München

1860 München ist ein stabiler Zweitligist geworden und wie es aussieht wird die neun Saisons ähnlich verlaufen wie die letzte. In der vergangenen Saison verweilten sie meist in der Tabellenmitte, aber in der oberen Tabellenhälfte, wo sie auch die Saison beendet haben. Dennoch war der Punkteunterschied auf die Aufstiegspositionen recht groß und am Ende hatten sie dazu noch eine negative Tordifferenz. Wenn man sich ihre Verkäufe und Einkäufe während des Sommers anschaut, können wir von München nichts Großartiges in dieser Saison erwarten.

Sie blieben ohne die beiden Stürmer, Osako und Lauth und den Stammmittelfeldspieler Stoppenkamp. Auch Veteran Bierofke ist nicht mehr dabei. Verstärkt haben sie sich durch Verteidiger Kagelmacher (Monaco), Stürmer Okotie (Austria) und Leonard (Ferencvaros), Mittelfeldspieler Bedia und Sanchez (Barcelona, 2. Team) sowie Claasen (Lech). Wenn sich alle diese Spieler gut in die Mannschaft integrieren, können sie sich gute Ergebnisse erhoffen, wobei sie gleich an Anfang der Saison mit den Verletzungen von Wojtkowiak, Stahl und Bülow zu kämpfen haben.

Voraussichtliche Aufstellung 1860 München: Kiraly – Steinhofer, Kagelmacher, Schindler, Hertner – Sanchez, Bedia, Stark, Classen – Leonardo, Okotie

1. FC Kaiserslautern – 1860 München TIPP

Beide Teams sind mit den neuen Kräften und werden sicherlich Zeit brauchen, bis sie sich eingespielt haben und deshalb werden sie vor allem in der Abwehr anfällig sein. K’lautern gilt auf jeden Fall als Favorit, aber es scheint ziemlich sicher, dass dies ein torreiches Spiel werden könnte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!