1.FC Kaiserslautern – Darmstadt 98 21.11.2014, 2.Bundesliga

1.FC Kaiserslautern – Darmstadt 98  / 2.Bundesliga – Hier haben wir ein Spitzenspiel der zweiten Liga. Es treffen zwei Teams aufeinander, die wirklich gute Chancen haben, in die erste Liga aufzusteigen. K´lautern ist Tabellenvierter, während Darmstadt auf dem dritten Platz ist und zwei Punkte mehr als der heutige Gegner hat. Aus diesem Grund ist dieses heutige Duell auch so wichtig. Beide Teams haben eine Serie ohne Niederlage, wobei beide oft unentschieden spielen. Sie sind vor langer Zeit aufeinandergetroffen und zwar im Rahmen der ersten Liga, als K´lautern viel erfolgreicher war. Beginn: 21.11.2014 – 20:30 MEZ

1.FC Kaiserslautern

K´lautern ist zwar in der oberen Tabellenhälfte, aber man hat von dieser Mannschaft doch mehr erwartet. Die heutigen Gastgeber hängen nämlich ganze sechs Punkte hinter dem Tabellenführer zurück, während das zweitplatzierte Team drei Punkte mehr hat. Aber sie haben sehr oft unentschieden gespielt und zwar haben sie vier Meisterschaftsremis in Folge geholt. Diese Serie wurde dann durch einen Pokalsieg unterbrochen, während sie das letzte Mal Ende September verloren haben. Sie haben aber noch keinen Auswärtssieg geholt, was für einen potenziellen Aufsteiger nicht akzeptabel ist.

Jetzt möchten die Spieler von Kaiserslautern einen Heimsieg holen und auf den dritten Tabellenplatz raufklettern. Durch einen Sieg würden sie auch die Serie von Heimremis beenden, die nach fünf Siegen in Folge erzielt wurde. Die Pause wurde gut ausgenutzt, um die Reihen ein wenig zu ordnen, aber Mittelfeldspieler Ring, Gaus und Dembiray sind verletzungsbedingt nicht dabei. Das ist ein großes Handicap. Trainer Runjaic hat aber andere Lösungen auf diesen Positionen, wobei ein Dilemma im Angriff besteht wo Lakic anstatt Hofmann auflaufen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung K´lautern: Sippel – Schulze, Heintz, Orban, Lowe – Karl, Jenssen – Matmour, Younes, Stoger – Lakić

Darmstadt 98

Darmstadt ist auch weiterhin eine richtige Sensation unter den Zweitligisten. Es handelt sich nämlich um einen Aufsteiger und was das Budget angeht, ist die Mannschaft ganz unten. Sie ist ein gutes Beispiel dafür, dass eine bescheidene Mannschaft mit genug Willen auch ohne viel Geld an die Tabellenspitze kommen kann. Es ist eine Heimmannschaft, die bis jetzt vor den eigenen Fans nur einmal verloren hat, während sie auswärts noch keinen Sieg holen konnte. Auch die Darmstädter spielen oft unentschieden, während sie in den letzten vier Runden jeweils zwei Siege und zwei Remis geholt haben.

Sie wurden Anfang Oktober das letzte Mal bezwungen. Sie spielen ohne jeglichen Druck was sehr wichtig ist, da ihr Ziel hauptsächlich der Klassenerhalt ist. Angesichts der Tatsache, dass die Darmstädter fünf Auswärtsremis geholt haben und dass auch die heutigen Gegner oft unentschieden spielen, wäre so ein Ergebnis auch dieses Mal ganz gut. Darmstadt hat keine Probleme mit den Verletzungen und somit ist auch die Startelf ziemlich gewiss. Es werden fast die gleichen Spieler wie bis jetzt auflaufen, die von Stürmer Stroh-Engel angeführt werden.

Voraussichtliche Aufstellung Darmstadt: Mathenia – Sirigu, Sulu, Bregerie, Holland – Heller, Behrens, Jungwirth, Ivana – Kempe, Stroh-Engel

1.FC Kaiserslautern – Darmstadt 98  TIPP

Es ist zwar ein Spitzenspiel, aber Kaiserslautern ist trotzdem das bessere Team. Wenn man noch berücksichtigt, dass Darmstadt auswärts viel schlechter ist, dann ist auch ein Heimsieg zu erwarten.

Tipp: Sieg K´lautern

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!