1.FC Kaiserslautern – Hannover 96 05.08.2016, 2. Bundesliga

1.FC Kaiserslautern – Hannover 96/ 2. Bundesliga – Die neue Saison in der 2. Bundesliga eröffnen zwei ehemalige Erstligisten, wobei K’lautern schon seit einigen Saisons Zweitligist ist, während Hannover in der letzten Saison aus der 1. Bundesliga ausgeschieden ist. Somit ist es ja klar, dass Hannover so bald wie möglich wieder aufsteigen möchte, wie auch K’lautern, so dass es offen bleibt, was sich in der aktuellen Saison noch ereignen wird. Der Anfang ist sehr wichtig und so auch dieses Duell, das das erste Aufeinandertreffen zwischen K’lautern und Hannover in der 2. Bundesliga ist. Bis jetzt trafen sie nur als Erstligisten aufeinander und zwar das letzte Mal im Jahr 2012, als Hannover einen 2:1-Heimsieg verbucht hat. In dieser Saison endete das Duell in K’lautern unentschieden (1:1). Beginn: 05.08.2016 – 20:30 MEZ

1. FC Kaiserslautern

Mit der neuen Saison bekommt auch K’lautern einen neuen Hoffnungsschimmer, eventuell wieder in die 1. Bundesliga aufsteigen zu können, aber so ist es jedes Mal in den letzten vier Jahren und letztendlich passiert gar nichts. In der letzten Saison erbrachten sie nur am Anfang der Meisterschaft gute Leistung, als sie vier niederlagenlose Duelle in Folge hatten, wonach es allerdings bergab ging und es bald klar war, dass sie es auf eine der ersten drei Tabellenpositionen schwer schaffen werden. Während der Saison hatten sie viele Höhen und Tiefen, so dass sie zu einigen Zeitpunkten auch in der Nähe der Abstiegszone waren. Letztendlich besetzten sie die zehnte Tabellenposition mif fast gleich vielen Siegen und Niederlagen, bzw. einer Niederlage mehr. Dies ist eine zu schwache Leistung angesichts der Qualität der einzelnen Spieler, wobei man jetzt auch sagen kann, dass sie viel schwächer als in der letzten Saison sind.

Demnach ist es vielleicht auch nicht real, eine hohe Platzierung zu erwarten, denn sie haben Stürmer Bodvarsson, den rechten Außenspieler Zimmer und Torhüter Müller verkauft und es sind ja auch Löwe, Jenssen und Karl gegangen. Es gibt aber auch einige Verstärkungen wie der neue Torhüter Weis, im Mittelfeld wird Moritz auflaufen und es wurden auch Osawe, Aliji, Mwene und M. Frey geliehen. Es wurde auch ein neuer Trainer auf die Trainerbank geholt und zwar Tayfun Korkut, der in Hannover gearbeitet hat und den Gegner richtig gut kennt. In der Startelf könnten einige Neuankömmlinge auflaufen und verletzungsbedingt sind Klich und K. Przybylko außer Gefecht.

Voraussichtliche Aufstellung K’lautern: Weis – Mwene, Vucur, Ziegler, Aliji – Moritz, Ring – L.Görtler, D.Halfar, Gaus – Osawe

Hannover 96

Die Fans der heutigen Gäste würden die letzte Saison sehr gerne vergessen und zwar nicht nur, weil sie aus der Ersten Liga ausgeschieden sind, sondern auch weil sie während des ganzen zweiten Saisonteils das Tabellenschlusslicht waren. So blieb es auch bis zum Schluss, ohne Aussichten auf Besseres. Man konnte schon von Anfang an sehen, dass dies nicht gut enden wird, denn in den ersten sieben Runden verbuchten sie nicht mal einen Sieg, wonach später die Serie von acht Niederlagen in Folge definitiv entscheidend war. Insgesamt kassierten sie sogar 23 Niederlagen und jetzt sind sie in der 2. Bundesliga, wo sie nicht lange bleiben wollen, obwohl ja logischerweise viele Spieler gegangen sind.

Wenn ein Team aus einer Liga absteigt, dann gehen auch viele Spieler und bei den heutigen Gästen ist es schwer, alle aufzuzählen, aber wir erwähnen Torhüter Zieler, Mittelfeldspieler Kiyotake, Gülselam, Andreasen, Defensivspieler Sakai, Schulz und Stürmer Szalai und Almeida. Auch die Verstärkungen sind gar nicht schlecht und der neue Stürmer ist Füllkrug aus Nürnberg, der erfahrene Mittelfeldspieler Harnik aus Stuttgart wurde ja auch geholt und da sind ja auch Mittelfeldspieler Bakalorz und Maier und Innenverteidiger Hübner und noch einige Spieler. Das Team wird auf der Trainerbank von Daniel Stendel angeführt, der ja auch im Finish der letzten Saison da war. Am Anfang der neuen Saison hat er mit vielen verletzungsbedingten Problemen seiner Schützlinge zu kämpfen und unter anderem werden verletzungsbedingt Füllkrug, Felipe, A. Hoffmann und Bech ausfallen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Hannover: Tschauner – Sorg, Anton, S.Sane, Albornoz – Schmiedebach, Bakalorz – Maier, Harnik, Klaus – A.Sobiech

1.FC Kaiserslautern – Hannover 96 TIPP

Beide Teams sind am Anfang der neuen Saison ziemlich ausgewechselt, so dass es nicht leicht ist, einen Tipp zu geben, obwohl es ja klar ist, dass Hannover bessere Spieler hat. Fraglich ist, ob sie eingespielt sind, wobei  K’lautern mit diesen Problemen kämpfen könnte, so dass wir auf ein standfestes und ineffizientes Duell tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€