1.FC Kaiserslautern – SV Sandhausen 07.03.2014

1.FC Kaiserslautern – SV Sandhausen – Diese zwei Teams befinden sich in der Tabellenmitte und der heutige Gastgeber hat drei Punkte Vorsprung. Sowohl K´lautern als auch Sandhausen spielen in letzter Zeit sehr schlecht und haben seit drei Runden nicht gewonnen, wobei Sandhausen etwas erfolgreicher ist und hat ein Remis in der letzten Runde geholt, während K´lautern drei Spiele verloren hat. Die Torausbeute stellt für beide Teams ein Problem dar. Sie haben nämlich in diesen drei erwähnten Spielen jeweils nur drei Tore erzielt. Die Gäste haben dieses Problem bereits seit dem Saisonauftakt. In der Hinrunde hat Sandhausen zuhause 1:0 gewonnen und im Rahmen der zweiten Liga sind sie bis jetzt dreimal aufeinandergetroffen. Dabei hat auch K´lautern einen Sieg geholt und einmal war es unentschieden. Beginn: 07.03.2014 – 18:30 MEZ

1.FC Kaiserslautern

K´lautern hat stark nachgelassen und so etwas hat keiner erwartet, besonders nachdem die Mannschaft die Pokalhalbfinalplatzierung durch den Sieg gegen Bayer geschafft hat. Aber nach diesem Spiel haben die heutigen Gastgeber drei Meisterschaftsniederlagen gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte kassiert. Zuerst wurden sie von Aue 0:1 bezwungen, dann haben sie zuhause gegen Aalen verloren und der Höhepunkt dieser Krise kam dann am letzten Wochenende als sie gegen den letztplatzierten Cottbus verloren haben.

Sie konnten in diesem Spiel nicht mal einen Treffer erzielen und das einzige Gegentor haben sie in der dritten Spielminute kassiert. Die Torausbeute funktioniert also nicht und Trainer Runjaic hat alle Varianten mit Idrissou, Lakic und Occean ausprobiert aber es läuft einfach nicht. Jetzt wird der erholte Zoller auf dem Platz erwartet, denn er ist immer noch der beste Torschütze des Teams. Er war für zwei Monate nicht dabei. Auch Löwe kommt zurück nach links außen und zwar nachdem er kartenbedingt eine Pause einlegen musste. Neben dem erwähnten Zoller sollte Idrissou im Angriff agieren.

Voraussichtliche Aufstellung K´lautern:  Sippel – Dick, Simunek, Torrejon, Lowe – Karl, Jenssen, Gaus, Matmour – Idrissou, Zoller

SV Sandhausen

Da Sandhausen was die Finanzen angeht zu den schlechtesten Teams gehört, ist die Platzierung in der Tabellenmitte mehr als gut. Die Mannschaft ist punktetechnisch auch noch näher an der Tabellenspitze als der Abstiegszone. Das größte Problem ist die Torausbeute und zwar sind die heutigen Gäste mit 19 erzielten Toren die schlechteste Mannschaft der Liga. Zurzeit haben sie eine Serie von drei Spielen ohne Sieg, mit nur einem erzielten Tor, während auch die letzten zwei Siege jeweils 1:0 gewesen sind. Die letzten zwei geholten Remis waren torlos und zwar haben sie am letzten Wochenende zuhause gegen 1860 München 0:0 gespielt.

Sie sind in diesem Spiel die besseren Rivalen gewesen und der Torwart der Gäste ist schuld daran, dass sie nicht gewonnen haben. Trainer Schwartz hat die größten Probleme in der Abwehr, wo Kister verletzt ist und Hubner kartenbedingt immer noch nicht spielen darf. Somit sollte die gleiche Startelf wie in der letzten Runde auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Sandhausen: Riemann – Schauerte, Olajengbesi, D.Schulz, Achenbach – Linsmayer, Tuting – Stiefler, Thiede – Adler, Jovanović

1.FC Kaiserslautern – SV Sandhausen TIPP

Wenn K´lautern beim Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga mitmischen möchte, muss er jetzt gewinnen. Sandhausen spielt solide, wird aber in diesem Auswärtsspiel dem maximal engagierten Gastgebern nicht parieren können.

Tipp: Asian Handicap -1 K´lautern

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei 10bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)