1.FC K’lautern – Paderborn 07 24.08.2015, 2.Bundesliga

1.FC K’lautern – Paderborn 07 / 2. Bundesliga – Der ehemalige Erstligist und der letztjährige Erstligist starteten nicht so gut in die neue Saison, aber dennoch hat K`lautern bisher mehr erreicht, weil er noch keine Niederlage kassiert hat, wobei er einen Sieg und zwei Remis verbuchte. Paderborn hat bisher einen Sieg und zwei Niederlagen verzeichnet und vor allem war die Heimniederlage am letzten Spieltag schmerzhaft. Auch in der ersten Runde kassierten sie eine Niederlage im eigenen Stadion, während sie den einzigen Sieg in der Ferne holten, genau wie K`lautern. Die heutigen Gastgeber haben momentan zwei Punkte mehr auf dem Konto. Das letzte Mal trafen diese beiden Mannschaften vor zwei Saisons aufeinander als sie mit jeweils 1:0 gefeiert haben und das war der einzige Sieg von Paderborn in zehn direkten Duellen. Beginn: 24.08.2015 – 20:15 MEZ

1.FC K’lautern

Die heutigen Gastgeber aus K`lautern haben hohe Ambitionen in dieser Saison und gleich beim Saisonauftakt feierten sie einen klaren Auswärtssieg gegen Duisburg, aber danach haben sie nur noch zwei Remis eingefahren und zwar ein torloses zuhause gegen Braunschweig sowie auswärts gegen Union Berlin. In Berlin endete das Match 2:2, wobei sie einen Elfmeter verschossen haben. In dem Match waren sie in Führung, aber dann kassierten sie zwei Gegentore und mussten am Ende um einen Punkt kämpfen.

In der Zwischenzeit haben sie auch im Pokal ein Remis gegen Hansa gespielt, aber nach dem Elfmeterschießen kamen sie eine Runde weiter. In den ersten zwei Runden hat Trainer Runjaic mit der identischen Besatzung gespielt, während in Berlin der ehemalige Paderborn-Spieler Ziegler im Mittelfeld anstelle von Klich agierte. Auf keinen Fall wollen sie viele Remis spielen, wie es der Fall in der vergangenen Saison gewesen ist, was sie am Ende des Aufstiegs kostete und so werden sie in diesem Duell sicherlich äußerst offensiv sein. In der Aufstellung erwarten wir keine Änderungen.

Voraussichtliche Aufstellung K’lautern: M.Müller – J.Zimmer, Vucur, Heubach, Löwe – Karl, Ring – Ziegler, D.Halfar, Jenssen – Przybylko

Paderborn

Man kann sagen, dass es zu erwarten war, dass Paderborn nach dem Abstieg nicht besonders gut spielen wird. Natürlich ist der Abstieg immer sehr schmerzhaft und gleich hat Paderborn eine 0:1-Heimniederlage gegen Bochum kassiert. Der Sieg beim schwierigen Gastauftritt in Düsseldorf gegen Fortuna in der zweiten Runde, als sie nach der Wendung 2:1 gefeiert haben sowie der Triumph im Pokal gegen Lübeck mit dem identischen Ergebnis sollten der Anfang einer Positivserie sein, aber am letzten Spieltag wurden sie zuhause vom bescheidenen Sandhausen regelrecht auseinandergenommen (0:6). In den ersten 20 Minuten kassierten sie drei Gegentore und nach dem Platzverweis des Verteidigers Hohender in der zweiten Halbzeit wurden sie dann regelrecht auseinandergenommen.

Es konnte noch schlimmer werden und das spricht Bände über das Spiel des gesamten Teams, das fast identisch gewesen ist wie in Düsseldorf. Trainer Gellhaus würde wahrscheinlich nichts ändern, aber nach dem Match wurde Verteidiger Hunemeier verkauft und so spielte Rafa Lopez für ihn. Sechs kassierte Gegentore deuten sehr gut an, wie wichtig Hunemeier für diese Mannschaft gewesen ist. Jetzt wird der gesperrte Hohender fehlen und deshalb wird Ruck spielen. Vielleicht wird es weitere Änderungen geben, aber die Frage ist, ob sie bessere Spieler auf der Ersatzbank haben, da einige schon in der zweiten Halbzeit gegen Sandhausen gespielt und nichts erreicht haben.

Voraussichtliche Aufstellung Paderborn: L.Kruse – Heinloth, Rafa Lopez, Ruck, Bruckner – Bakalorz, Wydra – Ndjeng, Ouali – Saglik, Proschwitz

1.FC K’lautern – Paderborn TIPP

Keines der Teams brilliert, aber K`lautern ist der Gastgeber und nach dem Heimremis am ersten Spieltag will er jetzt unbedingt auch einen Sieg vor eigenen Fans. Momentan sehen die heutigen Gastgeber viel besser aus als Paderborn, der nach der schweren Niederlage ziemlich angeschlagen ist und außerdem noch geschwächt ist, weshalb wir beschlossen haben auf Sieg von K`lautern zu tippen.

Tipp: Sieg K’lautern

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€