1.FC Köln – 1860 München 21.10.2013

1.FC Köln – 1860 München – Das Duell zweier Ex-Erstligisten schließt diese Runde der zweiten Bundesliga ab, aber die beiden Vereine sind seit vielen Jahren nicht mehr in der ersten Bundesliga aufeinandergetroffen. In den direkten Duellen der zweiten Bundesliga gab es in diesem Duell seit Langem keinen Heimsieg. In den letzten drei Duellen in Köln gab es zwei Remis und einen Sieg der 60er und in München gab es in den letzten beiden Spielen keine Niederlage der Gäste. In der aktuellen Saison sind die tabellenführenden Kölner viel besser und haben dementsprechend sechs Punkte Vorsprung auf die achtplatzierten 60er.  Beginn: 21.10.2013 – 20:15 MEZ

1.FC Köln

Bisher sehen die Kölner wie der klassische Aufsteiger aus, aber man muss auch zugeben, dass es viel zu früh ist, solche Prognosen abzugeben, weil die ersten zwei Verfolger nämlich genauso viele Punkte wie die Geißböcke haben. Das Hauptproblem der Kölner ist die hohe Anzahl an Remis, von denen sie genauso viele wie Siege erspielt haben und zwar jeweils fünf. Dafür sind sie die einzige Mannschaft, die immer noch nicht bezwungen wurde. Sie haben auch die wenigsten Gegentore, was an sich auch eine sehr gute Errungenschaft ist. In den letzten fünf Ligarunden hatten sie vier Siege verzeichnet und darunter ist auch der Pokalsieg gegen Mainz 05. Das einzige Remis wurde in Köln gegen den FCK erspielt, was auch hinnehmbar ist. Die letzten beiden Siege waren sehr knapp, aber wir sollten nicht vergessen, dass sie beim unangenehmen Gastauftritt in Aachen und dazu noch Karlsruhe geholt wurden. In beiden Spielen setzte ihr Trainer Stoger die gleiche Startelf und heute wird er wahrscheinlich genauso machen. Verletzt sind McKenna, Bigalke und Przybylko.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Horn – Brecko, Maroh, Wimmer, Hector – M.Lehmann, Gerhardt – Risse, D.Halfar – Ujah, Helmes

1860 München

Die 60er spielen ganz durchschnittlich in der aktuellen Saison, aber zum Saisonauftakt sahen sie schon besser als jetzt aus. Wir sollten noch erwähnen, dass sie zuhause viel besser als auswärts spielen. Das zeigt uns am besten die Heim-/Auswärtsbilanz, die anzeigt, dass sie bisher 3 Heimsiege und gleichzeitig 3 Auswärtsniederlagen geholt haben. Die Gesamtbilanz ist an sich gar nicht mal so schlecht, aber die aktuelle Spielform ist eher unter dem genannten Niveau, weil sie nämlich in den letzten sechs Spielen nur einen Sieg errungen haben. Ansonsten erspielten sie noch zwei torlose Remis und drei Niederlagen, bei denen sie kein einziges Tor erzielt haben. Zuletzt in K´lautern wurden sie völlig überspielt und verloren 0:3. In der letzten Runde empfingen sie Cottbus und es endete torlos. Ihr Trainer Funkel hat in den letzten zwei Spielen ein paar kleinere Veränderungen vorgenommen. Mittelfeldspieler Tomasov musste den Platz für Adlung machen, dann noch Verteidiger Schindler für Hertner. Weiterhin verletzt ist der Veteran Bierofka.

Voraussichtliche Aufstellung 60er: Kiraly – Wojtkowiak, Vallori, Bulow, Hertner – Y.Stark, D.Stahl – Stoppelkamp, Adlung – Lauth, Friend

1.FC Köln – 1860 München TIPP

Die Kölner spielen in der aktuellen Saison viel besser als in der Letzten. Vor allem in den letzten paar Spielen waren sie sehr gut drauf, während die Gäste aus München in dieser Zeit sehr viele Schwächen gezeigt haben. All dies deutet uns an, dass die Gastgeber zu weiteren wichtigen Aufstiegspunkten kommen werden.

Tipp: Sieg 1.FC Köln

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei mybet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!