1.FC Köln – 1899 Hoffenheim 12.04.2015, Bundesliga

1.FC Köln – 1899 Hoffenheim / Bundesliga – Beide Teams haben in den letzte drei Spielen nicht gewonnen. Hoffenheim hat dabei ein Pokalspiel abgelegt und ist auch ausgeschieden, während er auch das letzte Meisterschaftsspiel verloren hat. Köln hat in der letzten Runde verloren und davor zweimal unentschieden gespielt. Köln ist in der unteren Tabellenhälfte und muss immer noch um den Klassenerhalt fürchten, da er nur fünf Punkte Vorsprung hat. Hoffenheim kämpft um die EL-Teilnahme und braucht dafür noch zwei Punkte. Diese zwei Gegner sind als Erstligisten bis jetzt neunmal aufeinandergetroffen und haben jeweils drei Siege sowie drei remis auf dem Konto. Hoffenheim hat dabei in den letzten sechs Spielen nicht gewonnen. In der Hinrunde dieser Saison war es 4:3 für Köln. Beginn: 12.04.2015 – 15:30 MEZ

1.FC Köln

Für Köln läuft es in letzter Zeit nicht besonders gut und die Mannschaft kann mit der momentanen Platzierung sogar zufrieden sein. Die Kölner haben nämlich in den letzten zehn Spielen nur einmal gewonnen. Sie sind aus dem Pokalwettbewerb raus und halten sich hauptsächlich durch Remis über dem Wasser. Sie spielen in der Rückrunde nämlich oft unentschieden. Sie haben auch in Dortmund gegen Borussia unentschieden gespielt, was ein gutes Ergebnis ist. Aber das Heimremis gegen Werder ist es wiederum nicht. In der letzten Runde haben die heutigen Gastgeber in Freiburg knapp verloren, während sie dieser Gegner auch aus dem Pokalwettbewerb eliminiert hat.

Sie haben garn nicht mal so schlecht gespielt, aber es fehlte die Torausbeute und das eine kassierte Gegentor reicht für eine Niederlage aus. Sie haben in den letzten drei Runden nur ein Tor erzielt, und zwar aus einem verwandelten Elfmeter. Trainer Stoger verändert aber trotzdem die Startelf nur wenig. Jetzt hat Peszko fünf Gelbe Karten, also rutscht Osako rein, während auch Deyverson auf der Ersatzbank landen sollte und D. Halfar kommt in die Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Horn – Olkowski, Maroh, Wimmer, Hector – M.Lehmann, Vogt – Risse, Osako, D.Halfar – Ujah

1899 Hoffenheim

Hoffenheim hat in den letzten Runden nicht gewonnen und ist auch aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden. Die Hoffenheimer haben in Dortmund eine sehr gute Gegenwehr geboten und es ging in die Verlängerung, wo es ihnen auch an Glück fehlte. Die Trauer ist sicher groß, aber sie können auch zufrieden sein, da sie davor eine schwere Heimniederlage gegen Borussia M´gladbach kassiert haben. In diesem Spiel lagen sie zuerst in Führung verloren aber am Ende 1:4. Es war das zweite schlechte Spiel in Folge, da sie davor ein torloses Spiel auswärts bei Paderborn abgelegt haben.

Trainer Gisdol hat in Dortmund eine sehr starke Startelf rausgeschickt, also wollten die Hoffenheimer auch weiterkommen. Dabei war nur Kim auf der Ersatzbank. Jetzt kommt er zurück und das kann die einzige Veränderung der Startelf sein. Bicakcic ist auch wieder dabei und da es ein Auswärtsspiel ist, werden wahrscheinlich drei defensive Mittelfeldspieler auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Baumann – Beck, Strobl, Bicakcic, Kim – Schwegler, Polanski, Rudy – Volland, Roberto Firmino – Schipplock

1.FC Köln – 1899 Hoffenheim TIPP

Beide Teams brauchen die Punkte, spielen aber in letzter Zeit schlecht und sind hier auch ausgeglichen. Köln spielt zu Hause nicht besonders großartig, während Hoffenheim auswärts nicht gerade gut ist. Wir sehen somit Köln im Vorteil.

Tipp: Asian Handicap 0 Köln

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€