1.FC Köln – Borussia Dortmund 19.12.2015, Bundesliga

1.FC Köln – Borussia Dortmund / Bundesliga – In diesem Duell treffen Köln und Borussia aufeinander. Dabei ist Köln in der Tabellenmitte und hat 17 Punkte weniger als das Zweitplatzierte Borussia Dortmund. Das Einzige worin Köln besser ist, ist ein kassiertes Gegentor weniger, während er aber fast dreimal weniger Tore als Dortmund erzielt. Köln hat in den letzten fünf Spielen nur einmal gewonnen, während Borussia nur einmal verloren hat. Borussia hat im Gegensatz zu den drei Remis von Köln noch nicht unentschieden gespielt. In der letzten Saison hat Köln zu Hause gegen Borussia 2:1 gewonnen und in Dortmund war es 0:0. Beginn: 19.12.2015 – 15:30 MEZ

1.FC Köln

Köln hat in der Schlussphase der Hinrunde Probleme bekommen und ist deswegen an der Tabelle etwas runtergerutscht. Alles in allem sieht es aber immer noch ganz gut aus, da die Abstiegszone noch weit entfernt ist. Die heutigen Gastgeber haben in den letzten neun Spielen nur einmal gewonnen, und zwar in Leverkusen. Zu Hause haben sie dagegen schon sehr lange nicht gewonnen. In letzter Zeit spielen sie nämlich meistens unentschieden und haben auch nur gegen Augsburg verloren. Aber dafür haben sie vier Remis auf dem Konto.

Ein großes Problem stellt die Torausbeute dar, da sie im Schnitt genau einen Treffer pro Spiel erzielen. In den letzten vier Duellen haben sie aber auch nur ein Tor erzielt. Das war in der letzten Runde auswärts bei Werder, als sie aber auch von Torwart Horn gerettet werden mussten. Er hat nämlich sogar einen gegnerischen Elfmeter gestoppt, weswegen er auch der beste Einzelspieler dieses Duells war. Die Kölner waren also nicht gut, weswegen es jetzt sicher zu Veränderungen kommen wird, und zwar vor allem im Mittelfeld. Bittencourt und Gerhardt kommen nämlich zurück, während Stürmer Modeste außer Form ist und auf die Ersatzbank verbannt werden sollte. Somit wird dann Zoller auflaufen. Interessant ist auch, dass kein Spieler von Köln verletzt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Horn – Olkowski, Maroh, Heitz, Hector – Risse, M.Lehmann, Gerhardt, Bittencourt – Osako, Zoller

Borussia Dortmund

Es ist schon jetzt gewiss, dass Borussia auch im Frühling auf drei Fronten spielen wird. Am Mittwoch hat die Mannschaft nämlich das unangenehme Auswärtsspiel bei Augsburg im Rahmen des Pokalachtelfinales erfolgreich überstanden und ist ins Viertelfinale eingezogen, während sie davor schon die Teilnahme an der EL-Vorrunde gesichert hat. Aber das Beste ist, dass die Dortmunder auch im Rahmen der Meisterschaft ein richtig gutes Tempo haben. Dank der ersten Niederlage von Bayern haben sie jetzt nur fünf Punkte Rückstand auf den Tabellenführer, weswegen sie den Kampf um den Titel noch nicht aufgegeben haben.

Am Mittwoch in Augsburg konnte man sehen, dass die heutigen Gäste auch am Pokalwettbewerb weiterhin interessiert sind. Trainer Tuchel hat nämlich nur ein paar Spieler ausruhen lassen, während in der zweiten Halbzeit Ginter, Sokratis und Kagawa eingewechselt wurden. Der verletzte Reus war nicht dabei und er wird auch jetzt in Köln nicht mitspielen, während dieses Mal das erwähnte Trio gleich auflaufen wird. Damit kommen Piszczek, S. Bender und Ramos auf die Ersatzbank. Aubameyang und Mkhitaryan sind ja im Angriff, während dieses Mal auch Castro offensiv agieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Burki – Ginter, Sokratis, Hummels, Schmelzer – Weigl, Gundogan, Kagawa – Castro, Mkhitaryan, Aubameyang

1.FC Köln – Borussia Dortmund TIPP

Köln spielt zurzeit nicht besonders gut, während Borussia großartig und hier auch in der Favoritenrolle ist. Aber die Gastgeber können auch sehr kompakt spielen, besonders vor den eigenen Fans. Somit könnte auch das toreffizienteste Team der Liga hier Probleme mit der Torausbeute haben.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€