1.FC Köln – Schalke 04 05.03.2016, Bundesliga

1.FC Köln – Schalke 04 / Bundesliga – Dieses Spiel ist für die Gastmannschaft viel wichtiger, denn die Geißböcke befinden sich in der sicheren Tabellenmitte und können objektiv betrachtet kaum eines der internationalen Tabellenplätze erreichen, während die Knappen mit acht Punkten Vorsprung den sechsten Tabellenplatz belegen, aber sie wollen zumindest auf dem vierten Platz landen, der in die Champions League führt und auf diesen Platz liegen sie momentan mit nur einem Punkt im Rückstand. In den letzten drei Runden haben die Kölner nicht gefeiert und nach zwei kassierten Niederlagen haben sie am letzten Spieltag ein Remis eingefahren, während Schalke seine sieglose Serie von fünf Spielen in Folge nach dem Heimtriumph am Mittwoch beenden konnte. Im Hinspiel feierte Köln in Gelsenkirchen einen 3:0-Sieg und auch in der vergangenen Saison feierten die Geißböcke in den beiden Duellen gegen Schalke. Beginn: 05.03.2016 – 15:30 MEZ

1.FC Köln

Die heutigen Gastgeber aus Köln haben in sieben Begegnungen der Rückrunde nur einen Sieg verbucht und das zeigt deutlich, dass sie noch nicht reif für den Rennen um die internationale Platzierung sind und dass die Tabellenmitte momentan die optimale Platzierung für sie ist. Dafür spricht auch eine große Anzahl von kassierten Remis. In der Rückrunde haben sie schon drei Remis gespielt und das letzte am Dienstag bei Ingolstadt. Das ist kein schlechtes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass sie lange im Rückstand lagen und dass sie vor dem Match in Ingolstadt zwei Niederlagen in Folge kassiert haben. Vor allem war die Heimniederlage gegen Hertha am letzten Wochenende schmerzhaft.

Sie haben Probleme mit der Torumsetzung und in den letzten drei Runden haben sie nur ein Tor erzielt. Diesen Treffer erzielte ihr mit Abstand bester Torjäger Modeste. Trainer Stoger weichte vom Spiel mit drei Abwehrspielern ab und nach der Niederlage gegen Hertha änderte er die Formation, wobei dieses Mal Sorensen rechts außen und Heintz links außen agierten und der verletzte Hector war nicht dabei. Mladenovic ist nicht mehr im Team und in dieser Begegnung kommt Hector wieder links außen, weshalb Mavraj auf die Ersatzbank verbannt wird und Heintz kommt in die Innenabwehr. Verletzt ist nur Mittelfeldspieler Zoller.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Horn – Sorensen, Maroh, Heintz, Hector – Vogt, M.Lehmann – Risse, Gerhardt, Bittencourt – Modeste

Schalke 04

In unserer letzten Spiel-Analyse von Schalke haben wir die mögliche Beendung der Negativserie der Knappen im Match gegen HSV angekündigt, weil sie zuhause gespielt haben und der Gegner nach Maß gewesen ist. Vor dem Match gegen HSV befand sich Schalke nämlich in einer sieglosen Serie von fünf Spielen in Folge und auch das Match gegen die Hamburger lief am Anfang nicht gut. Die Gäste gingen in einer frühen Spielphase in Führung, aber die Knappen schafften bis zur Halbzeit den Ausgleich. Darüber hinaus blieb HSV mit einem Spieler weniger auf dem Spielfeld, was die Arbeit für Schalke zusätzlich erleichterte.

Erwartungsgemäß spielte Trainer Breitenreiter nicht mit der gleichen Besatzung wie in Frankfurt, wo sie ziemlich defensiv agierten. Dieses Mal spielten M. Meyer und Schopf, die neben dem Stürmer Hunterlaar die Torschützen gewesen sind. Immer noch fallen viele Spieler verletzungsbedingt aus, die Situation ist nicht besser als vorher und die Frage ist, ob sich Breitenreiter für Erfrischung im Team entscheiden wird. In diesem Fall würden vielleicht Kolasinac und L. Sane auflaufen, andernfalls bleibt die Aufstellung wahrscheinlich identisch wie am letzten Spieltag.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fahrmann – J.Caicara, J.Matip, Neustadter, Aogo(Kolasinac) – Geis, Hojbjerg – Schopf(L.Sane), M.Meyer, Belhanda – Huntelaar

1.FC Köln – Schalke 04 TIPP

Keine dieser Mannschaften brilliert in letzter Zeit und nur gelegentlich liefern sie gute Partien ab. Die Geißböcke haben viele Probleme mit der Torumsetzung, was in diesem Match spürbar sein könnte, weil die Knappen in den letzten zwei Auswärtsspielen ziemlich standfest waren. Außerdem spielt Köln zuhause sehr gut in der Abwehr und dementsprechend haben wir uns für diesen Tipp entschieden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€