1.FC Köln – Fortuna Düsseldorf 28.07.2013

1.FC Köln – Fortuna Düsseldorf – Das große Spitzenspiel der zweiten Runde im Rahmen der 2.Bundesliga wird zwischen zwei ehemaligen Erstligisten ausgetragen, die in dieser Saison den Aufstieg anpeilen. Köln hat in der letzten Saison enttäuscht und spielt jetzt die zweite Saison in Folge in der 2. Liga, während Fortuna in der letzten Saison abgestiegen ist. Die Teams haben die neue Saison nicht besonders gut angefangen. Köln hat in Dresden unentschieden gespielt und Fortuna hat nach vielen Problemen zuhause gewonnen. Interessanterweise sind die Teams seit 1999 zum ersten Mal wieder in der gleichen Liga und seit damals sind sie auch nicht mehr aufeinandergetroffen, wobei damals jeweils Heimsiege geholt wurden. Beginn: 28.07.2013 – 15:30 MEZ

1.FC Köln

Köln konnte in der letzten Saison nicht unter die drei Erstplatzierten Mannschaften kommen und zwar vor allem wegen des schlechten Starts, als in sechs Anfangsspielen kein Sieg geholt wurde. Auch in dieser Saison haben die Kölner gleich am Anfang nicht gewonnen, wobei man aber auch sagen muss, dass es ein unangenehmes Auswärtsspiel in Dresden bei Dynamo gewesen ist, der traditionsgemäß vor den eigenen Fans großartig spielt. Sie hatten die Führung konnten sie aber nicht halten und mussten sich mit dem 1:1-Ergebnis zufriedengeben, was auch nicht schlecht ist, wenn man berücksichtigt dass Torwart Hort nicht seinen Tag hatte. Der neue Trainer Stoger hatte bestimmte Probleme mit der Aufstellung, da bestimmte Stammspieler verletzt sind. Was den Neuzugang angeht, haben drei Spieler von der ersten Minute an gespielt und zwar Innenverteidiger Golobart, der den verletzten McKenna vertreten hat, während Gerhardt und Risse im Mittelfeld gewirkt haben. D. Halfar und Exslager wurden von der Ersatzbank aus eingewechselt. Es ist merkbar dass Stoger immer noch nach der richtigen Kombination sucht. Da neben McKenna auch noch Bigalke, Chichi und Przybylko verletzt sind, wird die gleiche Startaufstellung wie in Dresden auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Horn – Brecko, Maroh, Golobart, Hector – Matuschyk – Jajalo, Gerhardt – Risse, Ujah, Broker

Fortuna Düsseldorf

Fortuna hat diese Saison in der 2. Liga mit einem Sieg angefangen, obwohl auch weiterhin Mankos im Spiel zu sehen sind. Die heutigen Gäste haben Cottbus 1:0 bezwungen und zwar durch einen verwandelten Elfmeter. Aber sie hatten sehr viele Torchancen und die Gäste wurden von ihrem Torwart gerettet, der auch zum besten Spieler des Duells erklärt wurde. Der Sieg ist für ihr Selbstbewusstsein sehr wichtig, da sie in der letzten Bundesligasaison auf dem 12. Tabellenplatz und ohne einen Sieg gelandet sind, also war dies hier seit Februar der erste Sieg in Pflichtspielen. Sie haben im Laufe des Sommers viele Spieler ausgewechselt und auch der neue Trainer Buskens ist da. Deswegen ist auch zu erwarten, dass am Anfang nicht alles wie gewünscht klappen wird. Malezas und Schmidtgal sind verletzt und Buskens wird genau wie sein Kollege auf der Bank von Köln, in der Aufstellung wahrscheinlich nichts verändern.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Giefer – Levels, Latka, Bomheuer, Ramirez – Bodzek, Lambertz – Bolly, Belinghausen – Reisinger, Benschop

1.FC Köln – Fortuna Düsseldorf TIPP

Qualitätstechnisch sind dies hier zwei gleichwertige Gegner und sie haben auch ähnliche Probleme mit dem Spielerkader. Fortuna hat in der ersten Runde mehr geleistet, aber jetzt spielt die Mannschaft zu Gast bei Köln, der zuhause viel besser spielt. Deswegen sehen wir den Gastgeber im leichten Vorteil, obwohl auch ein Remis sehr wahrscheinlich ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Köln

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!