1. FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf 15.09.2014

FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf – Nach den Namen der Vereine soll dies das Derby der Runde sein, weil beide Mannschaften vor nicht so langer Zeit in der ersten Liga mitgespielt haben, aber diese Saison eröffneten sie bescheiden. Sie sind derzeit die Tabellennachbarn, mit der gleichen Anzahl von erzielten Toren, wobei Nürnberg einen Punkt mehr auf dem Konto hat. Nürnberg eröffnete die neue Saison mit einem Sieg, aber dann folgten die Niederlagen, während Fortuna mit einem Remis startete, es folgten Niederlagen und am letzten Spieltag haben dann beide Mannschaften triumphiert. Das sind auch die beiden teuersten Mannschaften in der Liga und die beiden direkten Duellen, die sie vor zwei Jahren in der ersten Liga absolviert haben, hat Nürnberg zu eigenen Gunsten entschieden. Beginn: 15.09.2014 – 20:15 MEZ

1. FC Nürnberg

Nürnberg hat seine erste Saison in der 2. Bundesliga mit einem minimalen Heimsieg gegen Aue eröffnet, was gleich darauf hindeutete, dass Nürnberg in der Saisonfortsetzung Probleme haben könnte. So war es auch und es folgten drei Niederlagen, davon eine schwere auswärts gegen Fürth (1:5) sowie eine überraschende, zuhause gegen FSV Frankfurt (0:1). Am letzten Spieltag haben die Nürnberger endlich eine gute Partie abgeliefert und dabei einen hohen 4:0-Auswärtssieg gegen Union Berlin geholt.

Trainer Ismael hat lange nach einer richtigen Startformation gesucht, zumal die Verletzung des Kapitäns Polak ein großes Handicap für die Mannschaft darstellte. Die Startbesatzung, die in Berlin auflief, hat endlich gezeigt, dass sie diejenige ist, nach der Ismael gesucht hat. Dieses Mal soll auch der wiedergenesene Polak dabei sein. Der erfahrene Torwart R. Schäfer ist ebenfalls bereit, während Mittelfeldspieler Candeias (Benfica) gezeigt hat, dass er vielleicht die größte diesjährige Verstärkung ist, weil er in Berlin der beste Spieler gewesen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Nürnberg: Schäfer – Celustka, Petrak, Pinola, Bulthuis – Polak – Candeias,  Schopf, R.Koch, Gebhart – Sylvestr

Fortuna Düsseldorf

Die heutigen Gastgeber aus Düsseldorf spielen unbeständig, aber nach dem letzten Spiel zu urteilen, weisen sie eine aufsteigende Formkurve auf, denn in der vierten Runde holten sie den ersten Sieg in dieser Saison. Die Saison haben sie nämlich mit zwei Remis eröffnet, danach folgte die Pokal-Elimination und dann kassierten sie auch die erste Meisterschaftsniederlage, zuhause gegen Karlsruher. Da läuteten die Alarmglocken und das Auswärtsspiel gegen Aue wurde als sehr wichtig bezeichnet, weshalb Trainer Reck gewisse Änderungen in der Aufstellung vorgenommen hat, was sich als ein guter Spielzug erwiesen hat, weil Schauerte wieder rechts außen agierte, während Bodzek in der Abwehr spielte und Benschop kam gleich von der ersten Minute an in den Angriff.

Er und der zweite Stürmer Hoffer waren sehr gut drauf und so führte Fortuna bereits in der achten Spielminute mit zwei Toren Vorsprung. Angesichts des guten Spiels in der letzten Runde und der Tatsache, dass einige Spieler immer noch fehlen, wird Trainer Reck vor dieser Begegnung wahrscheinlich keine Änderungen vornehmen.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Rensing – Schauerte, Bruno Soares, Bodzek, Schmitz – da Silva Pinto, Gartner – Liendl, Belinghausen – Hoffer, Benschop

1. FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf TIPP

Hier handelt es sich um zwei gleichermaßen hochwertigen Teams, weshalb wir ein ausgeglichenes Match erwarten können. Einen leichten Vorteil geben wir den Gastgebern aus Nürnberg, weil sie zuhause spielen, aber Fortuna ist derzeit sehr verspielt, sodass sie mit Nürnberg auf jeden Fall mithalten kann. Wir erwarten hier eine torarme Partie.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!