1.FC Nürnberg – Schalke 04 21.12.2013

1.FC Nürnberg – Schalke 04  – Hier haben wir noch ein Bundesligaduell in dem zwei Gegner aufeinandertreffen, die in dieser Saison nichts gemeinsam haben. Nürnberg hat als einzige Mannschaft in dieser Saison noch keinen Sieg geholt und hat die Rekordsumme an Remis erzielt, während Schalke unter den Erwartungen spielt, aber in der Champions League erfolgreich ist. Nürnberg hat in der letzten Runde unentschieden gespielt und das war das zehnte Remis, während Schalke zwei Siege in Folge geholt hat, aber auch die Champions League mitgerechnet. In den letzten drei Saisons hat Nürnberg in den gemeinsamen Duellen den Heimvorteil maximal ausgenutzt um Siege zu holen und in der letzten Saison war es ein klarer 3:0-Sieg. Beginn: 21.12.2013 – 18:30 MEZ

1.FC Nürnberg

Wir werden sehen ob die heutigen Gastgeber die Hinrunde ohne einen einzigen Sieg beenden werden. Das passiert wirklich sehr selten und nur den schlechteren Mannschaften. Aber Nürnberg spielt in dieser Saison wirklich nicht mal annährend so gut wie in der letzten Saison. Aber interessant ist dass die Gastgeber trotz dieser erwähnten Tatsache nicht Tabellenletzter sind und die Position auf die Playoff-Spiele für den Klassenerhalt ist nur einen Punkt entfernt. Die sichere Zone ist auch nur vier Punkte entfernt, also gibt es keinen Grund für Panik. Nur ein Sieg würde wirklich vieles ändern, aber viele werden behaupten, wenn die Nürnberger in der letzten Runde nicht gewonnen haben, dann werden sie es nie.

Sie sind auswärts bei Hannover 3:0 in Führung gewesen, aber das hat nicht ausgereicht. Es endete unentschieden, obwohl es nur drei Minuten vor dem Ende 3:1 gewesen ist. Sie haben in dieser Saison sogar zehnmal unentschieden gespielt. Trainer Veerbek hat in den letzten zwei Spielen die gleiche Startelf rausgeschickt und jedes Mal hat Innenverteidiger Nilsson Tore erzielt. Jetzt wird es wieder Veränderungen geben müssen, da Innenverteidiger Pogatetz fünf gelbe Karten hat und Dabanli wird anstatt ihm reinrutschen.

Voraussichtliche Aufstellung Nürnberg:  R.Schafer – Chandler, Nilsson, Dabanli, Plattenhardt – Frantz – Drmić, Hasebe, Kiyotake, Hlousek – Ginczek

Schalke 04

Schalke hat den Europawettbewerb überstanden und wird dort auch überwintern, während die Mannschaft auch zurzeit im Rahmen der Bundesliga auf den internationalen Tabellenpositionen platziert ist. Es handelt sich aber nicht um die Champions League sondern die Europaliga. Die Schalker haben fünf Punkte Rückstand hinter Borussia M´gladbach, der sich auf dem vierten Tabellenplatz befindet. Sie wurden aus dem Pokalwettbewerb eliminiert und es wäre jetzt gut die Hinrunde mit einem Sieg zu beenden. Sie spielen statistisch gesehen in Nürnberg nicht gerade sehr gut, aber der Gegner hat zurzeit Probleme.

Ein paar der wichtigen Spieler fehlen. In der letzten Runde gegen Freiburg sind Uchide, Howedes und Draxler nicht dabei gewesen, aber die Mannschaft hat trotzdem 2:0 gewonnen. Huntelaar und Aogo sind seit längerer Zeit nicht dabei, aber Innenverteidiger K. Papadopoulos hat sich erholt und das ist eine gute Nachricht. Er wird aber für den Anfang auf der Ersatzbank bleiben. J. Jones kommt wieder ins Mittelfeld zurück, da Fuchs auf dieser Position nicht besonders gut gewesen ist. Einer der besten Spieler, Draxler ist immer noch nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fahrmann – Uchida, Felipe Santana, Matip, Kolašinac – J.Jones, Neustadter – Farfan, Boateng, M.Meyer – Szalai

1.FC Nürnberg – Schalke 04 TIPP

Die Gastgeber haben bis jetzt noch keinen Gegner bezwungen und werden es auch gegen Schalke wohl schwer schaffen zu gewinnen. Die Statistik spricht zwar für sie aber Schalke weist eine bessere Spielform vor. Ein Remis ist somit sehr wahrscheinlich.

Tipp: Asian Handicap 0 Schalke

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!