1899 Hoffenheim – 1.FC Kaiserslautern, 23.05.13 – Bundesliga

Nachdem die erste und zweite Bundesliga zu Ende sind, bleiben noch zwei Relegationsduelle. Danach wird dann bekannt, ob Hoffenheim den Klassenerhalt oder K´lautern den Aufstieg schafft. Hoffenheim hatte während der ganzen Saison viele Probleme und ist lange Zeit in einer ausweglosen Situation gewesen, konnte sich aber in der letzten Runde vor dem direkten Abstieg retten. K´lautern hat fast die ganze Saison an der Tabellenspitze der zweiten Liga verbracht, wobei es aber die ganze Zeit mehr oder weniger klar war, dass die Mannschaft nicht so leicht direkt in die erste Liga aufsteigen kann. Die letzten gemeinsamen Duelle haben die beiden Vereine in der letzten Saison abgelegt und Hoffenheim hat einen Auswärtssieg geholt, während es in Hoffenheim ein Remis gegeben hat. Von insgesamt sechs gemeinsamen Duellen hat K´lautern kein einziges Spiel gegen die 99er gewonnen. Beginn: 23.05.2013 – 20:30

Für Hoffenheim war es in der Schlussphase wirklich gefährlich, aber dann hat die Mannschaft in der letzten Runde den direkten Abstieg verhindert und somit bleibt immer noch die Hoffnung auf den Klassenerhalt. Die Hoffenheimer haben die ganze Saison schlecht gespielt und sind die meiste Zeit in der Abstiegszone gewesen. Am Ende hatten sie die meisten kassierten Gegentore, im Schnitt zwei pro Spiel. In der Saisonschlussphase konnten sie die Spielform teilweise verbessern und zumindest die Möglichkeit behalten, nicht abzusteigen. In der letzten Runde haben sie über ihr Schicksal nicht selber entschieden, da sie in der vorletzten Runde zuhause gegen HSV verloren haben. In der letzten Runde haben sie dann in Dortmund gespielt und viele waren schon über ihren Abstieg sicher, besonders nachdem sie sehr früh ein Gegentor kassiert haben. Aber in der Spielschlussphase hat sich Borussia entspannt und Hoffenheim hat durch zwei verwandelte Elfmeter den Vorsprung geholt. Es hat auch geholfen, dass der gegnerische Torwart vom Platz verwiesen wurde und Groskreutz hat beim zweiten Elfmeter vor dem Tor gestanden, was Salihovic ziemlich geholfen hat. In diesem Spiel sollte man die gleiche Aufstellung wie in Dortmund erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Casteels – Beck, Abraham, Vestergaard, Johnson – Polanski, Rudy – Salihović, Ochs – Roberto Firmino, Volland

K´lautern hat von dieser Saison viel erwartet und der Plan war, den Aufstieg die Erste Liga zu schaffen, aus der sie in der letzten Saison abgestiegen sind. Das Ziel war der erste oder zweite Tabellenplatz, aber die heutigen Gäste haben es nicht geschafft, da sie im Laufe der Saison sehr unbeständig gespielt haben. Sie haben sogar 13 Mal unentschieden gespielt, worin sie auch Rekordhalter der Liga waren. Aber am Ende konnten sie dann den dritten Tabellenplatz holen und damit lebt auch die Hoffnung auf den Aufstieg. Entscheidend waren die Heimsiege gegen die direkten Mitkonkurrenten im Kampf um den dritten Platz, Köln und FSV Frankfurt, die sie in der Saisonschlussphase klar bezwungen haben. In der vorletzten Runde haben sie das schwache Regensburg routinemäßig bezwungen und schon damals fingen die Vorbereitungen für diese Relegation an. Im Sonntagsduell der letzten Runde haben sie sich ein wenig entspannt und wurden somit zuhause von St. Pauli 1:2 bezwungen. Es hat zwar nicht die stärkste Aufstellung gespielt, aber sie war auch nicht ganz ausgewechselt. In diesem Duell werden die stärksten Kräfte, die zur Verfügung stehen auflaufen, wobei Stürmer Bunjaku fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung K´lautern: Sippel – Dick, Torrejon, Heintz, Lowe – Orban, Kohler – Fortounis, Baumjohann – Idrissou,  Hoffer

Die Relegationsspiele sind immer stressvoll, da es um einen wirklich großen Einsatz geht und der Zweitligist ist irgendwie im psychischen Vorteil. Die Hoffenheimer sind aber nach dem letzten Ligasieg sehr selbstbewusst, sodass diese Partie offensiv und torreich werden sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei betvictor (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: 1899 Hoffenheim – 1.FC Kaiserslautern