1899 Hoffenheim – 1. FC Köln 03.04.2016, Bundesliga

1899 Hoffenheim – 1. FC Köln / Bundesliga – Das letzte Duell dieser Runde ist für die Gastgeber viel wichtiger, denn sie befinden sich in der Abstiegszone und mit einem eventuellen Sieg könnten sie nach langer Zeit endlich mal über der Abstiegszone platziert sein. Köln befindet sich in der Tabellenmitte und hat nur sechs Punkte Vorsprung auf den heutigen Gastgeber, aber würde Köln in diesem Duell eine Niederlage kassieren, wäre die Situation nicht mehr die angenehmste. Hoffenheim spielt in letzter Zeit ziemlich gut, vor allem zuhause und in den letzten drei Heimduellen verbuchte dieses Team Siege. In der letzten Runde holten sie auch auswärts einen Sieg, während Köln eine absteigende Formkurve vorweist und nur einen Sieg in den letzten sechs Runden verbucht hat. Im ersten Saisonteil fuhren diese zwei Teams im gemeinsamen Duell in Köln ein torloses Remis ein. Beginn: 03.04.2016 – 17:30 MEZ

1899 Hoffenheim

Hätte Hoffenheim vom Saisonauftakt wie in den letzten zwei Monaten gespielt, müsste dieses Team jetzt nicht um den Klassenerhalt kämpfen und würde in der Tabellenmitte platziert sein. In den letzten sechs Runden verbuchten die heutigen Gastgeber vier Siege und zwei Niederlagen, beide Male auswärts. In beiden Duellen erzielten sie jeweils einen Treffer, was für dieses Team in letzter Zeit eigentlich auch kein Problem ist. Ein größeres Problem, ist es ihr Netz sauber zu halten und das schafften sie nur einmal in den letzten zehn Duellen. Vor zwei Runden haben sie Wolfsburg empfangen und verbuchten einen 1:0-Sieg, was ihr dritter Heimsieg in Folge war.

Bis zur letzten Runde waren die heutigen Gastgeber die schlechteste Gastmannschaft der Liga, wonach sie aber in Hamburg einen 3:2-Auswärtssieg verbucht haben, was zugleich erst ihr insgesamt zweiter Auswärtssieg war. Zwei von insgesamt drei Treffern erzielten sie beim Elfmeterschießen und in diesem Duell waren sie untergeordnet. Torhüter Baumann brillierte und rettete zugleich sein Team. Im Unterschied zum Duell gegen Wolfsburg ist jetzt Rudy anstelle von E. Vargas aufgelaufen. Jetzt wird Ochs als Erfrischung angekündigt und die Formation könnte womöglich anders sein.

Voraussichtliche Aufstellung 1899 Hoffenheim: Baumann – Kaderabek, Sule, Bicakcic, Ochs – Strobl – Rudy, Nad.Amiri – Volland, Uth – Kramaric

1. FC Köln

Wegen einer leicht absteigenden Formkurve und eines etwas schwierigeren Spielplans verbuchten die heutigen Gäste in den letzten sechs Runden nur einen Sieg, so dass sie momentan nicht ganz aufatmen können. Zum Glück spielten sie auswärts beim, in der aktuellen Saison, etwas schwächeren Hannover, wo sie vor zwei Runden einen Sieg verbucht haben und zudem ist auch das Auswärtsremis gegen Ingolstadt lobenswert. In den anderen vier Duellen wurden sie geschlagen, davon dreimal zuhause. Hertha, Schalke und in der letzten Runde Bayern verbuchten Siege in Köln und die heutigen Gäste leisteten Bayern den heftigsten Widerstand, die ganz früh einen Treffer erzielt haben, wonach das Duell nicht ganz spannend war.

Trainer Stöger ließ drei Innenverteidiger auflaufen, wahrscheinlich wegen der Kraft des Gegners und dies war dann eine geschlossenere Formation. Jetzt könnte die Formation wieder klassisch sein, wie in Hannover, so dass ein Innenverteidiger, wahrscheinlich Mavraj, auf die Ersatzbank verbannt wird, damit für einen Mittelfeldspieler Platz geschaffen wird. In Hannover war das Vogt und jetzt könnte dies Zoller sein. Es ist auch erfreulich, dass keiner von den Spielern verletzt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Horn – Sorensen, Maroh, Heintz, Hector – M.Lehmann, Gerhardt – Risse, Bittencourt, Zoller – Modeste

1899 Hoffenheim – 1. FC Köln TIPP

Hoffenheim ist definitiv einigermaßen in Fahrt gekommen, was sich besonders auf Heimduelle bezieht, so dass wir wieder mal eine gute Partie der heutigen Gastgeber erwarten, denn Punkte haben sie dringend nötig. Köln ist auswärts unangenehm, ist allerdings nicht gerade in einem guten Spielrhythmus, so dass wir der Meinung sind, dass sie in diesem Auswärtsduell keinen Sieg verbuchen können, wobei sie einen Punkt doch noch holen könnten.

Tipp: Asian Handicap 0 Hoffenheim

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€