1899 Hoffenheim – Bayer Leverkusen 17.12.2014, Bundesliga

1899 Hoffenheim – Bayer Leverkusen / Bundesliga – Hier haben wir ein Spitzenspiel zwischen zwei Teams aus der oberen Tabellenhälfte. Bayer hat nur einen Punkt mehr und ist wegen einer besseren Torbilanz um vier Positionen besser als Hoffenheim platziert. Beide Rivalen haben jeweils sechs Siege geholt. Hoffenheim weist zurzeit aber eine bessere Spielform vor, da er in den letzten drei Spielen zweimal gewonnen hat, während Bayer in dieser Zeit keinen Sieg holen konnte. Das bezieht sich auch auf die Champions League, wo Bayer wieder unentschieden spielte, während Hoffenheim schon lange nicht unentschieden gespielt hat. Was die gemeinsamen Duelle angeht, dominiert das Team aus Leverkusen, das zehn von 12 Bundesligaduellen gewonnen hat. Hoffenheim hat aber den einzigen Sieg im letzten gemeinsamen Duell in Leverkusen geholt. Beginn: 17.12.2014 – 20:00 MEZ

1899 Hoffenheim

Hoffenheim spielt gut und ist dementsprechend auch in der oberen Tabellenhälfte platziert. Die Mannschaft befindet sich zurzeit auf dem siebten Platz und dafür sind nur die schlechte Torbilanz bzw. die vielen kassierten Gegentore schuld. Die Abwehr hat am Saisonanfang wirklich gut gespielt, aber mit der Zeit kassiert sie immer mehr Gegentreffer. Somit gilt die ganze Aufmerksamkeit wieder den Angriffsspielern, von denen alles abhängt.

So war es auch in der letzten Runde, als die Hoffenheimer Eintracht empfangen und 3:2 gewonnen haben. In diesem Spiel konnten die Gäste zweimal aufholen. Nicht der einzige klassische Stürmer Modeste hat brilliert, sondern die offensiven Mittelfeldspieler und später auch Szalai, der anstatt Modeste eingewechselt wurde. In diesem Spiel hat sich Innenverteidiger Sule verletzt und Strobl ist reingerutscht, der auch jetzt mitspielen wird. Es ist auch verständlich, dass dieses Mal Szalai anstatt Modeste starten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Baumann – Beck, Strobl, Bicakcic, Kim – Polanski, Schwegler – Volland, Roberto Firmino, Elyounoussi – Szalai

Bayer Leverkusen

Bayer hat zurzeit eine Serie von drei Spielen ohne Sieg, was bei dieser Mannschaft nicht gerade oft der Fall ist. Das anstrengende Spielprogramm hinterlässt aber jetzt Spuren. Die Leverkusen haben in den letzten drei Spielen nicht gewonnen, während sie in den letzten fünf Spielen nur einmal gewinnen konnten. Auch diesen einen Sieg holten sie nicht reibungslos, sondern nach bestimmten Anfangsproblemen. Es ist also offensichtlich, dass die Mannschaft in einer Krise steckt. Für bestimmte Spiele haben sie vielleicht auch eine Entschuldigung. Die zwei CL-Spiele haben sie etwas gelassen gespielt, da sie die Achtelfinalplatzierung bereits geholt haben und im Rahmen der Bundesliga verloren sie in München gegen Bayern.

In der letzten Runde spielten die Apotheker wieder ein Spitzenspiel und zwar dieses Mal zuhause gegen Borussia M´gladbach. Das Spiel endet 1:1 und damit können sie auf keinen Fall zufrieden sein. Die gelieferte Partie war auch nicht schlecht und Trainer Schmidt hat im Laufe des Spiels nicht so viele Auswechselungen gemacht, während die stärkste Startelf angefangen hat. Jedvaj hat die fünfte gelbe Karte bekommen und darf jetzt nicht mitspielen, also wird es jetzt sicher eine Veränderung geben. Hilbert kommt nach rechts außen, da Donati verletzt ist und auch Mittelfeldspieler Reinartz ist nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer: Leno – Hilbert, Toprak, Spahic, Wendell – L. Bender, Castro – Bellarabi, Calhanoglu, Son – Kiesling

1899 Hoffenheim – Bayer Leverkusen TIPP

Bayer dominiert in den gemeinsamen Duellen, während es auch meistens torreiche Spiele sind. Bei Hoffenheim hängt zurzeit alles von dem Angriff ab und auch die Gäste sind in der Lage Treffer zu erzielen. Es sollte also wieder ein toreffizientes Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€