1899 Hoffenheim – Bayern München 18.04.2015, Bundesliga

1899 Hoffenheim – Bayern München / Bundesliga – Das Spiel ist viel wichtiger für die Gastgeber, da sie um die EL-Teilnahme kämpfen. Hoffenheim ist zurzeit eine Position darunter platziert und hat zwei Punkte Rückstand auf diese gewünschte Position. Was Bayern angeht, ist der Titel nicht fraglich, aber die Mannschaft wurde im Rahmen der Champions League schockiert und möchte in diesem heutigen Spiel wieder unbedingt ein positives Ergebnis holen. Hoffenheim hat in den letzten vier Spielen nicht gewonnen und weist eine schlechte Spielform vor, während Bayern durchschnittlich spielt, jedoch zwei Meisterschaftssiege in Folge geholt hat. Bis jetzt sind die Teams 13 Mal im Rahmen der Bundesliga aufeinandergetroffen und dabei hat Hoffenheim kein einziges Mal gewonnen. In der letzten Saison war es in München unentschieden. Beginn: 18.04.2015 – 15:30 MEZ

1899 Hoffenheim

Hoffenheim schafft es einfach nicht, auf den gewünschten sechsten Tabellenplatz zu gelangen. Die Mannschaft nutzt die schlechten Ergebnisse der Mittkonkurrenten einfach nicht aus und kann selber auch keinen Sieg holen. Es bleibt also alles beim Alten, während jetzt die Verfolger immer mehr drohen. Hoffenheim hat seit drei Runden nicht gewonnen, während es nur bei Paderborn unentschieden war und die zwei Duelle davor wurden mit vielen kassierten Gegentoren verloren. Die Hoffenheimer haben zu Hause gegen Borussia sowie auswärts bei Köln ganze sieben Tore erzielt. In der Zwischenzeit haben sie das Pokalviertelfinale gespielt und in Dortmund verloren. Dabei haben sie drei Gegentore kassiert.

Die Abwehr ist also schlecht, aber Trainer Gisdol kann nicht viel machen, da Innenverteidiger Sule verletzt ist. In Köln war Mittelfeldspieler Schwegler verletzungsbedingt nicht dabei, während er jetzt fit sein sollte. Die Alternative ist Salihovic, während an der Angriffsspitze Modeste anstatt Schipplock auflaufen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Baumann – Beck, Strobl, Bicakcic, Kim – Schwegler, Rudy, Polanski – Volland, Roberto Firmino – Modeste

Bayern München

Die Bayern haben den Meisterschaftstitel eigentlich bereits in der Tasche, aber in den anderen zwei Wettbewerben haben sie immer mehr Probleme, da sie in letzter Zeit gar nicht gut spielen. Gegen die stärkeren Gegner haben sie Probleme und schaffen es nicht ihr Spieltempo aufzudrängen. Das konnte man bereits in München gegen M´gladbach sehen, als sie verloren haben. Dann war es genauso in Dortmund sowie Leverkusen, wo sie irgendwie durchgekommen sind. Gegen Eintracht hatten sie es in der letzten Runde leicht, während man dann am Mittwoch in Porto alles Mankos sehen konnte.

Bayern sah lange nicht so unsicher aus und die Abwehrreihe hat eine Menge großer Fehler gemacht, weswegen die Mannschaft auch alle drei Gegentore kassiert hat. Zum Glück haben die Bayern auch selber Treffer erzielen können und werden es im Rückspiel etwas leichter haben. Es sind immer noch sehr viele Spieler verletzt und das macht Trainer Guardiola Probleme, da er jetzt sicher mehrere Veränderungen machen würde. Aber jetzt wird nur Badstuber auf die Position von Boateng kommen, während Mittelfeldspieler Rode anstatt M. Götze spielen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Rafinha, Badstuber, Dante, J.Bernat – Xabi Alonso – Lahm, Rode – Alcantara, T.Muller – Lewandowski

1899 Hoffenheim – Bayern München TIPP

Bayern spielt nicht gut und Hoffenheim wittert seine Chance. Die Gastgeber werden wahrscheinlich aggressiv und offensiv agieren, während die Abwehr aber schlecht ist und auch Bayern kann das ausnutzen. Wir erwarten somit viele Tore.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€