1899 Hoffenheim – Paderborn 07 25.10.2014

1899 Hoffenheim – Paderborn 07 – Hier treffen zwei Teams aufeinander, die bis jetzt angenehm überrascht haben. Deswegen ist das Duell auch besonders interessant. Hoffenheim spielt sehr gut, hat noch nicht verloren und befindet sich auf dem dritten Tabellenplatz. Paderborn ist zwar nicht so gut, aber für einen Aufsteiger ist der siebte Tabellenplatz mit nur zwei Punkten weniger ein ganz zufriedenstellendes Ergebnis. Beide Teams haben in den letzten zwei Runden jeweils einen Sieg und ein Remis geholt, während sie im Rahmen der 2.Bundesliga nur zweimal aufeinandergetroffen sind. Damals hat Hoffenheim beide Male gewonnen und zwar ohne dabei ein Gegentor zu kassieren. Beginn: 25.10.2014 – 15:30 MEZ

1899 Hoffenheim

Hoffenheim hat in der aktuellen Saison bis jetzt noch nicht verloren und stellt somit eine große angenehme Überraschung dar. Die Mannschaft befindet sich zurzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Die Hoffenheimer spielen öfter unentschieden als sie gewinnen, aber das macht ihnen sicherlich nicht viel aus. Sie spielen etwas besser zuhause, wo sie auch zwei von drei Siegen geholt haben. Man sollte aber auch erwähnen, dass sie gegen die stärksten Gegner immer noch nicht gespielt haben, während sie beispielsweise zuhause Schalke sowie auswärts Stuttgart bezwungen haben. Das sind auch ihre zwei größten Siege.

In der letzten Runde haben sie bei HSV unentschieden gespielt und sind eigentlich in einer untergeordneten Rolle gewesen. Sie mussten dann auch von Torwart Baumann gerettet werden. Innenverteidiger Bicakcic hat sich erholt, aber Trainer Gisdol hat ihn trotzdem nicht aufgestellt. Somit stellte Modeste anstatt Szalai im Angriff die einzige Veränderung dar. Das war ein toller Zug denn Modeste hat auch das einzige Tor erzielt. Jetzt sollte Bicakcic auf jeden Fall auflaufen, was dann auch zu bestimmten Rotationen im Team führen wird. Vielleicht wird auch Szalai anstatt Modeste spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Baumann – Strobl, Bicakcic, Sule, Beck – Rudy, Polanski – Elyounoussi, Volland, Roberto Firmino – Modeste(Szalai)

Paderborn 07

Paderborn hat in einem Moment etwas nachgelassen, ist aber dann schnell wieder in Fahrt gekommen und hat jetzt zwei Spiele ohne Niederlage in Folge auf dem Konto. Es waren auch Duelle gegen unangenehme Rivalen. Die zwei Spiele gegen die zwei zurzeit erstplatzierten Teams haben die heutigen Gäste verloren. Dann haben sie in Leverkusen ein Remis geholt und hätten mit einem Spieler weniger auf dem Platz sogar fast gewonnen. In der letzten Runde haben die Spieler von Paderborn auch Charakter bewiesen und zwar konnten sie zuhause gegen Eintracht den Vorsprung des Gegners aufholen und am Ende einen 3:1-Sieg holen.

Den verletzten Wemmer hat Heinloth vertreten, während den gesperrten Bakalorz wie erwartet Vrancic vertreten hat. Die besten Auswechselungen hat Trainer Breitenreiter aber nach dem kassierten Gegentor vorgenommen und zwar als Kutschke sowie Ducksch eingewechselt wurden, die dann auch die Tore erzielt haben. Wemmer und Bakalorz sind immer noch nicht dabei, also sollte es in der Abwehrreihe sowie im Mittelfeld zu keinen Veränderungen kommen. Der Angriff wird vielleicht verändert werden, wo der sehr gute Kachunga versiebt hat und der Joker Kutschke sollte somit von der ersten Minute an auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Paderborn: L. Kruse – Heinloth, Strohdiek, Hunemeier, Bruckner – Ziegler – Koc, Rupp, Vrancic, Stoppelkamp – Kutschke

1899 Hoffenheim – Paderborn 07 TIPP

Beide Teams sind zwar sehr gut platziert, aber in diesem gemeinsamen Duell sehen wir doch Hoffenheim im Vorteil. Die Hoffenheimer sind nämlich besser und sind jetzt auch die Gastgeber. Paderborn spielt zwar sehr gut, muss aber definitiv irgendwann nachlassen.

Tipp: Sieg Hoffenheim

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Hoffenheim ist in der Favoritenrolle und wird sich nicht zurückhalten, während Paderborn aus den Konterangriffen punkten kann, also sehen wir ein torreiches Spiel vorher.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Sonderbonus!