1899 Hoffenheim – RB Leipzig 28.08.2016, Bundesliga

1899 Hoffenheim – RB Leipzig / Bundesliga – Im letzten Duell der ersten Runde treffen zwei Teams aufeinander, die Ähnlichkeiten bezüglich des Wegs von den unterrangierten Wettbewerben bis zur Bundesliga vorweisen. Hoffenheim schaffte es vor einiger Zeit als kleines Team in die Bundesliga aufzusteigen, wo sie gute Leistung erbringen wollten, aber sie haben nie eine erwähnenswerte Platzierung erzielt. Leipzig schaffte es sehr schnell aus der 3. Bundesliga in die 1. Bundesliga aufzusteigen und jetzt wollen sie für Sensation sorgen, so dass noch alles offen ist. Angesichts des Duells der ersten Pokalrunde, werden sie keine brillante Leistung erbringen können, denn sie wurden geschlagen und zwar vom Erzrivalen in Dresden. Hoffenheim war gegen Unterligisten sehr effizient und kam problemlos weiter. Interessant ist, dass diese zwei Teams in einem Pflichtspiel noch nie aufeinandergetroffen sind. Beginn: 28.08.2016 – 17:30 MEZ

1899 Hoffenheim

Hoffenheim will am Anfang auf jeden Fall einen schlechten Start vermeiden, den sie in der letzten Saison hatten, so dass sie deswegen auch das Tabellenschlusslicht waren. Sie legten allerdings eine Schippe drauf und mussten letztendlich nicht um den Klassenerhalt kämpfen. Damals wurden sie auch in der ersten Pokalrunde eliminiert, während Hoffenheim jetzt einen 6:0-Sieg gegen Germania Egestrof geholt hat. Dieser Sieg ist nicht gerade maßgebend, aber es ist nichtsdestotrotz nicht leicht, sechs Treffer zu erzielen und demnach können sie mit ihrem ersten Pflichtspiel zufrieden sein.

Sie können auch über die gute Spielform des Stürmers Kramaric zufrieden sein, den sie von Leicester abgekauft haben und dazu ist ja noch die Verstärkung Wagner gekommen und all dies, weil Volland gegangen ist. Terazzino ist im Angriff vorzufinden, während in der Abwehr Neuankömmling Hübner angekommen ist. Das Mittelfeld haben sie mit Vogt, Rupp und Demirbay gestärkt, so dass sie insgesamt betrachtet ein stärkeres Team haben. Trainer Nagelsmann kündigt eine offensive Spielherangehensweise mit drei Stürmern an und im Pokal war es wirklich so, so dass es noch zu sehen bliebt, ob auch in der Meisterschaft Wagner, Kramaric und Uth von der ersten Minute an zusammen auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Baumann – Kaderabek, Süle, B.Hübner, Ochs – Vogt, Rupp, Rudy – Uth, Wagner, Kramaric

RB Leipzig

Dies ist für Leipzig das Debüt in der Bundesliga und schon allein diese Tatsache ist eine Bestätigung dafür, dass sie einen großen Fortschritt gemacht haben, indem sie in nur drei Saisons von der 3. Bundesliga in die 1. Bundesliga aufgestiegen sind. Die Ambitionen dieses Teams sind nicht nur, den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga zu schaffen, sondern auch zu versuchen, Spuren zu hinterlassen. Auf den ersten Blick haben sie ein solides Team, das keine Probleme damit haben sollte, den Klassenerhalt zu schaffen, aber man sollte nichtsdestotrotz noch abwarten, um zu sehen, wie das alles auf dem Spielfeld aussehen wird.

Im Pokalduell hatten sie im Derby gegen Dynamo Dresden das Spiel unter Kontrolle und in der ersten Halbzeit lagen sie 2:0 in Führung, wonach sie den Druck nicht standhalten konnten und in der zweiten Halbzeit kassierten sie zwei Gegentore und sind nach dem Elfmeterschießen ausgeschieden. Es ist nicht gerade die stärkste Aufstellung aufgelaufen und der neue Trainer Hasenhüttl hat die Aufstellung einigermaßen ausgewechselt und es scheint, dass auch diesmal nicht die stärkste Aufstellung auflaufen wird. Ti. Werner, die Verstärkung aus Stuttgart, hat sich ins Team noch nicht ganz eingelebt, während auch der neue Torhüter M. Müller in der Startelf nicht vorzufinden sein wird. Im Vergleich zum Pokal sollten jetzt Klostermann, Compper und Selke auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Leipzig: Gulacsi – Klostermann, Orban, Compper, Halstenberg – D.Kaiser, Demme, Sabitzer, Forsberg – Selke, Y.Poulsen

1899 Hoffenheim – RB Leipzig TIPP

Hoffenheim kündigt eine bessere Saison als die letzte an und sie wollen schon von der ersten Runde an Punkte holen, während auch Leipzig Spuren hinterlassen will und in diesem Duell nicht nur defensiv sein wird, was ja auch die angekündigte Aufstellung zeigt. Wir haben ja schon gesagt, dass Hoffenheim ebenfalls eine offensive Aufstellung haben wird, so dass wir logischerweise ein effizientes Duell erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€