1899 Hoffenheim – Schalke 04 14.05.2016, Bundesliga

1899 Hoffenheim – Schalke 04 / Bundesliga – Dies ist kein besonders interessantes Duell der letzten Runde, aber dies ist nun mal bei vielen Duellen der Fall und diesmal interessierten sich die Gäste einigermaßen für Punkte. Auch für die heutigen Gastgeber ist dieses Duell im Abstiegskampf von großer Bedeutung, aber sie sind sicher, denn die zwei Teams, die unter ihnen platziert sind, spielen ein gemeinsames Duell, so dass die heutigen Gastgeber eventuell von einem Team überholt werden können. Schalke hoffte auf die Champions League und die Hoffnung ist in der letzten Runde praktisch erloschen, so dass sie jetzt um eine bessere Tabellenposition kämpfen, die in die Europaliga führt. In der letzten Runde fuhr Schalke ein Remis ein, während Hoffenheim geschlagen wurde. Im ersten Saisonteil verbuchten die Königsblauen einen 1:0-Heimsieg gegen Hoffenheim, wobei sie bis jetzt keinen Auswärtssieg gegen diese Mannschaft geholt haben. Insgesamt trafen diese zwei Teams in sieben Bundesligaduellen aufeinander. Beginn: 14.05.2016 – 15:30 MEZ

1899 Hoffenheim

Die heutigen Gastgeber konnten erst nach der letzten Runde aufatmen. Die aktuelle Saison war für sie nämlich turbulent und sie befanden sich eine längere Zeit lang in der Abstiegszone, einige Runden lang waren sie sogar das Tabellenschlusslicht. Sie haben sich allerdings rechtzeitig aufgerafft und verbuchten in fünf niederlagenlosen Duellen vier Siege, was sich als entscheidend erwiesen hat, obwohl sie in den letzten drei Runden zweimal geschlagen wurden. Die heutigen Gastgeber hatten auch Glück mit den Ergebnissen anderer Teams, was sie sich vielleicht nicht verdient haben, da sie in der letzten Runde eine Niederlage von dem, schon seit langem, abgeschriebenen Hannover einstecken mussten.

Für diese Niederlage konnten sie eine hohe Rechnung zahlen und jetzt unter großem Druck stehen, aber sie können jetzt einigermaßen aufatmen und es bleibt nur noch, sich mit einer guten Partie bei den Fans zu entschuldigen, die ja sehr lange um den Klassenerhalt ihrer Lieblinge gefürchtet haben. Objektiv hat sich dieses Team mehr als den Abstiegskampf verdient, aber es ging bei ihnen erst dann bergauf, als der neue Trainer Nagelsmann geholt wurde. Was die Aufstellung angeht, sind fast alle Spieler bereit und der Trainer wird wahrscheinlich nicht viele Änderungen vornehmen. Vielleicht wird diesmal nur Strobl anstelle von Polanski reinrutschen.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Baumann – Kaderabek, Süle, Bicakcic, Toljan – Rudy, Strobl – Nad.Amiri, Uth, Volland – Kramaric

Schalke 04

Für die Königsblauen ist die aktuelle Saison letztendlich schlecht, abgesehen davon, wie das Duell gegen Hoffenheim enden wird. Sie wünschten sich den Einzug in die Champions League und dies war eigentlich auch das erste Ziel, um das sie bis zur letzten Runde gekämpft haben. Dann ist allerdings jegliche Hoffnung erloschen, denn die Königsblauen haben eine negative Tordifferenz und jetzt bräuchten sie einen super überzeugenden Sieg und eine solche Niederlage von Borussia M’gladbach, was natürlich nicht passieren wird. Die Königsblauen spielten in der aktuellen Saison ziemlich unbeständig und man kann schon sagen, dass sie sich den Einzug in die Champions League gar nicht verdient haben. Besonders schlecht spielten sie im Finish, denn in den letzten sechs Runden verbuchten sie einen Sieg nur gegen das schon abgeschriebene Hannover.

Sie konnten allerdings wieder im Spiel um die vierte Tabellenposition sein, hätten sie in der letzten Runde einen Heimsieg gegen Augsburg verbucht. Dies schafften sie nicht, obwohl man schon sagen muss, dass sie die Oberhand hatten. Die heutigen Gäste lagen bis zur letzten Minute in Führung, kassierten zu diesem Zeitpunkt allerdings ein Gegentor und letztendlich war es 1:1. Trainer Breitenreiter nahm nach Hannover nur eine Änderung vor und es lief Howedes außen rechts anstelle von J. Caicara auf. Jetzt könnte Howedes auf die Position des Innenverteidigers anstelle von Neustädter reinrutschen, während J. Caicara außen rechts zurückkehrt. Goretzka ist wegen gelben Karten gesperrt und es wird demnach Geis auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fährmann – J.Caicara, Howedes, J.Matip, Kolasinac – Geis, Hojbjerg – L.Sane, M.Meyer, Choupo-Moting – Huntelaar

1899 Hoffenheim – Schalke 04 TIPP

Die heutigen Gäste haben diesmal ein etwas größeres Motiv, denn mit einem Sieg würden sie eine etwas bessere Tabellenposition für die Europaliga besetzen. Vielleicht werden sie letztendlich fünftplatziert sein, aber nur wenn sie einen Sieg verbuchen, denn mit einem Remis würden sie nur eine Tabellenposition aufsteigen. Hoffenheim erbringt, der Tradition nach, gegen die Königsblauen gute Leistung und somit könnte womöglich ein Remis eingefahren werden, obwohl die Gäste dennoch in leichter Favoritenrolle sind.

Tipp: Asian Handicap 0 Schalke

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€