1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg 12.03.2016, Bundesliga

1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg / Bundesliga – Hier haben wir noch ein Duell, das für beide Gegner sehr wichtig ist, die aber verschiedene Ziele haben. Diesmal kämpft der Gastgeber um den Klassenerhalt und momentan befindet sich Hoffenheim auf der vorletzten Tabellenposition mit fünf Punkten Rückstand auf die sichere Zone. Die heutigen Gäste kämpfen um internationale Tabellenpositionen und befinden sich vor dieser Runde auf der siebten Tabellenposition, die ja nicht mal in die Europaliga führt. Hoffenheim verbuchte in den letzten zwei Heimduellen Siege, wurde aber auch zweimal auswärts geschlagen, während Wolfsburg in einer Serie von drei Siegen ist, wovon dieses Team die letzten zwei in der Champions League, in der es dieses Team bis zum Viertelfinale geschafft hat, verbucht hat. Im ersten Saisonteil holte Wolfsburg einen 4:2-Heimsieg gegen Hoffenheim. Beginn: 12.03.2016 – 15:30 MEZ

1899 Hoffenheim

Hoffenheim kämpft weiterhin um den Klassenerhalt und ein Duell gegen einen dermaßen schwierigen Gegner wie Wolfsburg kommt nicht gerade zum besten Zeitpunkt, denn ein Sieg ist für die heutigen Gastgeber einigermaßen ein Muss. Dieses Team könnte immer noch den Klassenerhalt schaffen, denn fünf Punkte Rückstand sind ja nicht viel und zugleich hat dieses Team auch drei Punkte Rückstand auf die Playoff-Positionen. In letzter Zeit erbringen die heutigen Gastgeber eine etwas bessere Leistung, aber nur zuhause, wo sie zwei Siege in Folge verbucht haben, während sie in den letzten zwei Auswärtsduellen geschlagen wurden. Interessant ist, dass sie in beiden Siegen Gegentore kassiert haben und dass sie in beiden Niederlagen Treffer erzielt haben. Genau drei Monate lang spielten sie kein Duell, in dem die kein Gegentor kassiert haben und das geschah das letzte Mal nämlich im 1:0-Heimsieg gegen Hannover Mitte Dezember.

Beide genannten Siege erzielten sie nicht gerade problemlos und dies waren auch knappe Siege, während die Niederlagen überzeugend waren. In Stuttgart wurden sie in der letzten Runde 1:5 geschlagen und das einzig Positive in diesem Duell ist die Tatsache, dass Kramaric, die große Winterverstärkung, der Schütze war. Trainer Nagelsmann wechselte in letzter Zeit die Aufstellung ziemlich aus, aber er spielt auch weiterhin mit drei Innenverteidigern in der Abwehrreihe. Jetzt wird Mittelfeldspieler Polanski wegen Karten ausfallen müssen, während der gesperrte Rudy auch seit einiger Zeit fehlt. Wir erwarten, dass in diesem Duell Ochs wieder zurückkehrt und dass Kramaric von der ersten Minute an auf dem Feld ist.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Baumann – Schär, Süle, Bicakcic – Kaderabek, Ochs – Schwegler – Nad.Amiri, Hamad – Uth, Kramaric

VfL Wolfsburg

Wolfsburg ist in zwei Wettbewerben aktiv und dies ist ja vielleicht der Grund, warum dieses Team in der Bundesliga eine etwas schwächere Leistung erbringt. Die siebte Tabellenposition ist auf jeden Fall nicht das, was sie sich gewünscht haben, aber sie können ja immer noch vieles ändern, denn der Punkterückstand ist nicht allzu groß. Die heutigen Gäste könnten sogar bis zur dritten Tabellenposition aufsteigen, die ja direkt in die Champions League führt. In diesem Wettbewerb sind sie in der aktuellen Saison sehr erfolgreich und erreichten den Einzug ins Viertelfinale, was ja jedes Lobes Wert ist, obwohl man schon sagen muss, dass sie mit Gent als Gegner viel Glück gehabt haben. Dieses Team schlugen sie beide Male und am Dienstag, als sie im 1:0-Sieg die Oberhand hatten, war ihr Einzug ins Viertelfinale überhaupt nicht gefährdet.

Auch in der Meisterschaft haben sie zwei Siege in Folge, einen überzeugenden 4:0-Auswärtssieg gegen Hannover und einen Knappen in der letzten Runde gegen Borussia M’gladbach. In diesem Duell war der Sieg für die heutigen Gäste ein Muss, denn ihr Gegner ist gerade über ihnen platziert. Am Anfang waren sie einfach furios und erzielten zwei Treffer, wonach sie ein Gegentor kassiert und letztendlich einen 2:1-Sieg verbucht haben. Trainer Hecking wollte kein Risiko eingehen und ließ gegen Gent die stärkste Aufstellung auflaufen, während jetzt als Erfrischungen Vierinha und Caligiuri reinrutschen könnten.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Casteels – Träsch(Vierinha), Knoche, Dante, R.Rodriguez – Luiz Gustavo – Guilavogui, Arnold – Draxler(D.Caligiuri) – Schürrle, M.Kruse

1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg TIPP

Man sieht ja, dass Hoffenheim offen spielt, ohne zu viele Kalkulationen einzugehen, was ja auch verständlich ist, denn sie brauchen Siege um den Klassenerhalt zu schaffen. In einem solchen Spiel kassieren sie regelmäßig Gegentore, erzielen aber auch Treffer, so dass dieses Duell gegen Wolfsburg ähnlich sein könnte, denn ihre Gegner sind in einem guten Spielrhythmus und werden sicherlich um einen neuen Sieg kämpfen.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei 10bet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€