Arminia Bielefeld – MSV Duisburg 08.02.2016, 2. Bundesliga

Arminia Bielefeld – MSV Duisburg / 2. Bundesliga – Dieses letzte Duell der ersten Runde der zweiten Saisonhälfte in der 2. Bundesliga ist interessant, denn es treffen die Heimelf, die zu den stärksten der Liga zählt, und die überzeugend schlechteste Gastmannschaft aufeinander. Es ist demnach möglich, dass ein Team seine Negativserie stoppt, außer wenn sie unentschieden spielen. Insgesamt betrachtet ist Arminia in diesem Duell das bessere Team, denn vor dieser Runde haben sie sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone und sogar 12 Punkte Vorsprung auf das Tabellenschlusslicht Duisburg, das ja praktisch schon abgeschrieben ist. Am Ende des ersten Saisonteils verbuchte Arminia vier niederlagenlose Duelle, während Duisburg in einer Serie von drei sieglosen Duellen ist. Ihr gemeinsames Duell endete 2:2. Beginn: 08.02.2016 – 20:15 MEZ

Arminia Bielefeld

Einigen statistischen Kategorien nach ist Arminia das interessanteste Team es ersten Saisonteils. Sie sind die absoluten Rekordler mit sogar 12 eingefahrenen Remis und zwar 6 Heimremis und 6 Auswärtsremis. Bei Auswärtsduellen mussten sie bis jetzt gerade mal eine Niederlage einstecken, aber bis jetzt haben sie auch nur einen Heimsieg verbucht. Zuhause erzielten sie nur vier Tore, was in diesem Bereich die überzeugend schlechteste Leistung in der Liga ist, wobei sie aber auch nur sechs Gegentore kassierten, was wiederum in diesem Bereich die beste Leistung in der Liga ist. Insgesamt betrachtet haben die heutigen Gastgeber die beste Abwehr in der Liga, es zählen aber nur die Punkte und sie haben ja schon einige Punkte mehr auf dem Konto, denn sie stiegen ja erst in dieser Saison in die 2. Bundesliga ab.

In der Schlussphase des ersten Saisonteils erbrachten sie eine sehr gute Leistung und verbuchten einen Heimsieg gegen Karlsruhe und in der letzten Runde vor der Winterpause holten sie einen 2:1-Auswärtssieg gegen FSV Frankfurt. In der Winterpause ist es zu einigen Auswechslungen in der Aufstellung gekommen. Der erfahrene Mittelfeldspieler C. Müller hat das Team verlassen und es wurden zwei Offensivspieler geholt und zwar Voglsammer aus Heidenheim und Ryu aus Leverkusen, die wir nicht gleich in der Startaufstellung erwarten. Görlitz ist verletzungsbedingt außer Gefecht.

Voraussichtliche Aufstellung Arminia: Hesl – Dick, Behrendt, Börner, Salger – Junglas, Schütz – Hemlein, Ulm, Nothe – Klose

MSV Duisburg

Vor dieser Runde hat Duisburg einen Rückstand von acht Punkten auf die Abstiegszone, was sie auf jeden Fall aufholen können. Wenn man aber bedenkt, wie dieses Team in der ersten Saisonhälfte gespielt hat, ist es klar, dass dies nicht ganz leicht sein wird. Eine kleine Ermutigung ist die Tatsache, dass sie am Ende des ersten Saisonteils etwas besser als am Saisonauftakt gespielt haben, was aber nicht genügte, um endlich mal aufzusteigen (sie waren in nur zwei Runden nicht das Tabellenschlusslicht). Duisburg holt sehr schwer Siege und bis jetzt verbuchten sie gerade mal zwei, beide zuhause und in der Ferne verbuchten sie gerade mal einen Punkt in neun Duellen und zwar wieder vor dem Ende der ersten Saisonhälfte in Düsseldorf. In den letzten drei Runden spielten sie gegen sehr schwierige Gegner, so dass es kein Wunder ist, dass sie vom Tabellenführer Leipzig und K’lautern geschlagen wurden, während sie mit Bochum ein Heimremis eingefahren haben. In der Zwischenzeit wurde auch Verstärkung geholt und zwar Stürmer Tomane und Mittelfeldspieler Özbek. Es wird auch keine Überraschung sein, wenn beide Spieler gleich in der Startaufstellung vorzufinden sind, denn Duisburg ist ein ineffizientes Team, was auch ein großes Problem ist.

Voraussichtliche Aufstellung Duisburg: Ratajczak – Feltscher, Meisner, Bajic, Wolze – Holland, Albutat – Janjic, Özbek, Grote – Tomane

Arminia Bielefeld – MSV Duisburg TIPP

Arminia erbrachte vor dem Ende des ersten Saisonteils eine gute Leistung und vielleicht freuten sie sich ja überhaupt nicht auf die Pause. Wir erwarten aber, dass sie die Positivserie fortsetzen und ihre Leistung in Heimduellen verbessern, denn sie spielen gegen einen dafür passenden Gegner. Duisburg befindet sich in einer fast aussichtslosen Situation und wir glauben nicht, dass es bergauf gehen könnte.

Tipp: Sieg Arminia Bielefeld

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€