Arminia Bielefeld – St.Pauli 14.12.2015, 2.Bundesliga

Arminia Bielefeld – St.Pauli / 2.Bundesliga – Früher haben diese beiden Vereine in der 1.Bundesliga gespielt. St. Pauli hat in dieser Saison die Chance den Aufstieg in die Eliteklasse zu schaffen, während Arminia bis vor nicht so langer Zeit in der niedrigeren Liga gespielt hat und daher mit der aktuellen Platzierung in der Tabellenmitte zufrieden sein kann. Die Gastgeber haben vier Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften, während St. Pauli neun Punkte mehr auf dem Konto hat im Vergleich zum heutigen Gegner und momentan den dritten Platz der 2.Bundesliga besetzt. Am Saisonanfang trafen diese beiden Rivalen in St. Pauli aufeinander (0:0). In den letzten sechs direkten Duellen konnte St. Pauli keinen Sieg gegen Arminia holen. Beginn: 14.12.2015 – 20:15 MEZ

Arminia Bielefeld

Die Gastgeber aus Bielefeld sind die wahren Experten für die unentschiedenen Ergebnisse. Bisher haben sie nämlich 11 Remis und jeweils drei Siege und drei Niederlagen verbucht. Es ist auch interessant, dass sie gleich viele Tore erzielt und zugelassen haben, nämlich 15. Das bedeutet, dass ihre Abwehr ziemlich gut spielt, aber dafür ist ihr Angriff nicht ganz auf der Höhe, vor allem nicht im eigenen Stadion, wo sie bisher nur vier Tore erzielten. Viel effizienter sind sie in der Ferne, wo sie die meisten Punkte geholt haben, aber es ist auch wichtig zu sagen, dass sie zwei von insgesamt drei erzielten Siegen in den letzten fünf Runden geholt haben. Sie haben auswärts gegen K`lautern gefeiert, sowie am letzten Spieltag zuhause gegen Karlsruher.

Gegen Leipzig wurden sie zuhause bezwungen und noch zwei Mal haben sie Remis gespielt. Gegen Karlsruher haben sie nach der Wendung 2:1 bezwungen, wobei ihnen sehr viel der Platzverweis des gegnerischen Spielers geholfen hat, nachdem sie beide Tore erzielten. Nach dem Remis gegen Union Berlin hat Trainer Meier einige Änderungen in der Aufstellung vorgenommen und sie spielten gleich etwas besser, sodass wir nun keine größeren Änderungen erwarten. Hemlein, der nach der Einwechslung brillierte, soll dieses Mal auf jeden Fall gleich von der ersten Minute an dabei sein sowie Behrendt, der seine Strafe abgesessen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Arminia: Hesl – Dick, Hornig, Borner, Salger – Behrendt, Schutz – Junglas, Hemlein, Klos – Nothe

St.Pauli

Die heutigen Gäste spielen ziemlich unbeständig in letzter Zeit, aber weiterhin besetzen sie den sehr guten dritten Platz. Das Problem ist, dass sie auf das führende Duo sogar sechs Punkte Rückstand haben, was schwer aufholbar ist. Sie waren in einer Serie von vier niederlagelosen Spielen und damals haben sie den Tabellenführer Freiburg bezwungen. Darüber hinaus haben sie gegen Fortuna 4:0 triumphiert. Danach kam zuerst eine 0:2-Niederlage bei 1860 München sowie das Debakel im eigenen Stadion gegen Nürnberg (0:4). Am letzten Spieltag haben sie einen 2:1-Auswärtssieg gegen K`lautern gefeiert.

Es ist sehr interessant, dass Trainer Lienen nach dem Heimdebakel gegen Nürnberg keine größeren Änderungen in der Aufstellung vorgenommen hat, was irgendwie logisch gewesen ist. Nur Alushi im Mittelfeld wurde durch Nehrig ersetzt. So ist praktisch die gleiche Besatzung gegen K´lautern viel besser gespielt und verdient gefeiert. Der beste Torschütze der Mannschaft, Thy, brillierte. Vor diesem Duell in Bielefeld erwarten wir logischerweise keine Änderungen in der Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung St.Pauli: Himmelmann – Hornschuh, L.Sobiech, Ziereis, Buballa – Nehrig, Buchtmann – Maier, Sobota, Kalla – Thy

Arminia Bielefeld – St.Pauli TIPP

Die Gastgeber aus Bielefeld spielen sehr oft Remis in dieser Saison und zuhause sind sie ziemlich standfest. Eine ähnliche Partie erwarten wir auch dieses Mal, zumal St. Pauli ziemlich unbeständig ist und hier kaum als Favorit gelten kann, obwohl er in der Tabelle besser platziert ist. Ein torarmes Remis ist hier deshalb durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€