FC Augsburg – Borussia Dortmund 29.08.2014

FC Augsburg – Borussia Dortmund – Das erste Duell der zweiten Bundesligarunde ist gleichzeitig auch ein Kellerduell. Augsburg und Borussia befinden sich nämlich auf den letzten zwei Tabellenpositionen und zwar wurden die Teams in der ersten Runde jeweils 0:2 bezwungen. Augsburg hat auswärts bei Hoffenheim und Borussia zuhause gegen Bayer verloren. Augsburg hat auch noch das erste Pokalspiel, verloren und Borussia war in diesem Fall erfolgreich. Diese zwei Rivalen sind im Rahmen der Bundesliga bis jetzt sechsmal aufeinandergetroffen und Augsburg konnte kein einziges Mal gewinnen. Nur zweimal war es unentschieden und zwar einmal in der letzten Saison in Dortmund, während in Augsburg Borussia 4:0 gewonnen hat. Beginn: 29.08.2014 – 20:30 MEZ

FC Augsburg

Augsburg steckt in ziemlichen Problemen und schafft es einfach nicht ein gutes Spiel zu liefern. Es sind zwar nur zwei abgelegte Spiele hinter den Augsburgern, aber sie sind bereits aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden und wurden in der ersten Runde klar bezwungen. Da sie jetzt gegen einen der stärkeren Rivalen in der Liga spielen müssen, könnte die negative Serie fortgesetzt werden. In beiden erwähnten Spielen wurden die heutigen Gastgeber ohne ein erzieltes Tor bezwungen. Mit dem Angriff stimmt also definitiv etwas nicht und das ist natürlich ein großes Problem, besonders da sie gegen Hoffenheim auch keine einzige Torchance hatten.

Sie hätten sich die 0:1-Pokalniederlage gegen den Niedrigligisten Magdeburg nicht erlauben dürfen, während sie auch das Meisterschaftsspiel gleichschlecht abgelegt haben. In diesem Duell haben sie nämlich in den ersten zwei Spielminuten zwei Gegentore kassiert. Trainer Weinzierl hat nach dem erwähnten Pokalspiel Baba links außen sowie die zwei Neuzugänge Feulner und Caiuby ins Mittelfeld aufgestellt, aber es hat nichts geholfen. Moravek und Esswein sind immer noch nicht dabei. Jetzt sollte es zu neuen Veränderungen kommen und zwar vor allem an der Angriffsspitze, wo S. Parker und vielleicht auch Bobadilla auflaufen sollten.

Voraussichtliche Aufstellung FCA:  Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Baba – Baier – Feulner, S.Parker, Halil Altintop, To.Werner – Bobadilla

Borussia Dortmund

Borussia hat zwar beim Pokalwettbewerb nicht gepatzt, aber dafür in der ersten Meisterschaftsrunde. Die Mannschaft hat nämlich zuhause gegen Bayer Leverkusen verloren. Es ist zwar keine Schande gegen so einen Gegner zu verlieren, aber man hat vom aktuellen Vizemeister doch mehr erwartet. Die Dortmunder hatten auch ein paar Torchancen, aber die Torausbeute blieb aus und sie trauern sicherlich dem tollen Torschützen Lewandowski nach. Der Neuzugang Immobile ist nicht so ganz klargekommen und war schlecht, während Marco Reus völlig versagt hat.

Sie haben in diesem Spiel bereits in der neunten Spielsekunde ein Gegentor kassiert und das hat die Mannschaft sicherlich aus der Bahn geworfen. Man muss aber auch sagen, dass Borussia mit Verletzungen kämpfen muss. Torwart Weidenfeller, Hummels und Schmelzer waren nicht dabei, während auch noch viele Mittelfeldspieler nicht dabei sind. In diesem heutigen Spiel sieht das ganze vielleicht etwas besser aus und zwar sollten Hummels, Stürmer Ramos und Mittelfeldspieler S. Bender fit sein.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Langerak – Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm – S.Bender, Kehl – Mkhitaryan, Aubameyang, Reus – Ramos

FC Augsburg – Borussia Dortmund TIPP

Augsburg ist in der Krise und hätte auf dieses Duell zurzeit gut verzichten können. Auf der anderen Seite sind die angeschlagenen Dortmunder, die sich eine neue Niederlage nicht erlauben dürfen. Borussia hat eine etwas stärkere Aufstellung und somit erwarten wir, dass die Mannschaft einen Sieg holt.

Tipp: Sieg Borussia Dortmund

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!