Augsburg – Hamburger SV, 26.10.12 – Bundesliga

Beide Mannschaften befinden sich in der unteren Tabellenhälfte, wobei die Gastmannschaft vier Punkte mehr hat als Augsburg, der trotz etwas besseren Partien in letzter Zeit in der Abstiegszone ist. Augsburg hatte drei Spiele in Folge ohne Niederlage, dabei waren zwei Remis und ein Sieg, während HSV nach vier Spielen ohne Niederlage in der letzten Runde zuhause gepatzt hat. Beide Mannschaften haben jeweils 11 Gegentore bis jetzt kassiert und haben auch als Gastgeber jeweils nur vier Tore erzielt, genau ein Tor pro Spiel. Sie sind in der letzten Saison aufeinandergetroffen und Augsburg hat einen 1:0-Heimsieg geholt, während es in Hamburg 1:1 gewesen ist. Beginn: 26.10.2012 – 20:30

Nachdem die heutigen Gastgeber in den ersten fünf Runden nur ein Mal unentschieden gespielt und dabei vier Niederlagen kassiert haben, haben sie jetzt eine Serie von drei Spielen ohne Niederlage. Sie haben ihr Abwehrspiel verbessert und haben somit in den erwähnten drei Spielen nur ein Gegentor kassiert und zwar im 3:1-Sieg gegen Werder in der vorletzten Runde. Das ist auch ihr bestes Spiel in dieser Saison gewesen, obwohl sie sicherlich auch die Tatsache erfreut, dass sie in zwei Auswärtsspielen 0:0 gespielt haben. Zuerst bei Hoffenheim und dann auch am letzten Sonntag bei Nürnberg. In diesem Spiel haben sie keine besonders gute Leistung abgeliefert, haben aber ihr Ziel erreicht. Trainer Weinzierl hat erwartungsgemäß nach dem Sieg gegen Werder nur eine Veränderungen gemacht und zwar gezwungenermaßen, da sich Mittelfeldspieler Moravek verletzt hat und Oehrl ist reingerutscht. Jetzt wird er mindestens zwei Veränderungen vornehmen. Wieder wird der erfahrene Jentzsch vor dem Tor stehen, obwohl Amsif in letzter Zeit seine Arbeit vor dem Tor sehr gut macht. Die zweite Veränderung ist gezwungenermaßen, da sich Kapitän Verhaegh verletzt hat und wird ein paar Monate lang nicht dabei sein. Ihn könnte Ostrzolek recht außen vertreten. An der Angriffsspitze könnte Bance wirken anstatt S. Hain, der in Nürnberg keine besondere Leistung gezeigt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Jentzsch – Ostrzolek, S.Langkamp, Klavan, de Jong – Vogt, Baier – Musona, Werner – Oehrl, Bance

Die Serie von guten Ergebnissen und gutem Spiel von HSV ist zu Ende. Nach einem schlechten Start haben die heutigen Gäste sehr gut gespielt und haben vier Spiele in Folge ohne Niederlage geholt. Aber dann haben sie am Montag wieder gepatzt. Sie sind auf einen sehr gutgelaunten Gegner getroffen, Stuttgart, der ihnen eine richtige Lektion erteilt hat und dabei hat das schlechte Spiel der Rothosen ziemlich geholfen. Wieder hat nur ein Fußballer nicht gepatzt und zwar Torwart Rene Adler, der immer wieder bestätigt, wie fantastisch er ist und rechtfertigt die Tatsache, dass er einer der besten Torwärter in Deutschland ist. Er musste sein Team wiedermal retten und das einzige Gegentor, das kassiert wurde, konnte er einfach nicht aufhalten. Er hat aber das Team vor einer noch überzeugenderen Niederlage bewahrt. Die Offensivspieler haben aber nichts geleistet. Auch van der Vaart hat versagt und wenn das so ist, dann gibt es auch kein Spiel bei HSV. Die Frage ist jetzt ob Trainer Fink gleich etwas verändern wird oder ob diese Aufstellung wieder eine Chance bekommen wird. Wenn es zu Veränderungen kommen soll, dann wird wahrscheinlich Aogo nach links außen kommen, da er sich ganz erholt hat. Mittelfeldspieler Beister ist gegen Stuttgart in der zweiten Halbzeit von der Ersatzbank eingewechselt worden und hat eine gute Leistung abgeliefert, also könnte er auch jetzt das Spiel starten, wahrscheinlich anstatt Jiracek. Aber das sind alles nur Annahmen und gewiss ist nur dass Ilicevic und Lam verletzungsbedingt nicht dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung HSV: Adler – Diekmeier, Mancienne, Westermann, Aogo – Badelj, Arslan – van der Vaart, Son, Beister – Rudnevs

Augsburg wird sicherlich offensiv und auf Sieg spielen, aber HSV ist ein unangenehmer Gegner, der in der letzten Runde nur einen schlechten Tag gehabt hat, was nicht bedeuten muss, dass es mit der Spielform bergab geht. Die Gastgeber haben mehr Probleme mit verletzten Spielern und wir glauben, dass die Gäste in diesem Auswärtsspiel unbesiegt bleiben können.

Tipp: Asian Handicap 0 HSV

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300850″ title=”Statistiken Augsburg – Hamburger SV “]