FC Augsburg – Hertha BSC 28.09.2014

FC Augsburg – Hertha BSC – Beide Teams befinden sich in der Tabellenmitte. Augsburg ist etwas besser und hat einen Punkt mehr auf dem Konto, aber Hertha hat in der letzten Woche einen Sieg geholt, während Augsburg 0:1 bezwungen wurde. Das war für Augsburg die dritte Niederlage in dieser Saison. Die Mannschaft hat in dieser Saison noch nicht unentschieden gespielt, während Hertha den ersten Sieg geholt hat. Sie sind bis jetzt viermal im Rahmen der Bundesliga aufeinandergetroffen und dabei war es dreimal unentschieden, während einmal Augsburg gewonnen hat. Hertha hat nur einen von den zwei gemeinsamen Duellen als Zweitligisten gewonnen. Beginn: 28.09.2014 – 15:30 MEZ

FC Augsburg

Augsburg spielt am Anfang der Saison unbeständig. Die Mannschaft wurde aus dem Pokalwettbewerb eliminiert und danach wurden auch noch zwei Meisterschaftsniederlagen kassiert. Danach folgten zwei Siege in Folge. Davon war ein Sieg auswärts bei Eintracht und der zweite Sieg war zuhause gegen Werder. Am Mittwoch wurden die Augsburger dann wieder bezwungen, aber dieses Mal auswärts in Leverkusen. Sie haben aber Bayer eine solide Gegenwehr geboten und es endete 0:1. Mit ein wenig Glück hätten sie sogar einen Punkt erzielen können, aber sie haben in diesem heutigen Spiel die Möglichkeit dazu.

Nachdem sie Werder mit vier erzielten Toren bezwungen haben, hat Trainer Weinzierl die Startelf natürlich nicht verändert. In Leverkusen hat sich Molders verletzt, wurde aber von Caiuby vertreten. Er sollte jetzt in der Startelf sein und Matavz sollte wieder auf der Ersatzbank sitzen.

Voraussichtliche Aufstellung FCA: Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Baba – Kohr, Baier – To.Werner, Halil Altintop, Caiuby – Bobadilla

Hertha BSC

Hertha hat am Mittwoch endlich einen Sieg geholt und zwar gegen einen der stärkeren Gegner. Die ersten drei Runden haben die heutigen Gäste schlecht abgelegt und dann konnten sie in der vierten Runde in Freiburg einen Punkt holen. Dabei hatten sie auch einen Spieler weniger auf dem Platz. Das hat sie offensichtlich motiviert und sie haben gegen Wolfsburg sehr standfest in der Abwehr gespielt und ein erzieltes Tor reichte für den Sieg aus. Zum ersten Mal in der aktuellen Saison haben sie kein Gegentor kassiert. In den anderen Spielen haben sie immer jeweils zwei Gegentreffer kassiert.

Der Held des Remis in Freiburg war Ronny. Er hat in diesem Spiel von der ersten Minute an mitgespielt. Gegen Wolfsburg war der Neuzugang Kalou der Held des Spiels. Er hat auch zum ersten Mal in der Startelf angefangen. Skjelbred und Ndjeng sind wieder dabei. Jetzt wird sich wahrscheinlich nichts ändern, besonders da Schulz immer noch nicht mitspielen darf.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Ndjeng, Lustenberger, Heitinga, Pekarik – Hosogai, Skjelbred – Roy Beerens, Ronny, Haraguchi – Kalou

FC Augsburg – Hertha BSC TIPP

Beide Teams weisen zurzeit eine bessere Spielform als am Saisonanfang vor. Wir sehen aber in diesem gemeinsamen Duell Augsburg im Vorteil, da er zuhause sehr unangenehm ist und sicher viel aggressiver als die Gäste agieren wird. Hertha hat zwar zuhause gewonnen, aber auswärts läuft es nicht so gut.

Tipp: Sieg Augsburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!