Augsburg – Werder Bremen, 05.10.12 – Bundesliga

Auch an diesem Freitag wird das Spiel der ersten Runde logischerweise von den Teams gespielt die nicht beim Europapokal mitspielen und deswegen ist auch das Spiel nicht besonders attraktiv, könnte aber sehr interessant werden. Augsburg hat die Saison sehr schlecht eröffnet, ist Tabellenletzter und ist die einzige Mannschaft die noch keinen Sieg hat, während Werder durchschnittlich spielt. Aber in der letzten Runde wurde Werder bezwungen und Augsburg hat einen Punkt geholt. Keine der Mannschaften konnte ein Tor erzielen. Das Pokalspiel das sie vor zwei Jahren in Bremen gespielt haben, als Werder 2:0 gewonnen hat, nicht mitgerechnet, haben sie in der Meisterschaft nur zwei Mal gegeneinander gespielt und zwar in der letzten Saison. Beide Spiele endeten 1:1 und beide Male war es in der Halbzeit 0:0, danach haben die jeweiligen Gastgeber geführt und die Gäste haben dann aufgeholt. Beginn: 05.10.2012 – 20:30

Ein Blick auf die Tabelle verrät alle Probleme von Augsburg am Anfang dieser Saison. Augsburg ist das einzige Team das noch keinen bezwungen hat und gehört zu den drei Teams, die bis jetzt jeweils nur zwei Tore erzielt haben, wobei aber Augsburg nicht die schlechteste Abwehr hat. Interessant ist dass die heutigen Gastgeber gleiche Leistung auswärts und zuhause abliefern und auch die Tordifferenz ist gleich. Sie haben vier Mal verloren, zwei Mal zuhause und zwei Mal auswärts, wobei die Ergebnisse 0:2 und 1:3 gewesen sind. Die einzigen zwei Remis bis jetzt sind ohne Tore gewesen. Also wenn sie Treffer erzielen dann verlieren sie das Spiel und wenn sie kein Gegentor kassieren, dann spielen sie nur unentschieden. Natürlich sind die Fußballer von Augsburg mit dieser Leistung nicht zufrieden und möchten endlich jemanden bezwingen, um zumindest vom Tabellenende wegzukommen. Das Spiel der letzten Runde kann ermutigend sein, als sie auswärts bei Hoffenheim 0:0 gespielt haben. Das ist kein besonders hervorragendes Spiel gewesen, da sie angriffstechnisch wieder nichts angestellt haben, aber sie haben sich gut verteidigt und auch der Gegner hatte nicht so viele Torchancen. Trainer Weinzierl hat nach der klaren Heimniederlage gegen Bayer ein paar Veränderungen in der Aufstellung vorgenommen, von denen Langkamp anstatt Sankoh auf der Position des Innenverteidigers definitiv die beste Veränderung gewesen ist. Langkamp ist der beste Einzelspieler dieses Spiels gewesen und ist definitiv für den einen geholten Punkt am meisten verantwortlich. Auch weiterhin sind Stammtorwart Jentzsch, Mittelfeldspieler Koo, sowie Stürmer Molders verletzt und das ist ein großes Handicap.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Amsif – Verhaegh, S.Langkamp, Klavan, de Jong – Vogt, Baier – Petrzela, Werner – Oehrl, Bance

Werder spielt solide in dieser Saison und hat die Punkte dann geholt wenn man es auch erwartet hat. Die Hanseaten spielen gleichgut auswärts und zuhause und haben nur einen Punkt mehr in Bremen geholt. Die Ergebnisse sind ziemlich „bunt“ und in den sechs Runden haben sie kein einziges Mal das gleiche Ergebnis erzielt. Die drei Niederlagen sind, könnte man sagen, erwartet gewesen, obwohl sie in Dortmund und Hannover sehr gute Partien abgelegt haben, während sie nur von Bayern am Samstag in Bremen ganz überspielt worden sind und zwar 0:2. Das ist auch die einzige Niederlage mit zwei Toren Rückstand und das einzige Spiel in dem sie kein Tor erzielt haben. Der einzige Patzer der Hanseaten ist vielleicht das Heimremis gegen Stuttgart, besonders da sie eine 2:0-Führung hatten, wobei sie das aber in der vorletzten Runde in Freiburg wieder gutgemacht haben. Trainer Schaaf hat vielleicht einen Fehler gemacht, da er nach dem Sieg in Freiburg ein paar Veränderungen vorgenommen und Gebre Selassio wieder rechts außen aufgestellt hat, genau wie Petersen an die Angriffsspitze und diese zwei Spieler gehörten zu den schlechtesten Einzelspielern. Deswegen sollte man in Augsburg Fritz rechts außen erwarten und Akpala an der Angriffsspitze.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Mielitz – Fritz, Prodl, Sokratis, Schmitz – Junuzović – Arnautović, de Bruyne, Hunt, Elia – Akpala

Augsburg wird die eigenen Probleme wohl kaum in diesem Spiel lösen können, da Werder gut genug ist um in diesem Auswärtsspiel unbesiegt zu bleiben, während auch ein Auswärtssieg möglich ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Werder

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300833 ” title=”Statistiken Augsburg – Werder Bremen “]