Bayer Leverkusen – 1.FC Köln 07.11.2015, Bundesliga

Bayer Leverkusen – 1.FC Köln / Bundesliga – Ein lokales Spitzenspiel ist wegen der Rivalität zwischen den Vereinen immer besonders interessant, während jetzt zwischen Bayer und Köln auch noch nur zwei Tabellenpositionen und zwei Punkte zugunsten der Gastgeber stehen. Beide Teams haben jeweils vier Niederlagen kassiert und auch jeweils 13 Tore erzielt. Für Köln ist das eine ganz solide Leistung, während man von Bayer doch mehr erwartet hat. Bayer spielt auf drein Fronten und das ist auch gar nicht so leicht. Köln ist aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden und spielt nur noch die Meisterschaft mit. Beide Gegner weisen eine ziemlich schlechte Spielform vor und sie haben beide die letzten zwei Duelle verloren. Köln hat darüber hinaus in den letzten vier Spielen nicht gewonnen. In der letzten Saison hat Bayer zu Hause gegen Köln 5:1 gewonnen, und zwar obwohl die Gäste in Führung lagen. In Köln dagegen endete das Duell 1:1. Beginn: 07.11.2015 – 15:30 MEZ

Bayer Leverkusen

Bayer fällt es offensichtlich schwer auf drei Fronten zu spielen, weswegen es auch schlechte Ergebnisse gibt. Aber was noch schlimmer ist, weder in der Champions League noch in der Bundesliga sieht es besonders gut aus. Im Rahmen des Pokalwettbewerbs hatten die Apotheker noch keinen schweren Gegner und deswegen ist dieser Wettbewerb jetzt auch nicht maßgebend. Aber in der Champions League trafen sie auf Roma und Barcelona, konnten aber in den drei Duellen keinen Sieg holen. Die Achtelfinalteilnahme ist deswegen stark gefährdet und so wie es jetzt aussieht, muss Bayer Barcelona zu Hause bezwingen, um Tabellenzweiter zu sein.

Gegen Roma haben die heutigen Gastgeber bereits zwei Spiele abgelegt. Beide Duelle waren sehr interessant, aber mit schlechtem Ende. In Leverkusen endete es 4:4 und angesichts des Spielverlaufs können die Leverkusener zufrieden sein. Am Mittwoch lagen sie in Rom mit zwei Toren im Rückstand, konnten aufholen und verloren trotzdem am Ende. In diesen zwei Spielen gegen Roma kassierten sie ganze sieben Gegentore, während sie in den letzten zwei Meisterschaftsspielen fünf Gegentreffer kassiert haben. Was die Startelf angeht, wird es sicher Veränderungen geben und wahrscheinlich rutschen Bellarabi und Kramer rein.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Donati, Tah, K.Papadopoulos, Wendell – Kramer, Kampl – Bellarabi, Calhanoglu, Mehmedi – Chicharito

1.FC Köln

Köln steckt in einer Krise und hat seit vier Spielen nicht gewonnen, aber auch kein Tor erzielt. Die Mannschaft hat drei Niederlagen kassiert und drei Remis geholt. Die Niederlage in München war aber angesichts der Qualität des Gegners auch zu erwarten. Die 0:1-Heimniederlage gegen Hannover kassierten die Kölner ganz am Anfang dieser negativen Serie und nach dem Spiel in München verloren sie auch noch das Pokalspiel in Bremen gegen Werder, während sie in der letzten Runde gegen Hoffenheim nur 0:0 gespielt haben. In diesem letzten Duell hatten sie ihre Torchancen, konnten aber keine von ihnen realisieren. Deswegen gab es schon das dritte Heimremis in dieser Saison.

Die Kölner hatten auch Probleme mit den Verletzungen, und zwar waren Olkowski, Gerhardt und Zoller in der letzten Runde nicht dabei, während sie auch jetzt nicht ganz fit sind. Deswegen wir Trainer Stoger die Startformation etwas verändern und mit drei Innenverteidigern auflaufen. Dabei wird nur Modeste im Vordergrund sein, obwohl er nach einem tollen Saisonstart jetzt auch in einer Krise steckt. Maroh wird als Innenverteidiger agieren und im Mittelfeld wird Bittencourt für Erfrischung sorgen.

Voraussichtliche Aufstellung Köln:  Horn – Risse, Maroh, Sorensen, Heintz, Hector – M.Lehmann, Vogt – Osako, Bittencourt – Modeste

Bayer Leverkusen – 1.FC Köln TIPP

Keiner der Gegner spielt zurzeit besonders gut, aber Bayer ist objektiv gesehen viel stärker und im Vorteil. Wir erwarten aber eine gute Gegenwehr von Köln und endlich auch einen Treffer. Das sollte gegen die angeschlagene Abwehr der Gastgeber auch nicht so schwer zu erreichen sein. Bayer sollte auf jeden Fall auch zumindest ein Tor erzielen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€