Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim 15.08.2015, Bundesliga

Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim / Bundesliga – Dies ist eine weitere interessante Partie der ersten Bundesligarunde, wenn man bedenkt, dass die beiden Vereine in der letzten Saison relativ weit oben mitgespielt haben. Gleichzeitig haben sie auch einige Transfers getätigt. In der ersten Pokalrunde haben die Gäste aus Hoffenheim enttäuscht, da sie gegen die 60er rausgeflogen sind, während Bayer seine Aufgabe problemlos erledigt hat. In der letzten Saison gab es in diesem Duell zwei Bayer-Siege und dabei haben die 99er nicht mal ein Tor erzielen können. Von insgesamt 14 Bundesligaduellen der beiden Vereine haben die Hoffenheimer nur ein Spiel für sich entschieden und es gab dazu noch ein Remis. Beginn: 15.08.2015. – 15:30 MEZ

Bayer Leverkusen

Die heutigen Gastgeber aus Leverkusen sind zwar der Meinung, dass die Bundesliga sehr wichtig ist, aber momentan haben sie wichtigere Aufgaben und zwar die CL-Qualifikation. Das bedeutet aber nicht, dass die Leverkusener die aktuelle Saison mit keinem Sieg eröffnen wollen. Vor allem weil sie zuhause spielen, wo sie in der letzten Saison sehr stark gewesen sind. Der Gegner aus Hoffenheim ist bisher immer ein guter Punktelieferant gewesen und dementsprechend wird Bayer-Trainer Schmidt nicht allzu viele Stammspieler ruhen lassen, sondern auf drei Punkte spielen lassen.

Wahrscheinlich werden wir die momentan stärkste Startelf zu sehen bekommen. Es fehlen nur Innenverteidiger Toprak und Jedvaj. Im Sommer haben sie ein paar wichtige Spieler gehen lassen und zwar Mittelfeldspieler Castro, Reinartz und Rolfes und Angreifer Drmic. All diese Weggänge haben sie mit Mehmedi, Kramer und Tah kompensiert und vor kurzem haben sie noch den teuren Chilenen Aranguiz vom brasilianischen Internacional geholt. Aranguiz wird heute nicht starten, aber dafür ist Son wieder dabei, der im Pokal eine Sperre aussitzen musste.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer: Leno – Hilbert, Tah, K. Papadopoulos, Wendell – Kramer, L. Bender – Bellarabi, Son – Mehmedi, Kiesling

1899 Hoffenheim

Für die Gäste aus Hoffenheim ist diese Partie wichtig geworden, wenn man bedenkt, dass sie jetzt schon nicht mehr im Pokal dabei sind. Im Pokal wurden sie von der 60ern 0:2 bezwungen und sie waren sogar zu keinem Zeitpunkt des Spiels ebenbürtig oder sogar besser. Viel besorgniserregender war die Tatsache, dass sie gar kein Tor erzielt haben, aber wenn man sich die Sommerabgänge anschaut, dann wird es deutlicher, wieso sie kein Tor erzielen konnten. Der größte Offensivverlust war der Weggang von Roberto Firmino. Neben Firmino sind noch Modeste und Schipplock gegangen. Aufgrund der Weggänge mussten sie reagieren und sie haben ein paar Offensivspieler wie den jungen Joelinton oder den in Jahre gekommenen Kuranyi und Uth geholt.

In der ersten Pokalrunde haben sie mit Volland als einzige Spitze versucht, aber es funktionierte nicht so gut. Außerdem sahen wir in der Startelf drei neue Gesichter und zwar die beiden Verteidiger Kaderabek und Schar und Mittelfeldspieler Schmid. Heute ist Schar aufgrund einer Verletzung fraglich, aber Bicakcic könnte ihn gut vertreten. Im Vergleich zum Pokal wird Kim wieder auf die linke Außenseite zurückkehren, Uth kommt in den Angriff zurück, was die Startformation ändern würde. Bei dieser Aufstellung würde Volland wieder an seiner Lieblingsposition spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Baumann – Kaderabek, Sule, Schar (Bicakcic), Kim – Schwegler, Polanski – Schmid, Volland, Zuber – Uth

Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim TIPP

Beim Saisonauftakt sehen die Leverkusener viel besser als Hoffenheim aus. Gleichzeitig ist es klar, dass sie viel mehr Qualität als Hoffenheim besitzen. Ein weiteres Argument ist der Heimvorteil, den Bayer weiß auszunutzen.

Tipp: Asian Handicap -1 Bayer

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€