Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim, 20.04.13 – Bundesliga

Auf den ersten Blick ist diese Partie nicht so interessant, aber an diesem Spieltag gab es einige viel weniger interessante Spiele, somit dieses Duell zwischen Bayer, dessen CL-Platz in Gefahr geraten ist, und Hoffenheim, der mittendrin in einem sehr harten Abstiegskampf ist, zu einem hochinteressanten Spiel aufgestiegen ist. Die beiden heutigen Kontrahenten trafen bisher neunmal in der Bundesliga aufeinander und acht der neun Duelle haben die Leverkusener gewonnen und ein Spiel endete unentschieden. Beginn: 20.04.2013 – 15:30

Bayer hat zwar die letzten drei Ligaspiele nicht verloren, aber mit der erzielten Punkteausbeute ist die Bayer-Werkself gar nicht zufrieden. Nur eine Partie haben die Leverkusener gewonnen und zwar die Auswärtspartie in Düsseldorf, aber der Auswärtssieg fiel sehr eindeutig aus. Nach diesem Auswärtssieg haben sie zweimal unentschieden gespielt, aber sie waren bei beiden Ligaspielen das bessere Team auf dem Platz. Zuerst haben sie gegen die Wölfe gespielt und bei diesem Heimspiel haben sie geführt, aber nach der Führung haben sie viel zu viele Torchancen vertändelt und der Gegner aus Wolfsburg bestrafte diese Nachlässigkeit mit einem Ausgleichtor. Am letzten Samstag spielten sie in Gelsenkirchen bei Schalke, waren lange Zeit das bessere Team auf dem Platz und lagen sogar 2:0 vorne, aber am Ende ging das Spiel 2:2 aus. In Gelsenkirchen musste ihr Trainer Lewandowski ohne die gesperrten Boenisch und Reinartz auskommen, aber dafür kam der wiedergenesene Toprak ins erste Team zurück und spielte für Schwaab in der Innenverteidigung. Heute kommen die beiden bis vor kurzem gesperrten Spieler zurück, aber Castro ist verletzt, somit Rolfes auf seine halboffensive Position einspringen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer: Leno – Carvajal, Wollscheid, Schwaab, Boenisch – L.Bender, Reinartz, Rolfes – Sam, Schürrle, Kiesling

Obwohl die Gäste aus Hoffenheim zwei Spiele in Folge nicht verloren haben, befinden sie sich immer noch auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die Saison ist jedoch nicht vorbei und sie können sich immer noch relativ leicht retten. Ihr Restprogramm ist zwar nicht einfach, weil der heutige Gegner ein sehr guter Gastgeber ist. Das Auswärtsremis bei den Wölfen ist ein wenig ermutigend, aber gegen die heimschwachen Wölfe unentschieden zu spielen, ist keine sehr gute Leistung. Bei diesem Gastauftritt hätten sie beinahe den Sieg geholt, weil sie vier Minuten vor dem Spielende vorne lagen. Der Trainerwechsel war anscheinend goldrichtig, weil Gisdol in den beiden Spielen, in denen er die Mannaschaft anführte, vier Punkte holte. Gisdol hat aber einige verletzungsbedingte Probleme, die nicht allzu gering sind. Heute muss er auf nur einer Position eine Änderung tätigen und zwar im Mittelfeld, wo Weis über eine leichte Verletzung klagt. Weis wird von Rudy vertreten und dies ist im Vergleich zum letzten Spieltag die einzige Veränderung in der Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Casteels – Beck, Delpierre, Vestergaard, Johnson – Rudy, Polanski, Salihović – Schipplock, Roberto Firmino, Volland

Hier ist Bayer der klare Favorit, aber die Gäste brauchen die Punkte viel dringender. Aus diesem Grund erwarten wir von den Gästen eine völlig offensive Spielherangehensweise, weil sie nichts zu verlieren haben. Bei so einer Spieltaktik der Gäste wird Bayer viel mehr Freiraum geboten, somit der Gastgeber auf jeden Fall mehrmals treffen wird, aber die Gäste sind auch in der Lage mehrere Tore zu erzielen. Diese Partie sollte also eine torreiche Partie werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim