Bayer Leverkusen – Bayern München 06.02.2016, Bundesliga

Bayer Leverkusen – Bayern München / Bundesliga – Von mehreren Spitzenspielen dieser Runde wird das Größte dennoch in Leverkusen gespielt, denn diese zwei Teams spielten auch in der Champions League und befinden sich derzeit auf der vierten, bzw. ersten Tabellenposition. Der Unterschied ist allerdings groß, denn Bayern hat 21 Punkte Vorsprung und sie spielen ja auch weiterhin in der Champions League, aus der Bayer eliminiert wurde. Das Gemeinsame für diese zwei Teams ist, dass sie beide den Einzug ins Pokalviertelfinale erreicht haben und in zwei Duellen der zweiten Saisonhälfte verbuchte Bayer ein Remis und einen Sieg, während Bayern zwei Siege geholt hat. Im ersten Saisonteil verbuchte Bayern im gemeinsamen Duell dieser zwei Teams einen 3:0-Heimsieg, aber in Leverkusen musste Bayer in den letzten zwei Duellen keine Niederlage einstecken. Beginn: 06.02.2016 – 18:30 MEZ

Bayer Leverkusen

Die aktuelle Saison ist für Bayer nicht besonders erfolgreich, aber alles kann noch besser werden, vor allem in der Bundesliga, wo sie ja mit den meisten Problemen zu kämpfen hatten. In der Bundesliga verbessern sie ihre Leistung allmählich und sind auf die vierte Tabellenposition aufgestiegen, wobei sie auch den Einzug in das Pokalviertelfinale und in die Vorrunde der Europaliga geschafft haben. In allen drei Wettbewerben zusammen haben sie eine Serie von sechs niederlagenlosen Duellen und in den zwei Runden der zweiten Saisonhälfte fuhren sie ein Auswärtsremis bei Hoffenheim ein und verbuchten einen Heimsieg gegen Hannover.

Auch bei Hoffenheim hatten die Apotheker die Oberhand, aber sie nutzten die vielen Torchancen nicht aus, während sie Hannover mit 3:0 völlig überspielt haben. Das Stürmerduo Kiesling und Chicharito war wieder mal brillant und für sie hatte die Abwehr ihrer Gegner einfach keine Lösung. Wenn von der Aufstellung die Rede ist, agierte Hilbert außen rechts anstelle von Jedvaj. Jetzt wird es wahrscheinlich keine Auswechslungen in der Aufstellung geben und es wird die gleiche Startelf auflaufen. Außer Gefecht sind weiterhin Aranguiz, L. Bender und R. Kruse, während der rechte Außenspieler Donati das Team im Wintertransfer verlassen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Hilbert, Tah, Toprak, Wendell – Kramer, Kampl – Bellarabi, Calhanoglu – Kiesling, Chicharito

Bayern München

Bayern ist Vorherrscher in der Bundesliga und hat acht Punkte Vorsprung auf seinen ersten Verfolger, während sie auch sowohl in der Champions League, als auch im Pokal eine gute Leistung erbringen. Dieses Team hat aber andere Sorgen und zwar die vielen Verletzungen, weswegen sie ganz oft völlig dezimiert sind. Trainer Guardiola muss die Aufstellung demnach ständig auswechseln und in allen Reihen improvisieren. Bayern hat eine Serie von sechs Siegen und in beiden Duellen der zweiten Saisonhälfte verbuchte das Team routinemäßige Siege, obwohl das nicht besonders brillante Partien waren. Bei HSV holten sie einen 2:1-Auswärtssieg, aber nicht gerade problemlos und zwar erzielte Lewandowski zwei Treffer und die heutigen Gastgeber hatten dennoch die Oberhand.

In der letzten Runde waren sie zuhause gegen Hoffenheim noch dominanter, erzielten wieder mal nur zwei Tore und wieder mal war der brillante polnische Stürmer der Torschütze. Die genannten verletzungsbedingen Probleme eskalierten in der Abwehrreihe, denn jetzt hat sich auch J. Martinez verletzt, neben den von früher verletzten Benatia und Boateng, so dass sie in der Zwischenzeit den Innenverteidiger Tasci aus Spartak Moskau geholt haben. Aber auch er ist verletzt angekommen. Deswegen bekommt jetzt der junge Kimmich seine Gelegenheit, der eigentlich ein defensiver Mittelfeldspieler ist, aber jetzt hat er keine andere Wahl. Im Angriff fehlen ja Ribery und Götze schon seit längerer Zeit, was fast nicht zu spüren ist.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, Kimmich, Badstuber, Alaba – Xabi Alonso – Robben, T.Müller, Alcantara, D.Costa – Lewandowski

Bayer Leverkusen – Bayern München TIPP

Bayer erbringt am Anfang des zweiten Saisonteils eine etwas bessere Leistung, aber jetzt spielen sie gegen Bayern, das noch besser ist. Die heutigen Gäste stehen dennoch unter kleinerem Druck, denn sie sind ja sichere Tabellenführer, aber kommen in Leverkusen nicht vollzählig an. Wir sind demnach der Meinung, dass dieses Duell eine gute Gelegenheit für Bayer ist, vielleicht auch ein günstiges Ergebnis zu verbuchen.

Tipp: Asian Handicap +1 Bayer Leverkusen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€