Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund, 03.02.13 – Bundesliga

Diese Partie ist das wahre Spitzenspiel dieses Bundesligaspieltags, da der Tabellenzweite auf den Tabellendritten trifft. Gleichzeitig spielen die beiden Vereine zurzeit fantastisch. Sie werden durch gerade mal einen Punkt getrennt. Bei der Art und Weise, wie sie die Punkte holen sind sie aber völlig unterschiedlich, da Bayer die meisten Punkte zuhause holt, während die Dortmunder mehr Auswärts- als Heimpunkte geholt haben. In den direkten Duellen ist die Borussia in letzter Zeit erfolgreicher gewesen. Die letzten drei Heimspiele gegen Dortmund konnte Bayer nicht gewinnen. In der Hinrunde ist es in Dortmund 3:0 für den Gastgeber gewesen. Beginn: 03.02.2013 – 17:30

Wir haben schon gesagt, dass Bayer fantastisch spielt, aber dies gilt nur für die Heimspiele, während in der Fremde eher eine durchschnittliche Leistung gezeigt wird. In der aktuellen Saison wurden die Leverkusener noch nicht im eigenen Stadion bezwungen. Dieses Heimspiel ist jedoch die erste richtig harte Prüfung. Vor zwei Spieltagen haben sie die Eintracht in Leverkusen völlig überspielt, aber der Gastauftritt in Freiburg war wieder nur durchschnittlich, wenn nicht sogar schlecht. In Freiburg waren sie völlig unterlegen, somit Torwart Leno viel zu tun hatte, während das Offensivduo Schürrle-Kiesling überhaupt nicht zum Zuge kommen konnte. Da es keine neuen Probleme mit Spielerausfällen gibt, wird heute die gleiche Startelf auflaufen, die die ersten zwei Rückrundenspiele gespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer: Leno – Carvajal, Wollscheid, Toprak, Boenisch – L.Bender, Reinartz, Rolfes – Castro, Schurrle, Kiesling

Die Dortmunder sind sehr gut in die Rückrunde gestartet. In den beiden Spielen haben sie acht Tore erzielt und gar kein Gegentor kassiert. Damit deuten sie an, dass sie den Titel keinesfalls aufgegeben haben und dass sie im schlimmsten Fall den zweiten Tabellenplatz holen werden. Dieses Duell ist eine wunderbare Gelegenheit, um den zweiten Platz zu holen, aber sie müssen mindestens so gut wie in Bremen spielen, wenn nicht einen Hauch besser. Sie kommen immerhin zum einzigen ungeschlagenen Gastgeber der Liga, somit es nicht leicht wird. Sie haben aber allen Grund zum Optimismus, da viele Schlüsselspieler zurzeit fantastisch spielen. An dieser Stelle denken wir an Reus, Götze, Blaszczykowski und Lewandowski, die problemlos jede Menge Tore erzielen. Die Abwehr ist auch auf einem guten Niveau und zwar obwohl der verletzte Subotic nicht dabei ist, der von Felipe Santana sehr gut vertreten wird. Trainer Klopp wird keinerlei Änderungen in der Startaufstellung vornehmen.

Voraussichtliche Aufstellung Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Felipe Santana, Hummels, Schmelzer – Gündogan, Kehl – Blaszczykowski, M.Götze, Reus – Lewandowski

Wir erwarten ein großartiges Spiel, weil beide Teams zurzeit wunderbar spielen und dazu noch kaum Spielerausfälle haben. Wenn die beiden Teams vollzählig sind, dann spielen sie sehr offensiv. Auf der einen Seite haben wir Bayer, der im eigenen Stadion immer sehr aggressiv vorgeht und gleichzeitig spielt der beste Torschütze der Liga bei Bayer. Auf der anderen Seite haben wir die Gäste aus Dortmund, die den zweitbesten Torschützen der Liga in ihren Reihen haben und dazu noch einige sehr gut aufgelegte Offensivspieler. Alle Vorzeichen deuten auf ein torreiches Spiel hin.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei 10bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund