Bayer Leverkusen – Borussia M’gladbach 24.08.2013

Bayer Leverkusen – Borussia M’gladbach – Die dritte Bundesligarunde bringt uns einige interessante Spiele und eine der interessantesten Partien ist dieses Duell, das zwischen Bayer und M´gladbacher Borussia gespielt wird. In die neue Saison ist Bayer besser gestartet, da Bayer sowohl die beiden Ligaspiele als auch das Pokalspiel gewonnen hat, während die Borussen aus dem Pokal rausgeflogen sind und dazu noch eine Liganiederlage einstecken mussten. In der letzten Saison haben die beiden Erzrivalen zweimal unentschieden gegeneinander gespielt, wobei es beim Spiel in M´gladbach mehr Tore gegeben hat. Beginn: 24.08.2013 – 15:30 MEZ

Bayer Leverkusen

Die Leverkusener haben sich bisher sehr gut präsentiert und sind unter der Gruppe der Vereine, die beide Spiele gewonnen haben. Bei diesen zwei Siegen haben sie nur ein einziges Gegentor zugelassen und im Pokal waren sie auch sehr überzeugend. Wenn man jetzt den Saisonschluss dazu zählt, dann ist Bayer in einer Serie von acht Siegen in Folge. Die Saison wurde mit einem routinemäßigen Heimsieg gegen Freiburg eröffnet, aber am zweiten Spieltag kam schon die erste schwere Aufgabe und zwar der Gastauftritt beim VfB. Das Auswärtsspiel in Stuttgart gewannen sie 1:0 und zwar mit dem Eigentor des Ex-Bayer-Spielers Schwaab. Der Held dieses Spiel in Stuttgart ist ihr Torwart Leno gewesen, sodass man sagen muss, dass sie die Stuttgart-Partie keinesfalls dominiert haben. Ihr Trainer Hyypia ließ bei beiden Spielen die gleiche Startelf auflaufen und heute wird er wieder die gleichen elf Spieler auf den Platz schicken. Nur L. Bender ist leichter angeschlagen, aber sollte er doch ausfallen, würde Rolfes einspringen.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer: Leno – Donati, Toprak, Spahić, Boenisch – L.Bender, Reinartz, Castro – Sam, Kiesling, Son

Borussia M’gladbach

Die Borussen sind nicht allzu gut in die neue Saison gestartet und zwar aufgrund der Pokalelimination seitens von Darmstadt. In der ersten Bundesligarunde haben sie beim großen Bayern ehe nichts erwartet und es kam auch nichts Brauchbares zustande. In der zweiten Runde empfingen sie die 96er aus Hannover und da gingen sie von einem Sieg aus, der auch locker erspielt wurde. Sie haben nämlich beim 3:0-Heimsieg sehr gut gespielt und den Gegner vom Platz gefegt. Am besten spielte Angreifer Max Kruse, der die wichtigste Sommerverstärkung ist. Kruse erzielte sein erstes Tor und bereitete noch eins vor, was ihn den großen Vorteil gegenüber seinem Teamkonkurrenten de Jong bringt. Ihr Trainer Favre änderte nichts nach dem ersten Ligaspiel, obwohl die Meisten gedacht haben, dass er ein paar Änderungen tätigen wird, aber am nächsten Spieltag kam ein gutes Ergebnis zustande. Ein weiterer Sommerneuzugang hat sich aufgedrängt und zwar der junge Kramer, der den erprobten Nordtveit verdrängt hat. Die Borussen haben auch keine Verletzungsprobleme, da nur der Außenverteidiger Daems über leichte Abgeschlagenheit klagt. Sollte Daems doch nicht spielen können, würde ihn Wendt vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Alvaro Dominguez, Daems(Wendt) – Kramer, G.Xhaka – Herrmann, Arango, Raffael – M.Kruse

Bayer Leverkusen – Borussia M’gladbach TIPP

Die Leverkusener haben einen sehr guten Saisonauftakt gehabt und sie wollen im gleichen Offensivtempo weitermachen. Der Drang der Gastgeber nach vorne wird die Gäste aus M´gladbach auch zu einer offensiveren Herangehensweise zwingen, somit die Tore nicht ausbleiben sollten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!