Bayer Leverkusen – Hannover 96 28.09.2013

Bayer Leverkusen – Hannover – Das Spitzenspiel dieser Runde wird in Leverkusen gespielt. Der Gastgeber befindet sich nämlich auf dem dritten und Hannover auf dem vierten Tabellenplatz. Den Unterschied machen drei Punkte und Bayer ist viel toreffizienter. Das Gemeinsame ist ihnen, dass sie bis jetzt zuhause eine perfekte Leistung von jeweils zehn erzielten Toren abgelegt haben sowie dass sie noch nicht unentschieden gespielt haben. Auswärts ist Hannover viel schlechter und wurde letzte Woche aus dem Pokalwettbewerb eliminiert, während Bayer gewonnen und die dritte Runde erreicht hat. In den gemeinsamen Duellen ist Bayer besser und hat neun Siege mehr. Das kommt besonders in Leverkusen zur Geltung, wo Bayer in den letzten sechs gemeinsamen Duellen gewonnen und dabei nur ein Gegentor kassiert hat. Beginn: 28.09.2013 – 15:30 MEZ

Bayer Leverkusen

Die Leverkusener sind die zweiteffizienteste Mannschaft der Liga und haben bis jetzt nur ein Spiel verloren. Das war auch das einzige Spiel in dem sie kein Tor erzielt haben und zwar war das in Gelsenkirchen gegen Schalke. Sogar im Rahmen der Champions League gegen ManU konnten sie zwei Tore erzielen, was aber nicht ausgereicht hat, um eine Niederlage zu vermeiden. Im Rahmen der Meisterschaft haben sie zwei Siege in Folge geholt und haben dabei sogar sieben Tore erzielte. Besonders gut gelaunt waren die Apotheker in der letzten Runde in Mainz, als sie 4:1 gewonnen haben. Interessanterweise kassieren sie in jedem Spiel auch Gegentreffer, wobei sie am Dienstag in Bielefeld im Rahmen des Pokals 2:0 gewonnen haben. Trainer Hyypia hat in Mainz bestimmte Veränderungen in der Aufstellung gemacht und Spahic sowie Stürmer Son wurden auf die Ersatzbank verbannt. Die Vertretung hat die Arbeit hervorragend gemeistert, besonders Stürmer R. Kruse, der zwei Tore erzielt hat. Beim Pokalwettbewerb kam es dann zu neuen Veränderungen und Sam, Kiesling und Boenisch kamen auf die Ersatzbank. Gegen Hannover sollten Sam und Kiesling wieder in der Startelf dabei sein, während Can links außen anstatt Boenisch agieren sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Hilbert, Wollscheid, Toprak, Can – Rolfes, Reinartz, L.Bender – Sam, Kiesling, R.Kruse

Hannover

Hannover hat die Serie von Auswärtsniederlagen auch beim Pokalwettbewerb fortgesetzt, wobei man aber so etwas auch erwartet hat, da der Gegner Bayern gewesen ist, der doch zu stark ist. Dementsprechend hat Bayern zum zweiten Mal in zehn Tagen gewonnen. Der einzige Unterschied ist dass die 96er endlich einen Auswärtstreffer erzielen konnten, wobei es im Rahmen der Meisterschaft immer noch nicht passiert ist. Zwei Auswärtsspiele und fünf kassierte Gegentore in zwei Niederlagen, sind kurz vor diesem Spiel gegen Leverkusen auf keinen Fall ermutigend. Sie haben in dieser Saison nur zuhause gut gespielt, obwohl sie in der letzten Runde auch gegen Augsburg Probleme hatten. Erst in der letzten Spielminute haben sie den vierten Sieg holen können, weswegen sie ja auch sehr gut platziert sind. Trainer Slomka hat im Rahmen des Pokalwettbewerbs keine großen Veränderungen in der Aufstellung gemacht, wahrscheinlich wegen der Qualität des Gegners und zwar war es eine etwas defensivere Startaufstellung mit Bittencourt anstatt A. Sobiech. Gegen Bayer werden diese zwei erwähnten Spieler wahrscheinlich wieder ihre Plätze tauschen und das wird dann auch die einzige Veränderung in der Startaufstellung sein, in der Toptorschütze M. Diouf sowie Pandera und Cherundolo immer noch nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Hannover: Zieler – H.Sakai, Marcelo, Sane, Pocognoli – Andreasen, Prib – Stindl, Huszti – Ya Konan, A.Sobiech

Bayer Leverkusen – Hannover TIPP

Alles deutet auf einen klaren und torreichen Sieg von Bayer hin, aber man sollte vorsichtig sein. Auch Hannover sollte man nicht abschreiben. Die 96er können endlich auch auswärts eine gute Partie ablegen, wobei auch Bayer zuhause patzen kann. Wir werden uns dann für ein hartgeführtes Spiel entscheiden.

Tipp: unter 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!