Bayer Leverkusen – Schalke 04 15.02.2014

Bayer Leverkusen – Schalke 04  – Das Spitzenspiel dieser Runde wird in Leverkusen gespielt. Der Gastgeber befindet sich nämlich auf dem zweiten und die Gäste auf dem vierten Tabellenplatz. Der Unterschied beträgt sechs Punkte, aber Die Schalker spielen in der Rückrunde viel besser und haben die maximalen drei Siege geholt. Bayer dagegen spielt unbeständig, hat eine Niederlage kassiert und ist aus dem Pokalwettbewerb eliminiert worden und zwar zuhause gegen einen Zweitligisten. Beide Gegner haben bis jetzt jeweils fünf Niederlagen kassiert. Man sollte auch noch erwähnen, dass bald auch die CL-Spiele auf sie warten. In der Hinrunde hat Schalke zuhause 2:0 gewonnen und in der letzten Saison hat Bayer zuhause auch 2:0 gewonnen. Beginn: 15.02.2014 – 18:30 MEZ

Bayer Leverkusen

Bayer weist keine besonders gute Spielform vor und das ist natürlich nicht gut, denn es stehen ein paar schwere Spiele auf dem Programm. Dies hier ist eines dieser schweren Spiele und zwar treten die Apotheker das Duell gegen Schalke nach der schockierenden Pokalniederlage an. Sie wurden nämlich im Viertelfinale eliminiert und war zuhause gegen den Zweitligisten K´lautern. Das hat man nicht erwartet und zwar besonders nachdem sie in der letzten Runde in M´gladbach Borussia bezwingen konnten. Aber Trainer Hyypia hat die Aufstellung ein wenig verändert und den Gegner etwas unterschätzt, was zu einer Niederlage geführt hat.

In der Verlängerung haben sie ein Gegentor kassiert und konnten selber ganze 120 Minuten keinen Treffer erzielen. Spahic, Castro und Kiesling waren auf der Ersatzbank, wobei Kiesling sehr früh, anstatt des verletzten Derdiyok eingewechselt wurde. Jetzt werden die stärksten Kräfte auflaufen, genauer gesagt die gleiche Startelf die in M´gladbach gewonnen hat. Auch Mittelfeldspieler Reinartz hat sich erholt, wird aber vorerst auf der Ersatzbank bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen:  Leno – Hilbert, Toprak, Spahić, Can – L.Bender, Rolfes, Castro – Sam, Son, Kiesling

Schalke 04

Schalke ist schon früher aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden und somit hatten die Spieler die ganze Woche Zeit um sich für dieses Spitzenspiel gegen Bayer vorzubereiten. Die Schalker hatten besser gesagt die ganze Woche Zeit um die tolle Spielform zu behalten. Sie haben nämlich am Anfang der Rückrunde die maximalen drei Siege geholt. Somit haben sie jetzt eine Serie von fünf Meisterschaftsspielen ohne Niederlage und befinden sich deswegen auf dem vierten Tabellenplatz. Auch der dritte Platz ist nicht weit entfernt und den möchten die Königsblauen jetzt auch erreichen, aber dies hier ist ein sehr schweres Auswärtsspiel und sie werden es gar nicht leicht haben. Trainer Keller hat die gewinnbringende Kombination gefunden und verändert fast gar nichts in der Startelf bzw. macht er das nur wenn er dazu gezwungen ist.

Er hat ein großes Problem und zwar auf der Position des rechten Außenspielers. Da hat der tolle Uchida gespielt, dann wurde er von Howedes vertreten und jetzt sind beide verletzt. Auch Hoger ist nicht dabei und auf diese Position muss dann der junge Ayhan reinrutschen. Links außen ist Kolasinac und die Abwesenheit von Fuchs und Aogo merkt man somit gar nicht. In der offensive wird nichts verändert, was auch logisch ist, da Schalke in drei Spielen sieben Tore erzielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fahrmann – Ayhan, Matip, Felipe Santana, Kolašinac – Neustadter, Boateng – Farfan, M.Meyer, Obasi – Huntelaar

Bayer Leverkusen – Schalke 04 TIPP

In diesem Derby ist es schwer zu sagen, wer der Favorit ist, obwohl Bayer der Gastgeber ist und dass sein größter Vorteil ist. Die Schalker spielen sehr gut und sie können mit den Leverkusenern mithalten. In der jüngsten Vergangenheit gab es nicht so viele Treffer in den Duellen dieser Rivalen, aber diesmal soll es anders sein.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)