Bayer Leverkusen – Werder Bremen 12.09.2014

Bayer Leverkusen – Werder Bremen – Hier haben wir ein Bundesligaduell zwischen zwei Mannschaften, die in den ersten zwei Runden nicht verloren haben. Bayer hat dabei zweimal gewonnen und darüber hinaus auch noch drei weitere Siege in anderen Wettbewerben geholt. Werder hat zweimal unentschieden gespielt und einen Pokalsieg nach der Verlängerung holen können. In der letzten Saison haben beide Gegner in den gemeinsamen Duellen jeweils zuhause gewonnen. Für Werder war das aber auch der einzige Sieg gegen Bayer in den letzten 12 Duellen. Beginn: 12.09.2014 – 20:30 MEZ

Bayer Leverkusen

Bayer hat die aktuelle Saison perfekt gestartet und ist jetzt gegen Werder automatisch in der Favoritenrolle. Die Leverkusener müssten aber auch zuhause gegen Werder gewinnen. Sie haben insgesamt fünf Spiele in drei Wettbewerben abgelegt. Sie haben nicht gerade in allen Spielen brilliert, aber sie waren gut. Ein Pokalsieg sowie die zwei CL-Qualifikationssiege gegen Kopenhagen waren vielleicht auch zu erwarten, aber der Sieg in Dortmund ist wirklich eine Errungenschaft.

Wie Selbstbewusst die Spieler von Bayer nach diesem Duell gegen Dortmund waren, bestätigt das Spiel der letzten Runde gegen Hertha. Sie sind zweimal im Rückstand gewesen und haben am Ende 4:2 gewonnen. Trainer Schmidt verändert auch weiterhin die Startelf nicht. Auch gegen Kopenhagen hat er nichts verändert. Gegen Hertha war der Held des Spiels Ersatzspieler Brandt. Er hat sich aber in der Zwischenzeit verletzt und wird jetzt nicht mitspielen. Das gilt auch für Kapitän Rolfes. L. Bender hat sich aber erholt und sollte Rolfes vertreten, obwohl aber auf diese Position doch Reinartz kommen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen:  Leno – Jedvaj, Toprak, Spahić, Boenisch – Castro, Reinartz – Bellarabi, Calhanoglu, Son – Kiesling

Werder Bremen

Zwei Remis gleich am Saisonanfang bestätigen, dass Werder wieder Probleme hat und dass es eine stressvolle Saison mit einem ungewissen Ende sein wird. Die Bremener haben zwar kein einziges Spiel verloren, mussten sich aber in beiden Spielen vor einer Niederlage retten. Sie waren in beiden Duellen im Rückstand und mussten aufholen. In der ersten Runde in Berlin war es gegen Hertha 0:2, während Hoffenheim in Bremen 1:0 in Führung lag.

Trainer Dutt hat nach dem Spiel in Berlin Veränderungen vorgenommen. Somit war Prodl anstatt Caldirola auf der Position des Innenverteidigers, Galvez hat als defensiver Mittelfeldspieler anstatt F. Kross agiert und der junge Selke war im Angriff. Mittelfeldspieler Makiadi war auf der Ersatzbank. Galvez hat auch ein Tor erzielt und hat sich somit seinen Platz in der Startelf verdient. Selke hat keine besondere Leistung gebracht, also sollte jetzt der erfahrenere Petersen auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wolf – Fritz, Prodl, Lukimya, Garcia – Galvez, Junuzović – Hajrović, Elia – di Santo, Petersen

Bayer Leverkusen – Werder Bremen TIPP

Bayer hat sich über die Pause sicher nicht gefreut, da die Mannschaft so richtig in Fahrt gekommen ist. Trotzdem erwarten wir wieder einen Sieg der Leverkusener. Werder hat nicht beeindruckt und es ist an der Zeit für die erste Niederlage in dieser Saison.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Bayer Leverkusen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei bet365 (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!