Bayern München – Borussia M’gladbach 30.04.2016, Bundesliga

Bayern München – Borussia M’gladbach / Bundesliga – Hier haben wir eins der insgesamt zwei Derbys der Runde, wobei dieses Duell allerdings anders betrachtet werden sollte. Bayern hat sich den Titel praktisch schon gesichert, aber wenn dieses Team einen Sieg in diesem Duell verbucht, kann es mit der Feier schon losgehen. Wenn es mit dem Sieg diesmal nicht klappt, werden sie auf die nächste Runde warten müssen. Bei den heutigen Gästen gibt es nichts zu feiern, denn sie brauchen Punkte im Kampf um die Champions League oder die Europaliga und werden in diesem Duell ausschließlich um Punkte kämpfen. Die heutigen Gastgeber werden der Champions League sicherlich mehr Aufmerksamkeit schenken, denn dort steht ihnen ein schwieriges Rückspiel am Dienstag bevor. Bayern verbuchte sechs Meisterschaftssiege in Folge, während Borussia ausschließlich Heimsiege holt. Somit verbuchten die M’Gladbacher im ersten Saisonteil einen 3:1-Heimsieg gegen Bayern und noch interessanter ist es, dass sie in den letzten vier Auswärtsduellen in München nur eine Niederlage einstecken mussten. Beginn: 30.04.2016 – 15:30 MEZ

Bayern München

In München sollte Feierstimmung herrschen, denn der neue Titel ist fast schon gesichert und um dies auch mathematisch zu bestätigen, benötigen die heutigen Gastgeber diesmal einen Sieg, aber vielleicht auch nicht, denn das hängt vom Endergebnis im Duell in Dortmund ab. Den heutigen Gastgebern ist allerdings nicht nach Feiern zumute und die Feier wird sicherlich für einige Tage verschoben, da sie keine besondere Leistung im Hinspiel des CL-Halbfinales erbracht haben und am Mittwoch eine 0:1-Auswärtsniederlage von Atletico Madrid einstecken mussten.

Dies ist wirklich schwer aufzuholen, vor allem weil sie gegen die beste Abwehr in Europa spielen, gegen die sie es auch im Hinspiel nicht leicht hatten, so dass es diesmal sicherlich nicht leichter sein wird. Dementsprechend wird Trainer Guardiola seine stärksten Spieler sicherlich auf der Ersatzbank oder sogar auf den Tribünen lassen und eine ausgewechselte Startelf auflaufen lassen, vielleicht mit einigen Spitzenspielern, genauer gesagt mit Spielern die in Madrid nur ein bisschen oder gar nicht gespielt haben. Außer Gefecht sind weiterhin Badstuber und Robben und in diesem Duell könnte der erholte J. Boateng wieder auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Rafinha, J.Boateng, Benatia, J.Bernat – Kimmich, Rode – Coman, M.Götze, D.Costa – T.Müller

Borussia M’gladbach

Die heutigen Gäste wollen an der Feier ihrer heutigen Gegner teilnehmen oder alles vermasseln, genauer gesagt diese Feier absagen. Sicherlich wollen sie das zweite, allerdings nicht um den heutigen Gastgebern abzuhelfen, sondern um die sehr wichtigen Punkte im Kampf um die Champions League holen zu können. Vielleicht schaffen sie nicht mal den Einzug in die Europaliga und genau dieses Duell gegen Bayern wird über Vieles entscheiden. Würden sie einen Sieg verbuchen, wären sie das einzige Team, das in beiden gemeinsamen Duellen gegen Bayern in der aktuellen Saison einen Sieg verbucht hat. Allerdings wissen sie selber nicht, wie sie das anstellen sollen, da sie die drittschlechteste Auswärtsbilanz in der Liga haben und nur drei Auswärtssiege verbucht haben.

Im zweiten Saisonteil verbuchten sie nicht mal einen Auswärtssieg und es ist klar, dass sie mit wirklich großen Problemen zu kämpfen haben, im Unterschied zu Duellen in M’gladbach, wo sie regelmäßig Siege verbuchen. So war es auch in der letzten Runde gegen Hoffenheim, als sie einen routinemäßigen 3:1-Heimsieg verbucht haben und die Oberhand in diesem Duell hatten. Nach der unerwarteten Auswärtsniederlage in Hannover nahm Trainer Schubert einige Änderungen vor. Stranzl und Stindl mussten verletzungsbedingt ausfallen, wie auch F. Johnson, so dass die Formation nicht wie üblich war. Vielleicht versuchen sie es jetzt mit der gleichen Aufstellung, obwohl sich Stindl und F. Johnson einigermaßen erholt haben und in diesem Duell vielleicht auflaufen können.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M’gladbach: Sommer – Elvedi, A.Christensen, Nordtveit – Dahoud, G.Xhaka – Traore, Wendt – Hazard – Hahn, Raffael

Bayern München – Borussia M’gladbach TIPP

Bayern ist in Gedanken sicherlich nicht in diesem Duell, sondern im Duell gegen Atletico, wobei die Aufstellung nicht mal annähernd die stärkste ist. Somit haben die heutigen Gäste, die in Auswärtsduellen miserable Leistung erbringen, diesmal die Gelegenheit, vielleicht gerade in München in Fahrt zu kommen und wenigstens guten Widerstand zu leisten, was ja sowieso die Tradition aus den letzten Jahren suggeriert.

Tipp: Asian Handicap +1,5 Borussia M’gladbach

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,82 bei betvictor (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€