Bayern München – Werder Bremen 12.03.2016, Bundesliga

Bayern München – Werder Bremen / Bundesliga – Die alten Erzrivalen haben in der aktuellen Saison völlig verschiedene Rollen. Bayern ist nämlich wieder mal Tabellenführer mit hervorragenden Chancen für die Titelverteidigung, während sich Werder wieder mal in der unteren Tabellenhälfte befindet und dem aktuellen Stand der Dinge nach wieder mal um den Klassenerhalt kämpfen wird. Bayern musste vor zwei Runden völlig unerwartet eine Heimniederlage einstecken und zwar das erste Mal in der aktuellen Saison, wonach sie in der letzten Runde in Dortmund in großen Versuchungen waren. Werder verbesserte seine Spielform und hat drei niederlagenlose Duelle, mit zwei Siegen in Folge und sogar acht erzielten Treffern. Im ersten Saisonteil verbuchte Bayern nicht gerade problemlos einen 1:0-Auswärtssieg gegen Bremen, während Bayern schon seit einigen Jahren überzeugende Heimsiege gegen Werder verbucht. Beginn: 12.03.2016 – 18:30 MEZ

Bayern München

Bayern hat es zurzeit nicht leicht und man kann ruhig sagen, dass jetzt alles gelöst wird, wenn von der Bundesliga die Rede ist, während auch in der Champions League nicht alles glatt läuft. Diesem Wettbewerb werden sie sich aber nach dem Duell gegen Werder widmen. Vor zwei Runden konnte man sehen, dass auch das große Bayern seine Gegner nicht unterschätzen darf, denn sie könnten bestraft werden. Mainz demonstrierte das in München hervorragend und brachte Bayern in eine solche Situation, dass in Dortmund der Sieg für sie ein Muss war. Dieses Auswärtsduell haben sie überlebt und fuhren ein torloses Remis ein, wonach sie weiterhin fünf Punkte Vorsprung hatten und einigermaßen aufatmen konnten.

Bayern verbuchte in den letzten vier Duellen allerdings nur einen Sieg, was bei diesem Team nicht sehr oft der Fall ist. In der nächsten Woche steht ihnen das Rückspiel gegen Juventus bevor, was die Aufstellung gegen Werder beeinflussen wird. Trainer Guardiola hat ja sowieso mit verletzungsbedingten Problemen der Verteidiger zu kämpfen, so dass auf den Positionen der Innenverteidiger Kimmich und Alaba auflaufen werden, obwohl ihnen ja auch Benatia und Tasci und zur Verfügung stehen. Womöglich könnten jetzt Vidal und D. Costa auf der Ersatzbank bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, Kimmich, Alaba, J.Bernat – Xabi Alonso – Robben, Alcantara, T.Müller, Ribery – Lewandowski

Werder Bremen

Werder ist in letzter Zeit so richtig in Fahrt gekommen und erzielt problemlos Tore, so dass die heutigen Gäste sicherlich glücklicher wären, würde ihnen ein leichteres Auswärtsduell bevorstehen um ihre Positivserie weiterführen zu können. Es erwies sich, dass auch Bayern nicht unbesiegbar ist und Werder wird sicherlich versuchen, für Sensation zu sorgen, ähnlich wie vor zwei Runden als sie einen 4:1-Auswärtssieg gegen Bayer Leverkusen verbucht haben. Auch in diesem Duell waren sie Außenseiter, verbuchten aber einen überzeugenden Sieg, wonach sie in der letzten Runde auch Hannover 4:1 geschlagen haben, diesmal aber zuhause.

Die heutigen Gäste erzielten acht Treffer in den letzten zwei Duellen und wenn man bedenkt, dass es gegen Darmstadt 2:2 war, sind das zehn erzielte Treffer in drei Duellen. Der Veteran Pizzaro ist so richtig in Fahrt gekommen und erzielte in Leverkusen drei Treffer, während er in Hannover einen erzielt hat. Skripnik ließ die völlig gleiche Aufstellung in den letzten zwei Duellen auflaufen und wahrscheinlich würde er das auch jetzt machen, müsste er nicht wegen gelben Karten einige Änderungen vornehmen. In diesem Duell können zwei sehr wichtige Mittelfeldspieler nicht auflaufen und zwar Fritz und Junuzovic und als Vertretungen rutschen Veljkovic und Ujah rein.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wiedwald – Gebre Selassie, Vestergaard, Djilobodji, S.Garcia – Grillitsch, Veljkovic – Öztunali, Pizarro, Bartels – Ujah

Bayern München – Werder Bremen TIPP

Bayern wurde vor zwei Runden sicherlich eine Lektion erteilt und jetzt wird dieses Team von der ersten Minute an Vollgas geben, um einen sicheren Sieg zu verbuchen. Werder erzielt in letzter Zeit allerdings auch problemlos Tore, so dass dieses Duell sicherlich effizient sein wird.

Tipp: über 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€