Bayern München – RB Leipzig 21.12.2016, Bundesliga

Bayern München – RB Leipzig / Bundesliga – Die Hinrunde der Bundesliga wird mit dem Duell der zwei erstplatzierten Teams, die gleich viele Punkte haben beendet. Bayern hat eine bessere Torbilanz, weswegen er auch Tabellenerster ist. Das war aber auch zu erwarten. Die Leipziger jedoch sind ein richtiger Hit. Sie haben ein Spiel verloren, und zwar bei Ingolstadt, während sie in der letzten Runde Hertha bezwungen haben. Bayern hat eine Serie von fünf Siegen, wobei er in der letzten Runde auswärts bei Darmstadt richtig Probleme hatte. Dies hier ist das erste gemeinsame Duell von Bayern und Leipzig. Beginn: 21.12.2016 – 20:00 MEZ

Bayern München

Die Bayern haben zwar zuletzt sechs Siege in Folge geholt, aber sie spielen teilweise auch unbeständig, weswegen es manchmal zu Problemen kommt. Die Abwehr ist in letzter Zeit deutlich kompakter geworden. Sie haben ja eine Zeitlang in jedem Spiel mindestens einen Gegentreffer kassiert, was in den letzten drei Auftritten nicht passiert ist. Dabei konnten sie im Rahmen der Champions League Atletico 1:0 bezwingen, während sie danach Wolfsburg zu Hause 5:0 deklassiert haben. Danach hat man natürlich erwartet, dass der Auftritt beim letztplatzierten Darmstadt ein Kinderspiel sein wird. Aber es war gar nicht leicht und den Sieg hat Douglas Costa erst 20 Minuten vor dem Ende gesichert.

Bayern war auf dem Platz nicht viel besser und man hatte den Eindruck, dass er die Gastgeber etwas unterschätzt hat. Trainer Ancelotti hat die Startelf etwas verändert. Dabei waren Lahm und Ribery auf der Ersatzbank, während Boateng und Robben verletzt sind. Jetzt erwarten wir wieder Veränderungen und eine stärkere Startelf mit Lahm, Ribery und Robben. Verletzt sind nur Boateng und Coman.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, Hummels, J.Martinez, Alaba – Vidal, Alcantara – Robben, T.Müller, Ribery – Lewandowski

RB Leipzig

Das Samstagsspiel gegen Hertha hat bewiesen, dass die Niederlage in Ingolstadt, die Leipzig vor zwei Runden kassiert hat, nur ein unglücklicher Tag war. Es war die erste Niederlage in dieser Saison, wobei die Spieler eine sehr gute Partie abgelegt und mehrere Torchancen gehabt haben, die sie aber nicht realisierten konnten. Der Rivale war dabei eine der schlechtesten Mannschaften der Liga und Leipzig verlor wichtige Punkte. Aber am Samstag haben die heutigen Gäste wieder ihre Kraft demonstriert und Hertha 2:0 geschlagen. Am Ergebnis lässt sich die Domination von Leipzig aber nicht erkennen. Die Gäste aus Berlin hatten keine einzige Torchance, nicht mal einen Schuss aufs Tor.

Der rechte Außenspieler Bernardo war wieder dabei, aber Trainer Hasenhuttl bekam auch gleich zwei neue Probleme. Der linke Außenspieler Halstenberg und Mittelfeldspieler Keita wurden verletzungsbedingt früher ausgewechselt. Die Vertretung für Keita sollte jetzt D. Kaiser sein, während Bernardo nach links außen gehen und auf seinen Platz Schmitz kommen wird. Der offensive Teil sollte nicht verändert werden.

Voraussichtliche Aufstellung Leipzig: Gulacsi – Schmitz, Ilsanker, Orban, Bernardo – D.Kaiser, Demme – Sabitzer, Forsberg, Ti.Werner – Y.Poulsen

Bayern München – RB Leipzig TIPP

Bayern ist hier natürlich in der Favoritenrolle, aber Leipzig sollte man auf keinen Fall unterschätzen. Beide Teams sollten in der Lage sein, zumindest ein Tor zu erzielen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€