Borussia Dortmund – 1.FC Köln 14.03.2015, Bundesliga

Borussia Dortmund – 1.FC Köln / Bundesliga – Diese zwei Rivalen stecken in einer ähnlichen Situation. Sie sind nämlich beide in der unteren Tabellenhälfte, jedoch etwas näher der Tabellenmitte als der Abstiegszone. Aus diesem Grund sind sie nicht stark gefährdet, aber auch nicht ganz sicher. Sie haben gleichviele Gegentore kassiert, während Borussia einen Punkt mehr auf dem Konto hat und deswegen um eine Position besser platziert ist. In der letzten Runde wurde die Serie von vier Meisterschaftssiegen von Borussia durch ein Remis beendet, während Köln die Serie von sechs Spielen ohne Triumph mit einem Sieg beendet hat. Beginn: 14.03.2015 – 18:30 MEZ

Borussia Dortmund

Borussia ist nicht mehr in Gefahr und kann jetzt aufatmen. Die Dortmunder werden aber jetzt nicht nachlassen und sich mit dieser Platzierung zufriedengeben. Sie haben auch nur sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone und können leicht abrutschen. Das viel wichtigere CL-Rückspiel gegen Juventus steht auf dem Programm, wo sie den Rückstand von einem Tor aus dem Hinspiel aufholen müssen. Aber auch in diesem heutigen Spiel gegen Köln werden sie einen klaren Sieg anpeilen, um so die Atmosphäre in der Mannschaft kurz vor diesem CL-Auftritt so gut wie möglich zu gestalten.

Darüber hinaus hat sie Köln in der Hinrunde bezwungen und die Gastgeber möchten sich jetzt dafür revanchieren. Sie haben in der letzten Runde gegen Hamburg nicht gewinnen können und haben auch kein Tor erzielt. Die Abwehr war gut, also wird sich dieser Teil des Teams jetzt wahrscheinlich nicht ändern. Mittelfeldspieler Sahin ist immer noch nicht dabei, also sollte es auch da keine Veränderungen geben. In der Offensive sollte Kampl anstatt Kagawa spielen, da dieser in Hamburg schlecht gespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Kirch, Subotic, Hummels, Schmelzer – S.Bender, Gundogan – Mkhitaryan, Kampl, Reus – Aubameyang

1.FC Köln

Köln hat in der letzten Runde endlich auch zu Hause eine gute Partie abgelegt und gegen Eintracht 4:2 gewonnen. Es war der zweite Heimsieg in dieser Saison, während die Kölner in diesem Spiel fast genauso viele Tore erzielt haben, wie in allen 11 bis dahin abgelegten Spielen zusammen. Das Erzielen von Toren war zu Hause ein wirklich großes Problem, weswegen sie auch viele Punkte verloren haben. Jetzt geht es endlich wieder bergauf und sie können aufatmen.

Trainer Stoger hat die Formation verändert, und zwar war im Angriff neben Ujah auch Deyverson. Er hat auch gleich ein Tor erzielt. Osako wurde später eingewechselt und hat gleich einen Treffer erzielt. In diesem Spiel gegen Eintracht hat Innenverteidiger Wimmer in der Schlussphase eine Rote Karte bekommen und darf jetzt nicht mitspielen. Mavraj wird ihn vertreten, während noch nicht klar ist, ob Köln wieder in der Startformation mit einem Stürmer spielen wird. Es ist aber wahrscheinlicher, dass die Formatino die gewonnen hat nicht verändert wird.

Voraussichtliche Aufstellung Köln:  Horn – Olkowski, Maroh, Mavraj, Hector – Risse, Vogt, M.Lehmann, Peszko – Deyverson, Ujah

Borussia Dortmund – 1.FC Köln TIPP

Borussia spielt jetzt viel besser und ist zu Hause auch in der Favoritenrolle, besonders gegen schlechter platzierte Gegner. Die Gastgeber werden gleich angreifen, während Köln auswärts sehr gefährlich ist und zurückschlagen wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€