Borussia Dortmund – Borussia M’gladbach 15.03.2014

Borussia Dortmund – Borussia M’gladbach – Dieses Duell wäre gleichzeitig auch ein großes Spitzenspiel, wenn es vor ein paar Monaten stattgefunden hätte. Aber jetzt ist es einfach nur ein weiteres interessantes Spiel. Der Gastgeber befindet sich nämlich auf dem zweiten Tabellenplatz und hat 12 Punkte mehr als die Gäste, die sich auf dem achten Tabellenplatz befinden und eine sehr lange negative Serie haben. Dortmund hat in der Rückrunde in allen Wettbewerben nur ein Spiel verloren und M´gladbach hat in der Rückrunde noch keinen Sieg geholt. Aber in der Hinrunde war es 2:0 für M´gladbach und insgesamt hat Dortmund nur einen Sieg mehr. Die letzten sieben Spiele in Dortmund hat der Gastgeber gewonnen. Beginn: 15.03.2014 – 15:30 MEZ

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund spielt in der Rückrunde nicht gerade besonders hervorragend, aber die Ergebnisse sind zufriedenstellend und die Mannschaft macht immer noch in allen Wettbewerben mit. Im Rahmen der Meisterschaft können die Dortmunder die Trophäe nicht mehr holen und kämpfen um den zweiten Tabellenplatz. Sie wurden nur in Hamburg bezwungen und auch das Heimremis gegen Augsburg ist ein schlechtes Ergebnis. In den anderen sieben Spielen haben sie gewonnen. Zuhause waren es hauptsächlich klare Siege, während sie in Braunschweig, beim Pokalspiel in Frankfurt und in der letzten Runde in Freiburg sehr viele Probleme hatten den Sieg zu holen. Besonders schlecht sahen die Fußballer von Dortmund am letzten Sonntag in Freiburg aus, wo Kapitän Kehl den knappen Sieg geholt hat.

Eine Entschuldigung dafür kann die Abwesenheit von Reus, Lewandowski sowie S. Bender sein, aber auch der Gegner gehörte zu den schlechtesten der Liga. In diesem heutigen Spiel wird Bender sicher nicht dabei sein, während Reus und Lewandowski fraglich sind. Mkhitaryan hat fünf gelbe Katen und damit ist klar, dass Klopp große Probleme hat und muss mit Hoffmann oder Jojic improvisieren.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund:  Weidenfeller – Piszczek, Hummels, Sokratis, Schmelzer – Kehl, Sahin – Aubameyang, Reus(Hofmann), Groskreutz – Lewandowski(Schieber)

Borussia M’gladbach

Bei Borussia M´gladbach geht es unverständlicherweise weiterhin bergab und zwar hat die Mannschaft jetzt neun Spiele in Folge ohne Sieg abgelegt. Nur die Rückrunde berücksichtigend, haben die heutigen Gäste in sieben Meisterschaftsspielen nicht gewonnen, während sie drei Remis geholt und vier Niederlagen kassiert haben. Sie sind raus aus dem Rennen um die CL-Positionen und auch die EL-Teilnahme wird nicht so leicht zu schaffen sein. Sie haben die Rückrunde mit drei Niederlagen angefangen und darüber hinaus hatten sie auch ein schweres Spielprogramm, was teilweise eine Entschuldigung sein kann. Danach folgten drei Remis und zwar hatten sie in diesen Spielen immer wieder den Vorsprung, konnten ihn aber nicht halten.

In der letzten Runde lief es dann ähnlich ab und zwar hat Raffael einen Treffer gegen Augsburg erzielt, aber am Ende hat sein Team trotzdem verloren. Trainer Favre konnte nicht mit zwei Mittelfeldspielern rechnen und zwar G. Xhake und Kramer. Somit rutschte Jantshke ins Mittelfeld neben Nordtveit, während Alvaro Dominguez auf die Positionen des Innenverteidigers aufgestellt wurde. Arango war auch wieder in der Startelf. Jetzt kommen Xhaka und Kramer zurück und Jantschke wird wieder als Innenverteidiger agieren.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M´gladbach: ter Stegen – Korb, Jantschke, Stranzl, Daems – Kramer, G.Xhaka – Herrmann, Arango – Raffael, M.Kruse

Borussia Dortmund – Borussia M’gladbach TIPP

Die Gastgeber haben Probleme mit dem Spielerkader und die Gäste wittern deswegen ihre Chance auf ein gutes Ergebnis in Dortmund. Sie werden wohl schwer gewinnen können, aber sie werden eine harte Nuss für die Gastgeber sein.

Tipp: Asian handicap +1,5 Borussia M´gladbach

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)