Borussia Dortmund – Borussia M’gladbach 15.08.2015, Bundesliga

Borussia Dortmund – Borussia M’gladbach / Bundesliga – Die Auslosung bringt uns direkt beim Saisonauftakt das erste echte Spitzenderby. In der letzten Saison haben die Gastgeber aus Dortmund stark enttäuscht, während die Gäste aus M´gladbach positiv überrascht haben. Am Ende der Saison landeten die M´gladbacher auf dem dritten Platz, der sie direkt in die CL-Gruppenphase bringt und die Dortmunder sind am Ende auf dem siebten Platz mit 20 Punkten Rückstand auf M´gladbach gelandet. In der letzten Saison gab es im Duell der beiden Borussia einen 1:0-Heimsieg der Dortmunder und einen 3:1-Heimsieg der M´gladbacher. Beginn: 15.08.2015 – 18:30 MEZ

Borussia Dortmund

Die Dortmunder haben jetzt schon einige Pflichtspiele hinter sich gebracht, aber dies ist der Preis für eine schlechte Saison, in der sie sich nur einen EL-Platz in der Qualifikation erspielt haben. In der ersten EL-Qualifikationsrunde haben sie es mit dem österreichischen Wolfsberger AC zu tun bekommen. Nach zwei Spielen gegen die Österreicher stand es in der Summe 6:0 für Dortmund. In der letzten EL-Qualifikationsrunde wartet auf sie der norwegische Odd, den sie ebenfalls aus dem Wege räumen sollten.

Im Pokal bezwangen sie relativ locker Chemnitz mit einem routinemäßigen 2:0. Bei allen Spielen wurde die Offensive vom Duo Mkhitaryan-Aubameyang angeführt. Vor allem Mkhitaryan spielt im Moment hervorragend und wie es aussieht wird er in dieser Saison endlich mal den Erwartungen gerecht werden. Von den Neuzugängen hat sich der Torwart Burki aufgedrängt und dazu noch Castro. Auch Weigl könnte eingesetzt werden, weil einige Defensivspieler fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Dortmund: Burki – Piszczek, Hummels, Sokratis, Schmelzer – Weigl – Reus, Gündogan, Castro, Mkhitaryan – Aubameyang

Borussia M’gladbach

Die neue Saison wird für M´gladbach nicht einfach, weil die Belastung sehr groß wird. Die CL-Gruppenphase ist für kleinere Vereine wie M´gladbach sehr ermüdend, aber in der letzten Saison meisterten sie diese Doppelbelastung relativ gut, aber die EL ist um einiges leichter als die Königsklasse des europäischen Fußballs. Die neue Saison haben sie im dritten Wettbewerb gestartet und zwar im Pokal, wo sie St. Pauli bezwungen haben.

Gegen St. Pauli sahen sie in der ersten Halbzeit nicht so gut aus und lagen sogar hinten, aber in der zweiten Halbzeit rissen sie sich zusammen und gewannen das Spiel 4:1. Am meisten können sie sich über die Leistung des Neuzugangs Stindl freuen, der mit zwei Toren und einer Torvorlage den größten Beitrag zum Pokalsieg beigesteuert hat. Wir sollten noch erwähnen, dass aufgrund von Verletzungen von Stranzl und A. Dominguez in der Innenverteidigung der junge Schulz und der neue Christensen spielen müssen. Dies ist kein kleines Problem, weil Christensen ein Neuzugang ist und Schulz ist nicht prädestiniert für diese Position. Der defensive Mittelfeldspieler Nordtveit ist auch nicht dabei und auf dieser Position spielte früher der Weggang Kramer, aber Stindl machte vor der Abwehr eine sehr gute Figur.

Voraussichtliche Aufstellung M’gladbach: Sommer – Jantschke, Schulz, Christensen, Wendt – Stindl, G. Xhaka – Herrman, Traore – Raffael – Drmic

Borussia Dortmund – Borussia M’gladbach TIPP

Wie es aussieht, sind die Dortmunder langsam in Fahrt gekommen, aber die Gegner waren ja auch nicht so schwer. Gleichzeitig ist es offensichtlich, dass einige Dortmund-Spieler sehr gut gelaunt sind. Auf der anderen Seite haben wir die Gäste aus M´gladbach, die einige Probleme mit Spielerausfällen haben und dazu noch in keiner allzu guten Spielform sind. Hier sieht einfach alles nach einem klaren Heimsieg aus.

Tipp: Sieg Dortmund

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€