Borussia Dortmund – FC Augsburg 04.02.2015, Bundesliga

Borussia Dortmund – FC Augsburg / Bundesliga – Borussia hat in der aktuellen Saison sehr schlecht gespielt und somit ist jetzt jedes weitere Spiel sehr wichtig. Augsburg spielt sehr gut und ist auf dem tollen fünften Tabellenplatz. Borussia ist Tabellenletzter und hat 14 Punkte weniger als Augsburg. Die Rückrunde startete die Mannschaft mit einem Auswärtsremis bei Leverkusen, während Augsburg seine Heimserie mit einem weiteren Sieg fortgesetzt hat. Augsburg kassierte zwei Heimniederlagen und eine davon war in der Hinrunde gegen Borussia 2:3. Von insgesamt sieben gemeinsamen Bundesligaduellen hat Borussia fünf gewonnen und zwei endeten unentschieden. Augsburg hat also gegen Borussia noch keinen Sieg geholt. Beginn: 04.02.2015 – 20:00 MEZ

Borussia Dortmund

Angesicht der Umstände und der gelieferten Leistung in der Hinrunde könnte man behaupten, dass Borussia die Rückrunde gut gestartet hat. Die Mannschaft hat bei Bayer unentschieden gespielt, was gut ist. Die Dortmunder waren auf dem Platz sogar besser, aber sie haben Probleme mit der Torausbeute und gewinnen auswärts auch sehr schwer. Sie haben bis jetzt nur einen Auswärtssieg geholt, und zwar gegen Augsburg. Das war im Sommer.

In Leverkusen konnte man sehen, dass sie mit angezogener Bremse spielen und Angst vor einer weiteren Niederlage haben. Somit war die Partie ziemlich schlecht. Jetzt müssen die Dortmunder viel mutiger rangehen, da sie mit einem Remis den Klassenerhalt nicht schaffen können. Trainer Klopp hat im Angriff Immobile aufgestellt und der erschöpfte Aubameyang war auf der Ersatzbank. Dortmund hat kein Tor erzielt und jetzt wird Aubameyang auflaufen. Auch Mkhitaryan war auf der Ersatzbank und Groskreutz hat gespielt. Das hat keine Verbesserungen gebracht, also wird es auch da wieder zu Veränderungen kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Weidenfeller – Piszczek, Hummels, Sokratis, Schmelzer – Ginter, Sahin – Kampl, Reus, Mkhitaryan – Aubameyang

FC Augsburg

Augsburg kann bis zum Saisonende definitiv ganz entspannt spielen. Die Mannschaft hat alle Erwartungen übertroffen und ist auf den fünften Tabellenplatz raufgeklettert. Darüber hinaus haben die Augsburger gleichviele Punkte wie der Drittligist, also sind die CL-Positionen ganz nahe. Die Augsburger haben davon nicht mal geträumt. Die Europaliga war vielleicht ein Wunsch und das haben sie ja auch bereits geschafft. Auch die Winterpause hat die Mannschaft nicht aus der Bahn geworfen, und zwar hat sie im Dezember einen Heimsieg gegen Borussia M´gladbach geholt, sowie am letzten Wochenende einen Heimsieg gegen Hoffenheim.

Wieder haben die Augsburger dominiert. Das Mittelfeld lieferte eine sehr gute Partie, wo auch der ausgeliehene Spieler von Bayern, Hojbjerg debütiert hat. Man konnte nicht merken, dass sehr viele Spieler fehlen und kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit wurde Esswein verletzungsbedingt ausgewechselt. Seine Vertretung war Ji Dong, der jetzt in der Startelf sein sollte. Weiter Veränderungen sollte es nicht geben.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Manninger – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Feulner – Baier – Bobadilla, Hojbjerg, Halil Altintop, To. Werner – Ji Dong

Borussia Dortmund – FC Augsburg TIPP

Man hat den Eindruck, dass Borussia nur einen Sieg braucht, um wieder an Selbstbewusstsein zu gewinnen, wodurch die Mannschaft dann auch besser spielen würde. Dies hier ist eine gute Gelegenheit dafür. Augsburg ist zwar Tabellenfünfter spielt aber auswärts schlecht. Wir tippen also auf einen Heimsieg.

Tipp: Asian Handicap -1 Borussia Dortmund

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei BetVictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€